Wie sich das Budget auf Familien auswirkt | Nachrichten | 2018

Wie sich das Budget auf Familien auswirkt

Foto, mtsrs / Flickr.

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht unter Moneysense .

Bundesfinanzminister Bill Morneau ist am Dienstag im Unterhaus aufgestanden, um seinen ersten Bundeshaushalt vorzulegen. Während die großen Zahlen die größten Schlagzeilen machen (und sie werden nicht viel größer als das Defizit von 29,4 Milliarden Dollar), fragen sich viele Familien, wie sich dieses Budget auf sie auswirken wird. Hier sind sechs wichtige Änderungen, die sich auf kanadische Eltern auswirken werden:

Nein. 1: Die Einführung des kanadischen Kindergelds

Ab Juli werden das allgemeine Kinderbetreuungsgeld (UCCB) und das kanadische Kindergeld (CCTB) durch ein nicht steuerpflichtiges kanadisches Kindergeld ersetzt. Der Haushalt erklärt, dass das kanadische Kindergeld einfacher, steuerfrei, zielgerichteter und "viel großzügiger" sein wird.

Ein Beispiel: Nach dem derzeitigen System würden Familien mit einem Kind und einem Jahreseinkommen von 30.000 US-Dollar 4.852 US-Dollar erhalten nach Steuern, wenn ihr Kind unter sechs Jahre alt ist, oder 3.916 $, wenn ihr Kind zwischen sechs und 17 Jahre alt ist. Unter dem kanadischen Kindergeld könnten diese einkommensschwachen Familien 6.400 $ pro Kind unter 6 Jahren und bis zu 5.400 $ pro Kind und Jahr sehen für Kinder im Alter von sechs bis 17 Jahren. Daher werden die meisten kanadischen Familien ab diesem Jahr einen durchschnittlichen Anstieg des Kindergeldes von fast 2.300 $ sehen.

Die liberale Begründung laut Budget 2016 lautet: "Kanadas bestehendes Kindergeldsystem ist kompliziert , bestehend aus einem steuerfreien, einkommensgeprüften kanadischen Kindergeld mit zwei Komponenten (Basisleistung und Kinderbeihilfe) und einem steuerpflichtigen universellen Kinderbetreuungsgeld für alle Familien, unabhängig vom Einkommen."

It fügt hinzu: "Es ist ein System, das sowohl unzureichend ist (es bietet den Familien nicht die Unterstützung, die sie brauchen) und nicht zielgerichtet für diejenigen, die es am meisten benötigen (Familien mit sehr hohen Einkommen erhalten Leistungen)."

Nach den Liberalen, neun von 10 Familien erhalten mehr Kindergeld als im derzeitigen System. Einige Beispiele:

Erhöhter Nutzen für eine vierköpfige Familie mit 90.000 $ Das fiktive Ehepaar Aveen und Sarita haben zwei Kinder im Alter von acht und fünf Jahren. Aveen verdiente 2015 30.000 Dollar und Sarita verdiente 60.000 Dollar. Zusammen hätten sie unter dem derzeitigen System insgesamt 3,145 Dollar erhalten (für das Leistungsjahr Juli 2016 bis Juni 2017). Im Vergleich dazu wird das Canada Child Benefit Programm 5.650 US-Dollar in steuerfreien Zahlungen liefern, netto nach Steuern 2.505 US-Dollar.

Erhöhte Leistungen für ein Alleinerziehendes mit einem Kind und 30.000 US-Dollar Samantha ist alleinerziehend Kind im Alter von drei. Sie verdiente im Jahr 2015 30.000 US-Dollar. Samantha hätte unter dem derzeitigen System 4.852 US-Dollar erhalten (für das Leistungsjahr Juli 2016 bis Juni 2017). Stattdessen erhält sie 6.400 US-Dollar steuerfreie kanadische Kindergeldzahlungen, netto nach Steuern 1.548 US-Dollar.

Erhöhte Leistungen für eine vierköpfige Familie mit 120.000 US-Dollar Ann und Derek haben zwei Kinder im Alter von sieben und vier Jahren. Derek verdiente 84.000 US-Dollar und Ann verdiente 2015 36.000 US-Dollar. Zusammen hätten sie unter dem aktuellen System 1.901 US-Dollar erhalten (für das Leistungsjahr Juli 2016 bis Juni 2017). Sie erhalten 3.940 US-Dollar an steuerfreien kanadischen Kindergeldzahlungen, netto nach Steuern um 2.039 US-Dollar.

Erhöhte Leistungen für eine Familie mit einem Kind, die Anspruch auf die Kinderunfähigkeitsleistung hat Marion und Jacques haben ein Kind im Alter von vier, die Anspruch auf die Child Disability Benefit hat. Marion verdiente 40.000 US-Dollar und Jacques verdiente 2015 20.000 US-Dollar. Marion und Jacques hätten unter dem derzeitigen System 5.129 US-Dollar erhalten (für das Leistungsjahr Juli 2016 bis Juni 2017). Stattdessen erhalten sie steuerfreie kanadische Kindergeldzahlungen in Höhe von 7.030 US-Dollar, ein Nettogewinn nach Steuern von 1.901 US-Dollar.

Diese zusätzlichen Kindergelder beinhalten:

  • Eine Erhöhung von 1.607 US-Dollar durch die Einführung des kanadischen Kindergelds
  • Und eine Erhöhung von 294 US-Dollar aus der Änderung der Kinderunfähigkeitsleistung.

Nr. 2: Kürzung der Steuerklasse der mittleren Einkommenssteuer

Wie bereits angekündigt, bestätigte der Haushalt 2016, dass die Einkommensteuerklasse der Mittelklasse von 22% auf 20,5% gesenkt wird, beginnend in diesem Jahr. Das heißt, wenn Ihr steuerpflichtiges Einkommen zwischen $ 45.282 und $ 90.563 liegt, zahlen Sie weniger Steuern.

Ein einzelner Kanadier in dieser Steuerklasse wird eine durchschnittliche Steuerermäßigung von $ 330 jedes Jahr sehen, während Paare eine durchschnittliche Steuerermäßigung von $ 540 sehen werden pro Jahr.

Laut Budget 2016 werden fast neun Millionen Kanadier von dieser Steuersenkung profitieren, die am 1. Januar 2016 in Kraft trat.

Auch die Liberalen haben ihr Versprechen eingelöst, eine neue Steuerklasse von 33% einzuführen für Leute, die jedes Jahr mehr als $ 200.000 verdienen.

Nein. 3: Erhöhung der Kinderunfähigkeitsleistungen

"Um die zusätzlichen Kosten für die Betreuung eines Kindes mit einer schweren Behinderung zu berücksichtigen", wird das Budget 2016 die Kinderunfähigkeitsrente weiterführen, jedoch einen zusätzlichen Betrag von jeweils bis zu 2.730 $ hinzufügen Kind, das Anspruch auf die Steuergutschrift für Behinderte hat.

Nein. 4: Die Eliminierung der Einkommensaufteilung für Paare mit Kindern

Die Einkommensaufteilung für Ehepaare mit Kindern unter 18 Jahren wird abgeschafft.

Obwohl dies im Haushaltsdokument nicht erwähnt wird, bezieht sich dies direkt auf die frühere konservative Regierung Einführung der Familiensteuergutschrift, die es Ehepaaren ermöglicht, sich zu trennen und jährlich bis zu 2.000 Dollar Steuern einzusparen.

Nein. 5: Keine Fitness- oder Kunststeuergutschriften für Kinder

Derzeit können Familien eine Steuergutschrift von $ 150 und $ 75 pro Kind durch Kinderfitness- und Kunststeuergutschriften (bis zu $ ​​1.000 bzw. $ 500 in förderfähigen Ausgaben) erhalten. . Diese werden eliminiert. Die Begründung dafür ist ein Versuch, die Steuergesetze zu vereinfachen und eine bessere Zielunterstützung für Familien mit Kindern zu erreichen.

Aber die Beseitigung ist weder unmittelbar noch rückwirkend. Erwarten Sie stattdessen eine 50% ige Reduzierung der maximal förderfähigen Ausgaben für die Kinderfitness- und Kunststeuerguthaben im Jahr 2016 und eine vollständige Streichung beider Gutschriften bis 2017.

Nein. 6: Eine Investition in die Kinderbetreuung

Die Liberalen wollen ab 2017 500 Millionen US-Dollar in die Einrichtung eines nationalen Rahmens für frühkindliche Bildung und Kinderbetreuung investieren (100 Millionen davon sind für die indigene Kinderbetreuung und das frühzeitige Lernen in der Reserve vorgesehen) ). Dies erleichtert die Anpassung der Kinderbetreuungsbedürfnisse an die Bundesländer.

Mehr zum Bundeshaushalt:
Budget 2016: Zu wenig "echte Veränderung" für Frauen
Macleans: Wie bewertet man das erste Budget der Liberalen
Moneysense: 25 Möglichkeiten, wie das Bundesbudget Sie beeinflussen kann

Schreiben Sie Ihren Kommentar