Wie viel kosten kanadische Frauen tatsächlich jedes Jahr für Tampons und Pads? | Leben | 2018

Wie viel kosten kanadische Frauen tatsächlich jedes Jahr für Tampons und Pads?

(Eric E. Castro / Flickr)

Wir


Aber als menstruierende Frau klingt diese Menge niedrig. Nach Schätzungen von, könnte für 10 Jahre dauern, bringen die jährlichen Gesamtausgaben auf geschätzte 3,79 $ vor Steuern.

Es ist zwei Jahre her, seit Frauenhygieneprodukte wurden GST-frei (Beitritt der Reihen von anderen GST-frei " wesentliche "Gegenstände wie Cocktailkirschen, Hochzeitstorten und Frühstückszerealien". Aber es scheint, dass die Abschaffung der "Tamponsteuer" nicht genug ist: Laut unserer Umfrage wollen die meisten Kanadier, dass Regierungen Frauenhygieneprodukte subventionieren. Das bedeutet, dass Kanadier nicht nur wollen, dass ihre Produkte steuerfrei sind: Sie wollen, dass sie direkt oder indirekt teilweise von der Regierung bezahlt werden.

Der Grund dafür muss nicht unbedingt die durchschnittliche kanadische Frau sein kann sich 65,82 $ pro Jahr nicht leisten (obwohl für obdachlose Frauen, Frauen für Sozialhilfe und andere einkommensschwache Gruppen, Zugang zu Frauenhygieneprodukten eine US-Gruppe die Nachfrage nach frei zugänglichen Tampons und Pads in Toiletten außerhalb des Hauses vorantreiben will für Frauenhygieneprodukte.

Stellen Sie sich vor, wenn Unternehmen, Schulen und Arbeitsplätze bei der nächsten Notfallsituation staatlich subventionierte Frauenhygieneprodukte zur Verfügung stellen würden, um die Peinlichkeit zu vermeiden, verzweifelt nach einer anderen Frau zu suchen, um sich eine Frau zu leihen Tampon aus oder verzweifelt Graben für eine Münze in eine Tampon-Maschine, die fast garantiert leer oder gebrochen sein wird.

Im Juli 2016 machte New York City Geschichte für die USA zuerst passieren l egislatives Paket zur Gewährleistung des Zugangs zu Menstruationsprodukten in öffentlichen Schulen, Unterkünften und Justizvollzugsanstalten. Wie Bürgermeister Bill de Blasio in einer Pressemitteilung sagte: "Diese Gesetze erkennen, dass Hygieneprodukte für Frauen eine Notwendigkeit sind - kein Luxus."


Mehr:
Wie Céline Dion cool wurde
Abonnieren Sie unseren Newsletter
16 der besten Seitensalate für Sommergrills

Schreiben Sie Ihren Kommentar