Wie kreativ bist du? | Leben | 2018

Wie kreativ bist du?

Manche Leute glauben, du musst eine Symphonie komponieren oder ein Buch schreiben, um als kreativ angesehen zu werden. Aber was Kreativität bedeutet, ist, dass Sie Ihren Geist spielen lassen. Wir sind alle mit dieser Fähigkeit geboren, aber es ist leicht zu vergessen, wenn wir erwachsen werden. Wir hören, dass Leute uns sagen, dass wir gut in etwas sind - oder lausig - und wir nehmen es uns zu Herzen. Aber kreativ zu sein bedeutet nicht, ein Talent zu haben. Es geht darum, Dinge anders zu experimentieren und zu betrachten - und es ist eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen und neue Kraft zu tanken. Öffne dich der Inspiration! Machen Sie dieses Quiz und lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie in Ihrem täglichen Leben noch kreativer werden können. Warnung: Wenn Sie kreativen Impulsen nachgeben, können Sie glücklicher und gesünder sein - und können Ihr Leben definitiv verändern!

function checkRadios (f) {var el = felements; für (var i = 0; i


Frage von 6


Nach einem langen, anstrengenden Tag müssen Sie auf jeden Fall eine Pause einlegen und abschalten. Ihre erste Wahl wäre:

Backen Sie einige Cupcakes für Ihre Kinder oder Mitarbeiter. OK, ernsthaft: Du würdest dir eine Kochshow ansehen, in der jemand anderes die Cupcakes backt.
nimm die Verrücktheit in deinem Tagebuch auf. Es sind vielleicht nur ein paar Worte, aber sogar ein paar Punktnotizen zu machen, hilft Ihnen, die Ereignisse in die richtige Perspektive zu bringen.
Kauft ein paar Blumen auf dem Heimweg, denn nur die schönen Blüten zu betrachten, erhöht deine Stimmung. Später würdest du ein Glas Wein trinken, tolle Musik machen und am Ende tanzen... naja, niemand sieht zu.
plane ein praktisches Projekt für die nahe Zukunft, wie zum Beispiel das Cruisen in den Nachbarschaftsverkäufen und die Suche nach einem Rundown Möbelstücke, die man in einen Schatz verwandeln kann.

Sie haben unerwartet einen ganzen Tag Zeit, um sich ohne Pläne und vorherige Verpflichtungen zu Hause zu Hause zu fühlen. Deine Fantasie wäre es, einen Teil der Zeit damit zu verbringen:

ein Buch zu lesen, dass du schon seit Monaten geöffnet hast oder lange E-Mails schreibst, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben.
Erstelle eine große To-Do-Liste Projekte, die Sie angehen möchten. Am Ende des Tages haben Sie vermutlich Ihre Küchenschränke umgestaltet.
Experimentieren Sie mit dem Feng Shui Ihres Wohnzimmers, schauen Sie sich einen klassischen Film an, den Sie geplant haben, und entspannen Sie sich mit einem langen Bad in der Wanne.
im Garten herumtollen. Wenn du gestresst bist, schlägst du vielleicht in der Küche unter dem Vorwand Brot backen.

Als du jung warst, wurden einige deiner glücklichsten Momente verbracht:

Dinge auseinander nehmen und wieder zusammensetzen (oder nicht).
Kritzeln in Skizzenbüchern (oder Kritzeln auf anderen verfügbaren Oberflächen), Singen vor sich hin und Tagträumen.
Gedichte und Geschichten schreiben, ob Sie sie anderen gezeigt haben oder nicht. Du könntest dich auch tagelang in Büchern verlieren.
schluckt Weltklasse-Schlammpasteten. Wenn du dich besonders ehrgeizig gefühlt hast, hattest du Teepartys für all deine Puppen.

Wenn du außerhalb von Kanada einen Traumurlaub machen könntest, würdest du wählen:

New York. Du besuchst Museen und Galerien, nimmst an Live-Theater teil und hörst Musikern zu, die zusammen in einem Jazzclub jammen.
London, wo du direkt aus einem Dickens-Roman durch die Buchhandlungen streifen würdest. Und Sie müssten einen Abstecher nach Bath machen, nur weil Jane Austen darüber geschrieben hat.
An jedem Ort, an dem Sie etwas Neues lernen könnten. Der Gedanke an eine Earthwatch-Ausgrabung in Belize oder ein Yoga-Retreat in Nepal teilzunehmen, gefällt dir wirklich.
Tokio, weil du überzeugt bist, dass die Japaner Design-Genies sind. Du würdest mit unerhörten Gadgets nach Hause kommen (die vielleicht ein Hello Kitty-Logo tragen).

Wenn deine engsten Freunde nur ein Wort für dich verwenden würden, wäre es:

enthusiastisch.
dramatisch.
praktisch.
beredt.

Du machst immer dein Bestes, wenn:

du hast deine Hände schmutzig gemacht.
du träumst.
du arbeitest an einem Projekt, das Konzentration erfordert.
du bist mit einer komplett leeren Seite konfrontiert.

Schreiben Sie Ihren Kommentar