Er sagt, sie sagt... über Argumente | Gesundheit | 2018

Er sagt, sie sagt... über Argumente

WAS WIR ÜBER

KÄMPFEN <> Lisa: Ich erinnere mich, dass meine Mutter einmal gesagt hat, dass es bei den meisten Auseinandersetzungen um Geld geht. Ich stimme dem zu, zumal unsere Gehaltsschecks alle auf ein Konto gehen. Ich habe auch gelernt zu erkennen, dass wenn du etwas sagst wie "Ich muss ein iPhone kaufen" oder "Ich denke, dass der Hund einen neuen Erbsenmantel braucht", dann träumst du nur laut. Also habe ich aufgehört, mich aufzuregen.
David: Tatsächlich gab es eine Studie letztes Jahr , die fand, dass Paare ungefähr 182 Argumente pro Jahr haben, und dass die meisten von ihnen Hausarbeiten betreffen, nicht aufeinander hören oder Mangel an Sex. Vielleicht ist es gut, dass wir über Geld streiten. Apropos, ich hätte gerne ein iPhone.
Lisa: Lass mich nicht anfangen.

ON LOSING

David: Ich muss zugeben, ich mag es nicht zu verlieren. Deshalb pausiere ich manchmal das Argument, um mich zu erholen. Ich werde sagen: "Weißt du, vielleicht hast du Recht", und sobald du nicht mehr hinschaust, renne ich zum Laptop, um ihn zu googeln. Wenn du nicht zurück hörst, dann weil du Recht hattest.
Lisa: Ich würde gerne ab und zu gewinnen. Dann kann ich aufhören, Kämpfe zu suchen, von denen ich weiß, dass ich sie gewinnen werde.
David: Vielleicht solltest du Google auf deine Seite bringen.

ON WINNING

David: Dieselbe Umfrage besagt das Dating-Paare schaffen es, Auseinandersetzungen zu vermeiden, indem sie gemeinsam ins Bett springen. Ich denke, wir sollten das versuchen.
Lisa: Das würde für uns funktionieren. Sehen, wie du genau drei Sekunden, nachdem dein Kopf das Kissen getroffen hat, eingeschlafen und geschnarcht hast.
David: Apropos, ist es in Ordnung, ins Bett zu gehen, wütend? Persönlich genieße ich es heimlich, auf die Couch verbannt zu werden. Bis du mich im Schlafzimmer HD bekommst, es ist die einzige Chance, die ich bis spät in die Nacht sehen kann.
Lisa: Fange mich nicht an.

DIE VERANSTALTUNG

Lisa: Die Die beste Einstellung für ein Argument ist irgendwo, wo Sie der anderen Person bei Bedarf entkommen können. Das Auto in der Mitte der Autobahn ist nicht der Ort, um über Feminismus zu diskutieren oder warum wir HD brauchen.
David: Das Badezimmer. Ich habe irgendwo gelesen, dass es besser ist, im Sitzen Argumente zu haben, weil deine Muskeln entspannt bleiben. Deshalb rufe ich gerne meine Seite des Arguments, sobald ich ziemlich sicher bin, dass du dich gerade auf die Toilette gesetzt hast.

DIE KERNBRENNEREI

David: Nur einmal habe ich dich jemals mit deiner verglichen Mutter. Das war das einzige Mal in unserer Ehe, dass ich befürchtete, dass einer von uns am nächsten Morgen mit einem blauen Auge zur Arbeit kommen würde.
Lisa: Das würde niemals passieren. Ich denke, dass es am intensivsten ist, dass es kitzelt. Was ich weiß, macht dich verrückt.
David: Rrrgh. Ich hasse das.

DER EINGEBAUTE FRIEDENSVERTRAG

Lisa: Ein Hund kann ein großer Ausgleich sein. Er kann nicht Partei ergreifen. (Obwohl es scheint, dass er immer gegen mich ist - was hast du zu ihm gesagt?) Aber er kann versuchen, uns zum Lachen zu bringen, indem er herumrennt, Socken stiehlt und versucht, uns mit seinem großen Atem zu küssen. Humor ist die beste Taktik, um Argumente zu verbreiten. Ein Paar, das ich kenne, benutzt die Zeile "Warum hasst du mich so sehr?", Mit einem übertrieben traurigen Gesicht (ein Insider-Witz), wenn die Dinge angespannt waren. Dumm, aber es funktioniert.
David: Ich habe das mit dem Hund probiert. Es funktioniert nicht.