So steigern Sie Ihr Einkommen | Geld & karriere | 2018

So steigern Sie Ihr Einkommen

1. Werde ein Mystery Shopper
Mystery Shopper, die normalerweise von einem Drittanbieter beauftragt werden, besuchen getarnte Restaurants, Hotels und Geschäfte und melden sich dann über die Qualität der Dienstleistungen, die sie erhalten haben, zurück. Wie viel du machst, variiert, sagt Debbie Nordstrom, der Direktor der Programmlieferung für Calgary-basierte Service Intelligence. "Es hängt von der Flexibilität der Kunden ab, wie weit sie fahren wollen und wie viel Arbeit dort in ihrer Gegend ist." Mysteriöse Käufer machen eine Pauschalgebühr pro Job (normalerweise zwischen 10 und 60 $), und Nordstrom sagt, dass einige von ihnen engagiert sind Mitarbeiter ziehen $ 1.000 pro Monat. Es ist auch ein Job, der immer anstellt: Nach der Anmeldung über die Website des Unternehmens waren allein im Februar 600 neue Käufer in Kanada angestellt. "Wir brauchen immer neue Käufer, denn wir können nicht immer dieselben einliefern", erklärt Nordstrom.

2. Verkaufe alte Sachen online...
Die Saison für den Garagenverkauf dauert nur ein paar Monate, aber Online-Shops wie eBay oder der Marktplatz von Amazon können zu jeder Jahreszeit eine Einnahmequelle sein. Die beliebten Plüschtiere Ihrer Kinder werden nicht viel holen, aber Kleidung, Schuhe und Handtaschen sind gute Wetten. Wenn es nicht selten ist, werden CDs, DVDs und Bücher wahrscheinlich nicht mehr als $ 20 pro Stück einbringen; Allerdings können Vintage-Kleidung und Accessoires Sie Hunderte machen. Möbel und schwer zu schiffende Gegenstände werden am besten auf craigslist oder anderen regionalen Auflistungen verkauft, also können Käufer sie aufheben. Beschreiben Sie Ihre Artikel, seien Sie spezifisch und fügen Sie Bilder hinzu. Kunden werden keine Überraschungen zu schätzen wissen, und negatives Feedback schadet Ihren Aussichten auf zukünftige Verkäufe.

3.... oder neue Sachen zum Verkaufen machen
Schlaue Typen können ihr Einkommen über einen Online-Marktplatz wie Etsy aufbessern ihre handgefertigte Kleidung, Schmuck, Keramik oder andere Waren. Im Gegensatz zu eBay, bei dem Artikel versteigert werden, können Verkäufer den Preis für ihre Produkte festlegen. Es kostet ungefähr 25 Cent, um einen einzelnen Artikel für vier Monate aufzulisten, und wenn es verkauft, bekommt Etsy 3,5 Prozent des Preises. Das ist nicht zu schade, wenn man bedenkt, wie viele Browser jeden Monat Etsy besuchen. Im vergangenen Februar verzeichnete die Website über 400 Millionen Seitenaufrufe und verkaufte Waren im Wert von 10,2 Millionen US-Dollar.

4. Call Avon
Obwohl viele Unternehmen online gegangen sind, verkaufen Verkaufsvertreter von Firmen wie Avon, The Pampered Chef und Mary Kay immer noch direkt aus einem Katalog von Produkten an Kunden. Das Einkommen basiert auf Provision: Avon-Damen (und Herren) verdienen zwischen 10 und 50 Prozent ihres Gesamtumsatzes. "Die Belohnung hängt vollständig von der Anstrengung ab", sagt eine Sprecherin von Avon, Roberta Lacey. Flexibilität ist ein Vorteil, sagt Valerie Harmer, eine 12-jährige Veteran des Direktvertriebs aus Oakville, Ontario. Sie schätzt auch die Arbeitsplatzsicherheit. "Im Moment macht es Sinn, ein Geschäft zu Hause anzunehmen. Du wirst dich nicht verraten. "Der Weg, Avon-Lady zu werden, ist nicht schwer. Die Gründung eines Unternehmens kostet 20 US-Dollar, was Online-Schulungen und Kataloge umfasst, und Sie zahlen nicht für Ihre erste Bestellung, bis Sie von Ihren Kunden abholen. Laut Lacey, "Avon Kredite an mehr als fünf Millionen Frauen weltweit."

5. Vermiete deinen Raum
Ungenutzter Platz kann ein grandioser Geldmacher sein. Ein durchgehend leerer Parkplatz, insbesondere in der Nähe eines geschäftigen Innenstadtkerns oder einer postsekundären Einrichtung, kann leicht 150 US-Dollar pro Monat einbringen - stellen Sie jedoch sicher, dass Ihre Hausratversicherung diese Art der Nutzung abdeckt. Eine weitere Option ist die Vermietung eines Zimmers in Ihrem Haus. Finden Sie heraus, wie hoch der Preis in Ihrer Region ist, überlegen Sie, wie ein Mieter Ihr Privatleben beeinflussen kann, und treffen Sie Vorkehrungen, um beispielsweise Referenzschreiben anzufordern, bevor Sie einen Fremden einziehen lassen. Sie versuchen hier Geld zu verdienen. Sie wollen es nicht ausgeben müssen, um das gestohlene Gut eines ganzen Wohnzimmers zu ersetzen. Wenn Sie eine Hütte besitzen, können Sie jeden Sommer für ein paar Wochen mieten, was Ihnen Tausende bringt: Die Cottages in der Region Shuswap Lake in British Columbia beispielsweise fahren in der Hauptsaison normalerweise zwischen 1.000 und 2.500 $ pro Woche.
6. "Home shored" erhalten

Als ein lokales Gegenstück zum ausgelagerten Tech-Support suchen viele kanadische Unternehmen nun nach "Home Shore" -Mitarbeitern für ihre Call-Center. Dies kann bedeuten, dass Sie Telefonbestellungen annehmen, Kundendienst oder technischen Support anbieten oder potenzielle Kunden aus Ihrem Wohnzimmer anrufen. Sie können Arbeit auf großen Jobbörsen wie Monster und Work-opolis finden, aber passen Sie auf Betrüger auf: Sie sind diejenigen, die nach grotesken Anfangsgebühren verlangen. Alles was Sie brauchen, ist ein Computer mit einer Internetverbindung und einem Telefon; Das Unternehmen wird den Fernzugriff auf seine Datenbanken einrichten und Sie können Schichten nach Ihrem Zeitplan übernehmen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar