Gute Kohlenhydrate, schlechte Kohlenhydrate | Gesundheit | 2018

Gute Kohlenhydrate, schlechte Kohlenhydrate

Die unterste Zeile

Kohlenhydrate aus Ihrer Ernährung fallen nicht die Pfunde von Ihrem Körper für immer fallen. Aber Sie können wertvolle Lehren aus der Low-Carb-Diät lernen. Rhea Akler hat es getan. Vor zwei Jahren haben Akler, 35, und ihr Mann die Protein Power-Diät getestet. Sie hat ein paar Pfunde verloren, aber jetzt, wo sie schwanger ist und die Diät beendet hat, hat sie sie alle zurückgewonnen. Die Erfahrung brachte ihr einige wichtige Erkenntnisse über ihren Körper und ihre Ernährung bei. Während sie früher bei Brot, Pasta und vor allem Kartoffelchips schwach war, konzentriert sie sich jetzt auf mageres Fleisch und Gemüse. "Die ursprüngliche Diät begann als keine Kohlenhydrate, aber schließlich nahm ich es zu Low-Carb. Jetzt, Low-Carb ist ein Lebensstil ", sagt sie.

Statt Kohlenhydrate als eine feindliche Nahrungsmittelgruppe, verschwören, um Sie an Gewicht zu gewinnen betrachten, in Betracht ziehen, High-GI-Lebensmittel in Maßen zu essen. Dann kombinieren Sie dieses Wissen mit den bewährten Regeln zur Gewichtsreduktion: Kontrollieren Sie Ihre Portionsgröße, reduzieren Sie Ihre Fettaufnahme, füllen Sie sich mit kalorienarmen Lebensmitteln wie grünem Gemüse und machen Sie viel Bewegung. Tu es jetzt, also wenn der nächste Diät-Wahn kommt, fühlst du dich gesund genug, um es einfach zu ignorieren.

Schreiben Sie Ihren Kommentar