Gesundes Wohlfühlessen und ein Mac- und Käse-Rezept | Fitness | 2018

Gesundes Wohlfühlessen und ein Mac- und Käse-Rezept

Getty

Dies ist die Zeit des Jahres, in der Sie nur eine herzhafte, wärmende Mahlzeit möchten, die reich und geschmackvoll ist. Ob Lasagne, Eintopf, Kartoffelbrei oder käsiges Makkaroni - Ihr Körper weiß, was er will. Daran ist nichts falsch, solange Ihre herzhaften Mahlzeiten auch gesund und gesund sind, ich meine nicht geschmacklos! Wenn das Verlangen nach diesen Arten von Mahlzeiten einsetzt, gibt es Entscheidungen, die Sie treffen können, die Ihrer ganzen Familie nützen.

Hier sind Vorschläge und Alternativen, die alle Ihre Heißhunger-Verlangen befriedigen werden, aber ohne Schuld.

Machen Sie es herzhaft

Anstelle von schwerem Fleisch und stärkehaltigen weißen Kohlenhydraten, die dich müde und schwer machen, benutze Kichererbsen, Linsen oder schwarze Bohnen anstelle eines Hackbraten für ein vegetarisches Brot. Wählen Sie Vollwertkost wie Gerste, Hafer, Buchweizen und Quinoa für die Basis einer Suppe, Eintopf oder Pilaw. Diese Nahrungsmittel enthalten viel Protein, Ballaststoffe und langsam brennende Kohlenhydrate. Sie werden zufrieden und satt, ohne überfüllt zu sein.

Cremig, dick oder käsig machen

Anstelle von schweren Cremes und Käsesorten, die mit gesättigten Fetten und Kalorien beladen sind, die Sie träge und ungemütlich fühlen lassen, wählen Sie natürlich cremige Alternativen wie Tahini oder Cashewnüsse für Ihre Käsesaucen und Lasagnas. Avocados können auch verwendet werden, um ein Rezept aufzupeppen - besonders für einen samtigen Dip oder einen glatten Schokoladenpudding. Ihr Körper wird die Nährstoffe viel leichter absorbieren und die Fettkalorien für Energie anstatt für die Lagerung nutzen.

Make Tasty

Desserts und Getränke sind mit weißem Zucker, künstlichen Süßstoffen und Konservierungsmitteln mit leeren Kalorien und anderen unnatürlichen Substanzen geladen. Entscheiden Sie sich für Vollwertkost, die natürlich süß wie Butternusskürbis oder Yams für eine Beilage sind. Machen Sie einen Apfel zum Nachtisch brutzeln, mit Ahornsirup oder Honig gesüßt. Spielen Sie mit Kräutern und Gewürzen wie Zimt, die Ihrem Gericht oder heißer Schokolade einen süßen wärmenden Akzent verleihen. Diese Lebensmittel enthalten nicht nur natürliche Aromen, sondern sind auch mit Vitaminen, Mineralstoffen und essentiellen Nährstoffen beladen.
Wenn Sie einige dieser gesunden Alternativen für Ihre Urlaubsmahlzeiten wählen, erhalten Sie nicht nur Abwechslung, sondern auch einzigartige Aromen um eine wohlschmeckende Mahlzeit zu kreieren, die der ganzen Familie schmeckt!
"Cheesy" Makkaroni Rezept

Was drin ist
1 Pfund Nudeln (Vollkorn oder brauner Reis)
Zusammen vermischen:
1 1/4 Tassen Wasser
1 Tasse einfache Reismilch oder Mandelmilch
2 Tassen weicher Butternusskürbis in Würfel geschnitten (gedünstet oder geröstet)
1/3 Tasse Nährhefe (oder Bierhefe)
3 Esslöffel Pfeilwurz Pulver (oder Maisstärke)
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Salz (oder mehr nach Geschmack)
1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
1 Teelöffel Zwiebelpulver
1/2 Teelöffel trockener Senf
1/2 Teelöffel Paprika
1/2 Teelöffel Kurkuma
2 Esslöffel Tahini
2 Teelöffel mildes weißes Miso (oder zusätzliches Salz)
schwarz p epper nach Geschmack
1/4 Tasse brauner Reis Paniermehl

Wie es gemacht wird

1. Die Nudeln zum Kochen bringen, wie in der Anleitung angegeben. Während des Garens alle restlichen Zutaten in einem Mixer vermischen.
2. Wenn die Pasta al dente ist, lassen Sie sie ab und bewahren Sie etwa eine halbe Tasse Kochwasser auf und geben Sie die Pasta wieder in die Pfanne.
3. Fügen Sie die Soßenmischung hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung kocht und eindickt. Fügen Sie ein wenig Nudelwasser hinzu, wenn mehr Feuchtigkeit benötigt wird.
4. Wenn die Soße nicht so würzig ist, wie Sie möchten, fügen Sie ein wenig mehr Senf und Zwiebelpulver hinzu.
5. Die Nudeln und die "Käsesauce" zusammen in eine große Auflaufform geben und mit brauner Reiskruste belegen und 10-20 Minuten im Ofen backen (wenn Sie die knusprig gebackene Art mögen).
6. Wenn es Extra-Soße gibt, lassen Sie einige für eine weitere Charge beiseite.

Marni Wasserman ist ein kulinarischer Ernährungsberater in Toronto, dessen Philosophie auf Vollwertkost basiert. Sie widmet sich ausgewogenen Lifestyle-Entscheidungen durch natürliche Lebensmittel. Mit Leidenschaft und Erfahrung versucht sie, Menschen darüber aufzuklären, wie das tägliche Essen einfach und köstlich sein kann.

Schreiben Sie Ihren Kommentar