Hey, Chantal: Meine Eltern geben meiner Schwester viel Geld, aber nicht ich. Was soll ich tun? | Meinung | 2018

Hey, Chantal: Meine Eltern geben meiner Schwester viel Geld, aber nicht ich. Was soll ich tun?


Meine Schwester und ich wurden immer gleich behandelt, jetzt aber meine Eltern Sie verwöhnen sie total - zahlen die Hälfte ihrer Miete, nehmen ihre Einkäufe, nur weil sie sich "anstrengt", einen Job zu bekommen, der sich anständig auszahlt (sie versucht meiner Meinung nach nicht sehr hart). Sie ist jetzt 31. Ich bin 38 und arbeite meinen Arsch ab, lebe Gehaltsscheck, um Scheck zu zahlen, aber sie fragen nie, ob ich Hilfe gebrauchen könnte. Sie denken, ich weiß nichts über das Geld, aber sie hat es mir gesagt. Ich bin sauer. Was soll ich tun?

Das ist eine grandiose Frage und eine, mit der ich mich gut identifizieren kann.

Meine Eltern sind sehr großzügig zu uns allen, aber unser Leben ist anders und ich kann sehen, wo als Eltern füllen sie die Lücken so gut sie können. Ich bin jetzt auch ein Elternteil und kann sehen, wie ich auf meine Art meine Kinder anders erziehe. Einer meiner Söhne könnte eines Tages zu mir sagen: "Du hast Rowan mehr gegeben, Mama!" Ich könnte sagen, nun, er schien mehr zu brauchen.

Hey, Chantal: Ich bin krank von Dating. Sollte ich mich für eine Beziehung mit 6 Outta 10 entscheiden?

Ich denke, dass es sich nicht lohnt, es zu erwähnen, es sei denn, es handelt sich um eine Schlacht, die man auswählen möchte. Wenn es in Ihre Fähigkeit eingreift, nah zu sein und Familienzeit zu genießen, dann rufen Sie auf jeden Fall ein Familientreffen an. Vielleicht wissen sie nicht, wie dünn Sie sind und dass Sie Gefühle der Verlassenheit und Frustration erleben. Sie könnten Sie überraschen und Ihnen sagen, dass sie keine Ahnung hatten und helfen können!

Die andere Möglichkeit ist, den Kurs zu halten. Du arbeitest hart und harte Arbeit zahlt sich immer aus. Sie sollten stolz darauf sein, unabhängig, erfolgreich und fleißig zu sein. Vielleicht denken deine Eltern, dass du eine höhere Kapazität hast als dein Geschwister. Vielleicht ist Mitgefühl in Ordnung! Oder vielleicht ermöglichen sie es ihr, und sie würde besser bedient werden, wenn sie nicht so viel von ihnen bekommt. Die Zeit wird es zeigen.

Aber wenn es deine Liebe und deine Fähigkeit, glücklich zu arbeiten, beeinträchtigt, sage ich, teile, wie du dich fühlst. Denken Sie daran, mit Ihren Gefühlen zu sprechen, aber peitschen Sie nicht aus. Stellen Sie Fragen und seien Sie offen. Wir wissen nicht immer, woher diese Dinge überhaupt kommen oder ob die Geschichte stimmt.

Chantal Kreviazuk ist eine preisgekrönte Singer-Songwriterin. Sie ist verheiratet mit der Muttergottes Peace Frontman Raine Maida. Sie haben drei Kinder.

Hast du eine Frage an Chantal? Schreiben Sie uns eine E-Mail unter

Schreiben Sie Ihren Kommentar