Gesunde Rezepte: Große Buchweizenkrepps | Gesundheit | 2018

Gesunde Rezepte: Große Buchweizenkrepps

Julie Daniluk

Dies ist ein schönes, flauschiges Krepprezept. Sie können den Honig draußen lassen, wenn Sie einen wohlschmeckenden Krepp wollen. Kefir gilt als Champagner der Milch, weil die Molkerei beim Gären sprudelt. Die Probiotika im Kefir helfen, den Buchweizen zu verdauen. Sie können den Kefir für andere Nicht-Milch-Milch ersetzen, wenn Sie eine Milchallergie haben.

Zutaten
¾ Tasse Kefir (oder Joghurt)
2 Teelöffel Tahini (Sesam-Butter)
1/2 Tasse ganz Buchweizenkerne
1 Ei
2 Teelöffel Honig
Auswahl von Beeren, Orangen und Bananenscheiben für die Innenseite des Krepps

Anfahrt
1. Kombinieren Sie Kefir (oder Joghurt), Tahini und Getreide im Mixer. Etwa 3 Minuten in der Höhe mischen, um die Buchweizenkörner glatt zu mahlen.

2. Fügen Sie Ei und Honig hinzu (wenn Sie süßen Stil machen). Mischung bis gut gemischt. Wenn es die Zeit erlaubt, bedecken Sie den Mixer und lassen Sie den Teig über Nacht bei Raumtemperatur stehen, damit die Mikroben im Kefir die Körner verdauen können. Es macht einen fluffigen und leicht zu verdauenden Krepp.

3. Die Gusseisenpfanne mit Öl einsprühen und aufheizen. Habe es zwischen Crepes vorbereitet. Gießen Sie etwa 1/4 Tasse Teig in die heiße Pfanne und kippen Sie schnell die Pfanne, um den Teig gleichmäßig an die Kanten zu verteilen.

4. Mischen Sie den Teig jedes Mal, bevor Sie jeden neuen Krepp machen. Die Ränder bis zum Rand anbraten und an den Rändern mit einem dünnen Spatel lockern. Wenden Sie Krepp um und kochen Sie für ungefähr 30 Sekunden. Drehen Sie sich auf einen Teller und halten Sie ihn warm mit einem leichten Handtuch. Reiben Sie mehr Öl auf die Pfanne und fahren Sie fort, bis der Teig aufgebraucht ist.

Schreiben Sie Ihren Kommentar