Wie die Adoption für immer veränderte Schauspielerin Nia Vardalos | Gesundheit | 2018

Wie die Adoption für immer veränderte Schauspielerin Nia Vardalos

Schauspielerin Nia Vardalos in der Oscar de La Renta Boutique am 23. April 2013 in West Hollywood, Kalifornien. (Foto von Donato Sardella / WireImage)

Nette, erfolgreiche Frau möchte ein Baby haben. Sie versucht und versucht es erneut. Aber ein Baby zu bekommen ist nicht so einfach, wie es ihre Highschool-Klassenlehrerin ihr glauben macht. In der Tat könnte es unmöglich sein. Mutter Natur, lernt sie durch hartes Glück, ist ein böses Mädchen.

Das ist das Dilemma, das sich der Oscar-nominierten Drehbuchautorin und Schauspielerin Nia Vardalos gestellt hat. Bezeichnenderweise schwor die in Winnipeg geborene Schauspielerin Selbstmitleid und lehnte stattdessen die existenzielle Herausforderung ab.

Zuerst wandte sich der My Big Fat Greek Wedding -Star dem IVF zu - er durchlief 13 Zyklen der Behandlung - bevor er anrief Zeit, ihre Definition von Mutterschaft zu überprüfen. Einige Jahre später nahmen sie und ihr Ehemann, Schauspieler Ian Gomez , eine andere Richtung: Sie adoptierten ein dreijähriges Mädchen aus dem amerikanischen Pflegesystem.

Nimm das, Mutter Natur.

Vardalos erzählt die Reise in ihrem neuen Buch Instant Mom (HarperCollins). Teil Memoiren, Teil Eltern Anleitung, Teil, wie man Handbuch zu übernehmen, Instant Mom hat Vardalos zu einem Adoption Anwalt und Geldbeschaffer (Erlös aus dem Buch wird Kinder Wohltätigkeitsorganisationen gehen).

Auf dem Telefon von ihr Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...=view&id=167 In Los Angeles erzählt uns der freundliche Star von der Entscheidung, ihren privaten Kampf öffentlich zu machen, ihrem Glauben an die Macht, ein "furchtloser Idiot" zu sein, und wie die Mutterschaft sie verändert hat Tochter Ilaria, hast du beschlossen, über diesen Teil deines Lebens zu schreiben? Erst als sie in die Schule kam, konnte ich zurückstehen und den Meilenstein wirklich sehen. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt einige Leute beraten, wie man adoptiert. Ein neuer Buchagent war in meine Agentur gekommen. Sie rief mich an und sagte: "Ich habe diese Geschichte gehört, die du erzählt hast. Würdest du sie aufschreiben?" und ich ging: "Nein!" [lacht]

... Mein Agent war sehr geduldig - fast eine Schwester oder Therapeut. Ich danke ihr am Ende des Buches. Sie war sehr nett dabei [fragt] warum, was ist los, was ist das?

Und ich sagte: "Wir sind Privatleute. Dieses Kind verdient ein Privatleben. An diesem Punkt hatten wir bereits einen Anruf bei jemand anderem, der die Unterhaltung eröffnete: "Wir wollen griechische Geschichten, wir wollen alles über deine Familie hören und wir wollen es

My Big Fat Greek Baby nennen '! Oh nein... Ja, ich konnte nicht schnell genug telefonieren.

Dann habe ich mit HarperCollins telefoniert und sie waren so lustig und aufrichtig und menschlich.

Vardalos anfangs beabsichtigte, ein Handbuch zu schreiben, aber der Prozess des Schreibens änderte das: Ich fing an, über meine Tochter zu schreiben und ihre Tapferkeit zu beschreiben, und ich dachte gerade, warum habe ich Angst? Was um alles in der Welt verstecke ich? Ich schäme mich nicht mehr dafür. Ich kam am nächsten Tag in mein Büro, nachdem ich darauf geschlafen hatte, und ich dachte wirklich: Das ist es, das ist das Buch. Ich werde nichts anderes als dieser furchtlose Idiot sein, der ich bin ", und ich ging darauf ein.

Ich bin froh, dass du es getan hast, weil es so viele Frauen gibt, die mit Fruchtbarkeit kämpfen und sich peinlich berührt und beschämt fühlen. Ich fühlte wirklich nicht nur einen Druck, sondern eine Verantwortung, alles zu können. Letztendlich ist es das, was ich mit der Frau, die meine Tochter zur Welt gebracht hat, beschreibe. Ich habe eine Verwandtschaft mit einem absolut Fremden, weil wir beide dieses Kind so sehr lieben. Sie hat das ultimative Opfer gebracht. Und sie musste auch zugeben, dass sie etwas nicht

machen konnte. Und das ist in Ordnung. Wir müssen netter zu uns selbst sein. Sie haben durchgemacht, was eine erschütternde 13 Zyklen der IVF-Behandlung gewesen sein muss. Was erzählen Sie Frauen und Paaren, die mit Unfruchtbarkeit zu tun haben? [Kürzlich während eines Auftritts] Ich hörte mich selbst als Adoptionsprofessor angekündigt und obwohl ich es schon vorher über mich selbst gesagt hatte, hörte ich es letzte Woche zum ersten Mal und ich ging, warte eine Minute. Ich habe das Gefühl, dass ich Informationen über Adoptionen verbreiten kann, aber ich bin auch ein persönlicher Glücksbegleiter, weil wir in diesem Leben nur eine Chance haben. Also, wenn du keine Kinder hast, ist deine persönliche Glückseligkeit groß. Wenn Sie versuchen, IVF über die 13-mal, die ich getan habe, ist, was Sie glücklich machen wird, groß. Und wenn die Adoption dich glücklich macht, großartig. Wie Sie aus dem Buch entnehmen können, versuche ich so sehr, keinen Rat zu geben, ich gebe nur Informationen.

In dem Buch redest du offen über die Herausforderungen, denen du gegenüberstehst, um eine sofortige Familie zu werden. Was hoffst du, werden die Leute aus diesen Kapiteln nehmen? Ich denke, Elternschaft ist im Allgemeinen kein leichter Übergang. Ich wollte nicht adoptieren oder einfach nur Mama sein. Ich hatte so eine märchenhafte Vision in meinem Kopf [vor der Verabschiedung]. Ich denke, ich sagte das in einer Talkshow - in meinen Gedanken sah ich mich in Röhrenjeans und einer knackigen weißen Bluse mit einem Pferdeschwanz und so glücklich, dass ich nicht einmal Make-up brauchte - nur ein wenig klaren Lipgloss! Und ich würde mit meiner Tochter im Schlepptau durch ein Gänseblümchenfeld hüpfen.

Aber die Realität war so genau das Gegenteil, dass ich dachte: "Ich muss darüber schreiben. Ich muss ehrlich sein und nur sagen, ja, manchmal hüpfe ich mit meiner Tochter durch ein Feld und manchmal wirft sie mir einen Milchshake zu."

Es gibt eine Menge Ängste im Zusammenhang mit der Adoption

-

einige gerechtfertigt und einige nicht - die Sie in dem Buch behandeln. Aber Ihre Hauptaussage scheint zu sein, dass es nur ein Risiko gibt, Kinder aufzuziehen, Punkt, ob sie Ihre biologischen Kinder sind oder nicht. (Sie machen einen witzigen Punkt über irrationale Adoptionsängste, wenn Sie sagen, dass die Menendez-Brüder nicht adoptiert wurden!) Es besteht ein Risiko, einfach ins Eaton Centre [in Toronto] zu gehen. Es gibt ein Risiko im Leben, weshalb ich persönliches Glück predige. Du weißt es einfach nicht. Deshalb sage ich, ich esse jeden Tag Schokolade - du weißt einfach nicht, was passieren wird. Denke nicht darüber nach; Sei einfach glücklich. Deine Tochter ist jetzt acht Jahre alt. Wie hat sie sich in den letzten fünf Jahren verändert? Und wie hast du dich mit ihr verändert? Sie ist die gleiche furchtlose Persönlichkeit. Ihr Kauderwelsch wurde durch Worte ersetzt. Sie hat sich daran verändert, jeden Tag, an dem sie etwas Neues angreift. Wie ich mich verändert habe, schäme ich mich nicht für irgendwas... Ich glaube, ich habe den Kreis geschlossen. Und genau so, wie ich es mit

My Big Fat Greek Wedding

gemacht habe, sage ich: "Hey, das bin ich und mir geht es gut." Das Buch ist Ihrer Tochter gewidmet . Was hat deine Tochter dir über die Liebe gelehrt, die du vorher nicht kanntest? Ich fühlte Liebe, als ich heiraten konnte und ich fühlte Liebe, als ich mich um Manny (Vardalos 'Hund) kümmern musste. Aber was ich mit Ilaria fühle, ist allumfassend. Es ist ein Gefühl, dass jeder Tag dieser Person für mich mehr zählt als alles andere. Ich weiß nicht, warum mir das passiert ist, außer dass ich denke, dass ich meinen großen Mund benutzen soll, um darüber zu reden. Aber sie ist die ultimative Belohnung. Für jemanden, der wirklich eine Mutter sein wollte, ist es toll, eine Mutter für dieses Kind zu sein. Haben Sie mit Unfruchtbarkeit gekämpft oder sind Sie durch den Adoptionsprozess gegangen? Wir würden gerne Ihre Geschichte im Kommentarbereich unten hören.

Schreiben Sie Ihren Kommentar