Er liebt dich und hier ist die einzigartige Art, wie er es zeigt | Leben | 2018

Er liebt dich und hier ist die einzigartige Art, wie er es zeigt

Masterfile

Gibt es signifikante? Unterschiede in wie Männer und Frauen einander zeigen, dass sie sich in einer Ehe interessieren?

Eine 13-jährige Studie von Forschern an der Universität von Texas in Austin (über Die Vancouver Sun ) ist sicher der Fall diese Ansicht. Darüber hinaus zeigt die Forschung, die verheiratete Paare von der frisch gebackenen Bühne bis 13 Jahre später beobachtete, dass Männer ihre Liebe durch eine Vielzahl von Verhaltensweisen zeigen, während Frauen an einer Handvoll erprobter und bewährter Techniken festhalten, um ihrem Geliebten zu zeigen, dass sie Nein sind. 1 in ihrem Herzen.

Also, wie offenbaren Männer ihre Herzen? Hauptsächlich mit ihren Händen. Das heißt, dass sie mit ihrem Partner an Freizeitaktivitäten teilnehmen, bei der Hausarbeit helfen und Zuneigung und Sex initiieren (die Studie berichtet, dass Männer, mehr als Frauen, Sex in dem rosigen, romantischen Licht der Liebe sehen).

Aber fühlen Sie sich nicht entmutigt, wenn Ihr Mann ein Trottel ist, der niemals im Haus hilft. Der Punkt in der Studie ist, dass Männer diese Art von Aktivitäten gerne tun mit ihren Partnern und nicht für sie - es kann der Unterschied sein zwischen dem Gefühl wie ein Kind gefragt wird eine Aufgabe von seiner Mutter ausführen und sich als hilfreicher und notwendiger Teil eines Teams fühlen.

Dies bestätigt der Hauptautor der Studie Elizabeth Schoenfeld . Sie wird zitiert: "Was wir sehen, ist, dass es nicht so sehr darum geht, dass Männer Dinge für ihren Partner tun, weil sie Dinge mit ihrem Partner tun. Wenn die Frau ihr Auto wäscht, wird er reinkommen. Das Teilen von Aktivitäten und Haushaltsaufgaben ist das, was wirklich mit der Liebe der Männer verbunden zu sein scheint."

Im Gegensatz dazu gaben Frauen ihre unsterbliche Zuneigung an, indem sie weniger, nicht mehr taten. Sie zeigten eine größere emotionale Zurückhaltung, wenn es darum ging, Wut und Feindseligkeit auszudrücken, und sie taten ihr Bestes, um eine liebevolle häusliche Umgebung zu schaffen (Kissen werfen!). Außerdem initiierten sie nicht so oft Sex, sondern überließen dies ihren Partnern.

Trotz aller Unterschiede zeigte die Studie, dass Männer und Frauen instinktiv auch die Sprache der Liebe verstehen. Beide Geschlechter verlassen sich auf Komplimente, Zuneigung und das alles wichtige "Ich liebe dich", um ihre innersten Gefühle auszudrücken.

Wie unterscheiden sich Männer und Frauen, wenn es um Zuneigung geht?

Finden Sie heraus, warum Sie niemals allein ins Bett gehen sollten.

Schreiben Sie Ihren Kommentar