Eine glücklichere Ehe, indem Sie Ihr Geld zusammenlegen | Sex & beziehungen | 2018

Eine glücklichere Ehe, indem Sie Ihr Geld zusammenlegen


Finanzen durchgehend in den drei wichtigsten umstrittenen Themen, die engagierte Paare stören. Wenn du dich fragen musst, was die anderen beiden sind (Sex und Hausarbeit), dann musst du glückselig unbefangen sein. Genießen Sie die Ruhe und die volle Beherrschung der Bettdecke, solange sie andauert.

Obwohl die gemeinsame Nutzung eines Bankkontos und einer Handvoll Kreditkarten mit einem anderen Menschen nicht immer für reibungsloses Segeln sorgt, gibt es Berichten zufolge eine größere finanzielle Belastung.

Ein aktueller Artikel zu Slate verweist auf neuere Untersuchungen, die zu dem Schluss kommen, dass Paare, die getrennte Konten und Finanzen führen, ihr Risiko für Eheprobleme erhöhen. Im Gegensatz dazu sind diejenigen Paare, die den Ansatz zu finanziellen Angelegenheiten nehmen, im Durchschnitt glücklicher - oder, wie eine verheiratete Person es ausdrückt, weniger als weniger miserable . Es ist nicht ganz klar, warum das der Fall ist. Schriftsteller, Megan McArdle spekuliert, dass Leute, die ihr Geld getrennt halten, Vertrauensprobleme haben könnten, die Konflikte verursachen. Außerdem sagt sie, dass Paare, die ihre finanziellen Verantwortlichkeiten aufteilen, Konflikte haben könnten, die darauf schließen lassen, wer für was bezahlt.

Es gibt auch Hinweise darauf, dass Ressentiments unter Individuen entstehen können, wenn die Finanzen nicht halbiert sind. Zum Beispiel weist der Artikel von Slate auf Forschungen hin, die nahelegen, dass Frauen in heterosexuellen Vereinigungen den größten Teil der Kosten decken, die mit der Pflege und Betreuung der Kinder verbunden sind. Im Gegensatz dazu bezahlten die Männer in diesen Paarungen die meisten Kosten im Zusammenhang mit Autoreparatur und Alkohol (bin ich der Einzige, der denkt, dass das wie eine ziemlich eigenartige Einkaufsliste klingt?). Ärgere dich nicht, wenn du es behalten willst ein bisschen Geld für sich selbst. Anscheinend gibt es im Modell "share and share alike" etwas Spielraum. Ziel ist es, 80 Prozent Ihrer Einnahmen zu sammeln und Sie lachen (möglicherweise durch Tränen). Und was die anderen 20 Prozent betrifft? Nun, das geht niemanden etwas an, außer Ihnen.

Haben Sie und Ihr Ehepartner ein Bankkonto? Sagen Sie uns, ob Sie es bevorzugen oder nicht mögen, im Kommentarbereich.

Schreiben Sie Ihren Kommentar