Wie man Spontankäufe online vermeidet: Vier großartige Tipps | Geld & karriere | 2018

Wie man Spontankäufe online vermeidet: Vier großartige Tipps

Sie hören viel über die Gefahren des Online-Shopping: Diebstahl erkennen, Betrügereien - das macht Schlagzeilen. Aber meiner Meinung nach besteht ein großes Risiko darin, dass man nicht viel über die Leute reden hört, ist die Tatsache, dass der Computer in Ihrem Haus ist - das macht es viel schwieriger wegzugehen oder abzukühlen, bevor Sie Impulskäufe tätigen. Und da man heutzutage so ziemlich alles online kaufen kann (Urlaub, Autos), muss man viel Selbstkontrolle ausüben.

Ich bin den ganzen Tag am Computer. Und während ich nicht die Art von Person bin, eBay auf der Suche nach großen Titeln zu trollen, liebe ich Musik und Bücher - und in der Welt von iTunes ist es wirklich verlockend, Lieder und Alben als schnelle Muntermacher herunterzuladen während des Tages. In einem besonders stressigen Monat verbrachte ich ungefähr 50 US-Dollar, die ich für Songs und Alben nicht eingeplant hatte. Wenn ich bei HMV eingekauft hätte, um meine Einkäufe zu tätigen, wäre ich wahrscheinlich nicht überrascht gewesen, die Gebühren auf meiner Visa-Rechnung zu sehen (und ich hätte wahrscheinlich nicht so viel ausgegeben).

Ich sage nicht, dass Leute nicht online einkaufen sollten - Sie sollten nur vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass Sie nicht mehr ausgeben, als Sie möchten.

Ein paar Dinge, die ich gelernt habe, um meine Online-Ausgabengewohnheiten einzudämmen (und weitere Kommentare in den Kommentaren hinzuzufügen):

Leihen Sie Ihre Bücher: Wenn Sie einen E-Reader haben, Dann schau dir deine lokale öffentliche Bibliothek an - die meisten Bibliotheken haben jetzt einen guten Katalog an E-Books, die du kostenlos online ausleihen kannst!

Bleib beim Radio: Prüfe lieber, ob du Alben oder Songs kaufst, um deine Playlist aufzumischen Online-Radiosender und Podcasts - iTunes hat Hunderte von Online-Radiosendern, die nahezu jedes denkbare Musikgenre enthalten. Ich benutze diese, um der Versuchung zu entgehen, neue Musik zu kaufen.

Vorsicht vor dem Zoll: Als wir mit dem Online-Shopping begannen, entdeckte mein Mann, dass ein Londoner Lieblingshändler einen riesigen Online-Verkauf hatte. Er bestellte ein paar billige Hemden, nur um nach der Lieferung gehämmert zu werden. Sei vorsichtig, was du bestellst und vergewissere dich, dass du die vollen Kosten verstehst - einige Händler werden dir tatsächlich dabei helfen, die Kosten zu berechnen, bevor du kaufst.

Trinke nicht und klicke: Ich habe einen Freund, der ging für ein paar Drinks, nach Hause und kaufte sofort ein $ 700 Kleid online. Das große Bedauern des Käufers am Morgen. Bei einem Glas Wein in der Hand können Sie sich in allerlei Schwierigkeiten einkaufen - wenn Sie etwas sehen, das Ihnen gefällt, merken Sie sich einfach ein Lesezeichen und checken es wieder ein, wenn Sie etwas "nüchterner" sind.

Schreiben Sie Ihren Kommentar