Kopfschmerz | Gesundheit | 2018

Kopfschmerz

Haben Sie einen schmerzenden Kopf? Du bist nicht der Einzige, der leidet; Kopfschmerzen sind eine häufige gesundheitliche Beschwerde, vor allem für Frauen. Spannungskopfschmerzen verursachen einen leichten bis mäßigen Schmerz, der sich wie ein dichtes Band um den Kopf anfühlen kann; Migräne verursacht normalerweise starke Kopfschmerzen, Übelkeit und Sehstörungen. Wie andere Arten von Schmerzen können Kopfschmerzen als Warnsignale für andere Erkrankungen wie Meningitis oder eine Sinus-Infektion dienen. Chronische Kopfschmerzen, die mehr Tage als nicht auftreten, gelten als eine Form der Behinderung.

Kopfschmerz verursacht Es kann schwierig sein, die zugrunde liegende Ursache einiger Kopfschmerzen zu lokalisieren. Veränderungen in Gehirnchemikalien, wie Serotonin, können die Fähigkeit des Gehirns, Schmerzen zu verarbeiten, beeinflussen oder im Falle von Migräne die Freisetzung von Substanzen auslösen, die Kopfschmerzen verursachen. Patienten können auch durch die Einnahme von zu vielen Schmerzmitteln einen Rebound-Effekt erfahren.

Kopfschmerzsymptome Anzeichen eines Spannungskopfschmerzes sind dumpfe, schmerzende Kopfschmerzen und ein Gefühl von Druck auf die Stirn oder den Hinterkopf. Migräne hat viele Symptome, einschließlich starke Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Sehstörungen, Taubheit und Empfindlichkeit gegenüber Licht, Geräuschen und Gerüchen.

Kopfschmerzen Diagnose / Tests Sie könnten versucht sein, sich mit Migräne oder andere Arten von Kopfschmerzen, aber Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, um eine richtige Diagnose zu bekommen. Es gibt keinen Bluttest oder eine Röntgenaufnahme, um Kopfschmerzen zu diagnostizieren, deshalb führt sie eine körperliche Untersuchung durch und bittet Sie, Ihre Symptome zu beschreiben. Manchmal verursacht etwas anderes als Migräne, wie neurologische Krankheit, die Kopfschmerzen, selbst wenn sie wie eine Migräne scheinen. So können Sie für eine Schädel-CT-Scan, eine Untersuchung des Kopfes mit einem speziellen dreidimensionalen Röntgen-oder eine Schädel-MRT gesendet werden, die eine spezielle dreidimensionale Bild von einem Magnetfeld gemacht wird, wenn Ihr Arzt vermutet, dass das ist Fall.

Kopfschmerzbehandlung Medikamente zur Linderung von Kopfschmerzen können wirksam sein, von frei verkäuflichen Schmerzmitteln bis hin zu verschreibungspflichtigen Medikamenten. Ruhe-, Massage- und Entspannungstechniken können bei Migräne und Spannungskopfschmerzen helfen.

Kopfschmerzprävention Wenn Kopfschmerzen dreimal oder öfter auftreten, können Ärzte eine vorbeugende Behandlung verschreiben, zB Stress Vermeiden Sie bestimmte auslösende Lebensmittel wie Schokolade und in einigen Fällen Medikamente wie Antidepressiva oder Schmerzmittel, die Rebound-Kopfschmerzen verursachen können. Regelmäßige Bewegung kann helfen, die Häufigkeit einiger Kopfschmerzen wie Migräne zu reduzieren. Wenn Sie Koffein trinken und Kopfschmerzen bekommen, wenn Sie aufhören oder weniger als die übliche Menge zu sich nehmen, reduzieren Sie langsam Koffein, da dies Ihre Kopfschmerzen verursachen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Sitzen, Stehen und Fahren eine gute Körperhaltung haben und üben Sie Übungen für Nacken und Schultern, um Verspannungen zu vermeiden. Das Tragen einer Brille kann auch dazu beitragen, Kopfschmerzen vorzubeugen, also lassen Sie Ihre Augen von einem Augenarzt überprüfen.

Externe Ressourcen
Heacache Network Canada

Schreiben Sie Ihren Kommentar