Wie kommt Amy Schumer damit durch? | Andere | 2018

Wie kommt Amy Schumer damit durch?

Foto, Ali Goldstein / Comedy Central / Everett Collection.

Amy Schumer hat vielleicht herausgefunden, wie man etwas macht, was man früher für unmöglich hielt: politisch korrekte Komödie. Die aktuelle Saison von Inside Amy Schumer hat die Show in einen leichten wöchentlichen Angriff auf Patriarchat und Frauenfeindlichkeit verwandelt. Und es ist der Comic geworden, der diesen Juni in Kanada im Rahmen einer Stand-up-Tour erscheinen wird, um ihren neuen Film Trainwreck (geschrieben von Schumer und unter Regie von Judd Apatow) für eine politische Medienikone zu bewerben : "Durch lustige und freimütige Einschätzungen des alltäglichen Sexismus", schrieb Inkoo Kang in Die Dorfstimme , "Schumer ist der neueste Wahrheitszähler der Komödie geworden." Aber Schumer ist immer noch ein Komiker und ein Wahrsager zweiter - und das ist vielleicht eine noch größere Leistung als der soziale Kommentar.

Schumer hat immer feministische Inhalte in ihre Arbeit aufgenommen, aber in dieser Saison haben sie und ihre Autoren diese Themen in die meisten Skizzen gewoben, von einem Werbespot, der sich über Einschränkungen lustig macht von der Geburtenkontrolle bis zu einem episodenlangen Segment, in dem eine rein männliche Jury darüber diskutiert, ob Schumer sexy genug ist, um im Fernsehen zu sein. Ein großer Teil des Lobes, das die Show jetzt erhält, ist für ihre Einstellungen: Die Website Talking Memo Memo führte eine Geschichte mit dem Titel "Dies ist der richtige Weg, über Vergewaltigung zu scherzen" über eine Schumer-Skizze und kontrastiert ihre Arbeit mit einer Saturday Night Live -Skizze, die "gestanzt" hat.

Die Show geht auch über den generischen Liberalismus Hollywoods hinaus zu radikalerer Satire. Eine der beliebtesten Skizzen dieser Saison war eine Friday Night Lights Parodie ( "Football Town Nights" ) mit Josh Charles als Schultrainer mit "klaren Augen, vollen Herzen, don "t-Vergewaltigung": Es endet damit, dass Sport inhärent Teil der Vergewaltigungskultur ist, da Charles seinen Schülern erklärt, dass Fußball "nicht über Vergewaltigung geht, sondern darum, jeden, der zwischen dir steht und was du willst, zu dominieren!" ein leichtes Ziel sein, aber nur wenige Komiker würden etwas so Sakrales wie Fußball übernehmen.

Und doch ist Schumer eine kulturelle Heldin geworden, deren Skizzen am nächsten Tag auf Seiten wie Gawker und gelobt werden Salon hat sie es meist geschafft, den Vorwürfen des Predigens zu entkommen, die andere politisch engagierte Comics, wie John Oliver oder Jon Stewart, verfolgen. Viele Comedians argumentieren, dass Comedy nicht gut ist, wenn sie nicht politisch inkorrekt ist: Chris Rock erklärte Anfang des Jahres, dass er aufgehört habe, für College-Studenten aufzutreten, weil sie "ihre sozialen Ansichten und ihre Bereitschaft haben, niemanden zu beleidigen" Show teilt diese sozialen Ansichten und hat es vermieden, auf die Didaktik umzusteigen. Beim diesjährigen Tribeca Film Festival sagte Schumer, dass sie daran dachte, die Friday Night Lights -Skizze mit Statistiken über echte Campusvergewaltigungen zu beenden, aber sie zu schneiden, weil das die Szene zu unbeholfen machte. "Unsere Hoffnung ist, dass die Leute darüber lachen", erklärte sie, "und dann wird vielleicht etwas da reingehen und der Kultur wirklich helfen."

Es kann helfen, dass Schumer in ihren eigenen Skizzen selten die Rolle des Wahrsagers spielt ; Sie spielt gewöhnlich ahnungslose Leute. In "Football Town Nights" übernimmt sie die Rolle der Frau des Trainers, die aus immer größeren Gläsern Wein trinkt und ihrem Mann rät, sich nicht so stark für seinen Anti-Vergewaltigungs-Kreuzzug einzusetzen. In Szenen, in denen sie echte Menschen interviewt, fragt sie absichtlich idiotische Fragen, wie die Frage nach der Transgender-Pornodarstellerin Bailey Jay: "Hast du jemals daran gedacht, deinen Penis abzukneifen?" Sie versucht uns zu erziehen, aber sie portraitiert sie nicht selbst besser als wir, so wie es einige politische Comics tun.

Wenn es jetzt keine Gegenreaktion gegen Schumer gibt, heißt das nicht, dass es nie einen geben wird. Vor dieser Jahreszeit Inside Amy Schumer , Louis C.K. wurde der Komiker am häufigsten für seine Einsicht gelobt, aber das ist seit seinen Witzen über Rassismus und Kindesmissbrauch in dieser Saison abgekühltSaturday Night Live . Jetzt, wo Schumers Profil ansteigt, könnte es für sie mehr Möglichkeiten geben, Leute zu verärgern, sogar Leute, die auf ihrer Seite sind. Nach dem Interview mit Jay, den J. Bryan Lowder von Slate kritisiert hatte, weil er "transphobere Missverständnisse fördert", gab es bereits einen Hinweis darauf. Schumer sagte in Tribeca, dass ihr Team sich nie darum sorgt, strittige Themen zu behandeln "Weil wir wissen, dass wir gute Absichten haben." Aber in der Komödie können gute Absichten Sie nur so weit bringen. Diese Geschichte wurde ursprünglich in

Maclean's veröffentlicht. Related: Gibt es einen Algorithmus für einen lustigen Vergewaltigungswitz?

Schreiben Sie Ihren Kommentar