Grammys Recap: Die Höhen, Tiefen und Kopf kratzenden Momente | Unterhaltung | 2018

Grammys Recap: Die Höhen, Tiefen und Kopf kratzenden Momente

Kesha spielt mit Bebe Rexha, Cyndi Lauper, Camila Cabello und Andra Day bei den Grammys. Foto, Kevin Winter / Getty Images für NARAS.

Jahrelang wurden die Grammys - mehr als vielleicht viele andere Auszeichnungen - irgendwie dafür kritisiert, dass sie auch, na ja, meh sind. (Denken Sie daran, letztes Jahr, als Adele gewann über Beyoncé Limonade ?) Es schien, wer verantwortlich war in diesem Jahr (Beyoncé?) Nahm die Wellen des Aktivismus in der Nähe Hollywoods, weil das Nachtleben war ein lebhafter - wenn noch nicht perfekt - Verbesserung der Grammys Vergangenheit. Hier sind die Höhen, Tiefen und die kompletten Kopfkratzer des Abends.

Alessia Cara erhält den Preis für den besten neuen Künstler. Foto, Kevin Winter / Getty Images für NARAS.

HOCH: Alessia Caras großer Gewinn

Der bemerkenswerteste rote Teppich sieht aus von den Grammys Der frischgesichtige, 21-jährige Stolz von Brampton, Ont. (Entschuldigung, Jagmeet!) akzeptierte die Trophäe für den besten neuen Künstler in klassischem kanadischen Stil und sagte, sie hoffe, "jeden dazu zu ermutigen, echte Musik und echte Künstler zu unterstützen - denn jeder verdient eine Chance." Später in der Sendung gab Cara eine leidenschaftliche Unterstützung auf Rapper Logics Solidaritätsbotschaft an Selbstmordüberlebende, "1-800-273-8255". Ja, Alessia! Ja.

LOW: Alessia Cara war die einzige Frau, die eine große Auszeichnung gewann.

Was zur Hölle, Grammys? Das . Anstatt wie Bruno Mars (der später die Trophäe gewann), Kendrick Lamar und Jay-Z (der das Angebot ablehnte), wurde Kiwi-Sängerin nur eine Bühnenzeit in einer Gruppe angeboten . Kein toller Look, Grammys!

Joy Villa. Foto, Angela Weiss / AFP / Getty Images

HMMM: Joy Villas Statement-Kleid

Und wir meinen Aussage. Frisch vom letzten Grammy-Teppich des letzten Jahres, wo sie ein schürzenartiges "Make America Great Again" -Kleid anzog, wurde Joy Villa noch Ende April veröffentlicht. Die beiden traten zusammen auf und drehten später in der Show eine neue New Yorker U-Bahn-Drehung auf Host James Cordens sehr beliebtes Carpool Karaoke-Segment. Wenn du wissen willst, wo das lustigste Meet-cute der Musik stattfand, hat Stingt CityTrac's Tracy Moore die Augen offen gehalten: "Tinder."

Watch: Sieht vom Grammy roten Teppich

Schreiben Sie Ihren Kommentar