Gesundes Rezept: Marokkanischer gefüllter Kürbis | Gesundheit | 2018

Gesundes Rezept: Marokkanischer gefüllter Kürbis

Marokkanischer gefüllter Kürbis, gekeimte Küche
Fotografie Hugh Forte © 2012

Zutaten
2 mittelgroße Eichelkürbis
3 Esslöffel Kokosöl
Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
1 Tasse Quinoa
1 Dose (13.5 Unze) leichte Kokosmilch
1 Teelöffel süße Paprika
1 / 4 Teelöffel gemahlener Koriander
1 / 4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 / 4 Tasse in dünne Scheiben geschnitten konservierte Zitronenschale, oder 2 Esslöffel geriebene Zitronenschale
2 Esslöffel gehackte frische Minze
3 Esslöffel gehackter frischer Koriander
2 Esslöffel frisch gepresster Orangensaft
1 / 2 Tasse Granatapfelkerne
1 / 2 Tasse Feta, dazu mehr Garnierung
1 / 2 Tasse gehackte geröstete Pistazien (optional)

Anfahrt
1. Heizen Sie den Ofen auf 425 F.

2. Den Eichelkürbis der Länge nach halbieren und die Samen ausschöpfen. 1 EL Kokosöl auf die geschnittenen Seiten der Kürbishälften geben und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

3. Den Kürbis mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen und die Haut einige Male mit einer Gabel durchstechen. 20 Minuten rösten. Drehen Sie sie um und kochen Sie weiter, schneiden Sie die Seite nach oben, bis Sie ein Messer an seinem dicksten Teil durch das Fleisch stoßen können, je nach Größe weitere 10 bis 20 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

4. Während der Kürbis kocht, spülen Sie die Quinoa in einem feinmaschigen Sieb. Die Kokosmilch bei mittlerer Hitze mit einer Prise Salz und Pfeffer leicht kochen lassen. Fügen Sie die Quinoa hinzu, drehen Sie die Hitze zum Kochen und decken Sie ab. Kochen bis die Flüssigkeit absorbiert ist, 15 bis 18 Minuten, dann schalten Sie die Wärme und lassen Sie die Quinoa Dampf in den Topf für 5 Minuten.

5. Die restlichen 2 Esslöffel Kokosöl, den Paprika, den Koriander und den Kreuzkümmel in die Quinoa geben und vermischen. Fügen Sie die konservierte Zitronenschale, Minze, Koriander, Orangensaft, Granatapfelkernen und Feta und werfen zusammen. Geschmack und, wenn nötig, Salz und Pfeffer hinzufügen.

6. Teilen Sie die Mischung zwischen den Kavitäten des Squash. Mit einer Prise Feta und Pistazien garnieren. Sofort servieren.

Bedient 4.

Mit freundlicher Genehmigung von Die gekeimte Küche von Sara Forte, Copyright © 2012. Veröffentlicht von Ten Speed ​​Press, einer Abteilung von Random House, Inc.

Schreiben Sie Ihren Kommentar