Hat Kate eine Designerin für ihr königliches Hochzeitskleid ausgewählt? | Leben | 2018

Hat Kate eine Designerin für ihr königliches Hochzeitskleid ausgewählt?

FRANCOIS GUILLOT - Getty Images

Es wird so aussehen eine große Woche für die Gerüchteküche der königlichen Hochzeit. Die Sunday Times berichtete kürzlich, dass Kate Middleton ihre Kleiderdesignerin ausgewählt hat und es wird nichts anderes sein als - warten Sie darauf - Sarah Burton, Chefdesignerin von Alexander McQueen!

Das sind erstaunliche Neuigkeiten auf einer Reihe von Ebenen, nicht zuletzt Das ehrwürdige Haus von McQueen ist bekannt für Kontroversen und Nervenkitzel - ihre neueste Kollektion bestand aus Mänteln mit Messingknöpfen und Militär-Schulterklappen, gepaart mit hochhackigen Kampfstiefeln - während Kate Middleton in der Vergangenheit immer wieder auf die hoffnungslos sichere Weise tendierte.

Wenn die Gerüchte stimmen, werden wir wahrscheinlich am Tag der königlichen Hochzeit ein hochdramatisches Modeschauspiel sehen, und ihr Name wird Catherine, Prinzessin von Wales, sein. Es ist besonders bemerkenswert, dass Kate sich mit dem umstrittenen Palast an McQueen anlehnt - ein Label, das gleichbedeutend mit Tragödie ist, nachdem sein genialer Chefdesigner und Namensvetter sich vor über einem Jahr im Alter von 40 Jahren umgebracht hat.

Natürlich, Zu diesem Zeitpunkt leugnen alle Beteiligten kategorisch. Aber sie würden, nicht wahr? Royal Adides im Clarence House veröffentlichten eine offizielle Erklärung mit den Worten: "Wir kommentieren die spezifische Designerin für das Kleid nicht, weil Catherine Middleton den Designer bis zum Hochzeitstag geheim halten will."

Und natürlich, selbst wenn Wahr wäre, McQueen und Burton würden nicht die Freiheit haben, das Gerücht zu bestätigen, es sei denn, die königlichen Helfer taten dies zuerst.

Die Geschichte wurde Berichten zufolge in der Pariser Modewoche mit schwindender Vorfreude aufgenommen. Laut Jess Cartner-Morely, einem Korrespondenten von The Guardian: "Wenn Middleton Burton als ihren Modeschöpfer gewählt hat, deutet das auf eine Waghalsigkeit hin, die vorher in der Möchtegern-Prinzessin nicht zu sehen war. Das königliche Hochzeitskleid wird für Millionen von Menschen außerhalb der Insider-Enklave von Mode ein intensives Interesse sein."

" Für viele ist der Name McQueen stark mit Selbstmord und mit dem schelmischen jungen Designer verbunden, der Schimpfwörter in Prince gekritzelt hat Charles 'Jacketts während eines Lehrlings in der Savile Row."

Daumen drücken, dass die Gerüchte wahr sind.

Schreiben Sie Ihren Kommentar