Gesunde Rezepte: Rübenburger mit Gerstensalat | Gesundheit | 2018

Gesunde Rezepte: Rübenburger mit Gerstensalat

Skyhorsepublishing.com

Skyhorsepublishing.com

Die Rüben haben von Mai bis November Saison, sind aber im Frühling tendenziell kleiner und die Herbsternte hält den Winter über gut durch. Eine gute Regel ist, sich für die Kleinen wegen der Zärtlichkeit zu entscheiden, besonders wenn man plant, sie roh in Salaten zu verwenden, und sehr große zu vermeiden, die einen holzigen Kern haben können. Versuchen Sie, sie mit ihren Blättern, die auch sehr nahrhaft sind, zu bekommen.

Gerste war möglicherweise die früheste Getreideernte, die Mann kultivierte, und es ist immer noch eines der am weitesten gewachsenen Körner auf der ganzen Welt, wie es in einem gedeihen scheint große Vielfalt an Bodentypen. Der Großteil der Ernte geht jedoch in Tierfutter und das Brauen von Bier. Scotch oder Gerste, das vollständige Korn, ist reich an löslichen Ballaststoffen, so dass es hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Es ist reich an Mineralien, vor allem Eisen, Mangan, Kalium, Selen und Phosphor, sowie einige B-Vitamine. Es enthält auch doppelt so viel essentielle Fettsäuren wie Weizen.

Zutaten
Rübenburger
9 Unzen rote rote Rübe, gerieben
9 Unzen rohe gelbe Rübe, gerieben
spärlich 1 Tasse Haferflocken
3 Eier
1 Schalotte, gehackt
4 EL gehackter Dill
2 EL gehackter Thymian
2 EL gehackte Petersilie
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Rapsöl zum Braten

Gerstensalat
knapp 1 Tasse Gerste
1 Stangensellerie, gehackt
1 Bund italienische Petersilie
1 EL natives Canolaöl oder Olivenöl
2 EL Rotweinessig

Richtungen
1. Mischen Sie die Zutaten für die Burger gut in einer Schüssel und lassen Sie sie eine Stunde lang im Kühlschrank ruhen.

2. Bereiten Sie die Gerste für den Salat vor: Kochen Sie sie in Wasser mit ein wenig Salz für 30 Minuten. Abgießen und abkühlen lassen. Beiseite legen.

3. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F. Bilden Sie flache Kuchen der Burger-Mischung mit Ihren Händen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kuchen goldbraun auf beiden Seiten anbraten. In eine Auflaufform geben und 20 Minuten in den Ofen stellen.

4. Machen Sie den Salat: Mischen Sie die Gerste mit dem Sellerie, Petersilie, Öl und Rotweinessig. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Rübenkuchen mit Gerstensalat servieren.

Tipp: Die Burger können am Vortag gemacht und wieder aufgewärmt werden.
Für 4

Nachdruck ab Die nordische Diät bis Trina Hahnemann mit freundlicher Genehmigung von Skyhorse Publishing . Lesen Sie unsere Rezension des Buches.

Schreiben Sie Ihren Kommentar