Einen Blaubeerfleck herausbekommen | Wohnkultur | 2018

Einen Blaubeerfleck herausbekommen

Lassen Sie mich die Szene für Sie festlegen. Es ist ein luftiger Abend auf den Bahamas. Ich sitze unter einem rosa und weißen Zelt, umgeben von Palmen, und meine zweijährige Tochter sitzt auf meinem Schoß. Wir sehen uns die Limbo-Show an und sie gibt fröhlich Blaubeeren in ihren Mund. Hunderte von ihnen. Schnell vorwärts bis zum Ende des Abends, als wir alle aufstehen und zu meinem Entsetzen entdecke ich, dass ein Drittel dieser Blaubeeren auf meinem Schoß gelandet sind, zerquetscht und in meine, was auch immer, weiße Leinenhose zermahlen wurde. GRUSEL! Ich war bereit, sie wegzuwerfen. Aber nachdem alle Kinder ins Bett gegangen waren, versuchte ich meine geliebte Hose zu retten. Ich habe ein wenig im Internet recherchiert, und hier ist, was ich gefunden habe:

1. Greife den Fleck so schnell wie möglich an - je frischer der Fleck, desto mehr Chancen haben Sie, es zu bekommen.

2. Tränken Sie den Fleck in weißem Essig. In meinem Fall, tränken Sie die gesamte Hose in einer Schüssel mit Essig für 10 bis 15 Minuten.

3. Entfernen, mit kaltem Wasser abspülen. Wenn der Fleck noch da ist, kochendes Wasser über den Fleck gießen, 5 Minuten stehen lassen und erneut spülen.

4. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf, bis der Fleck vollständig verschwunden ist. Ich musste es dreimal machen. Beim letzten Mal probierte ich etwas Alkohol statt des Essigs, als ich ausgegangen war. Arbeitete auch als Magie.

5. Launder die Hosen. Wenn überhaupt Flecken vorhanden sind, nicht in den Trockner legen, sondern die obigen Schritte wiederholen.

Überraschung, Überraschung, meine weiße Hose, die entweder für den Müll bestimmt war oder tye-starb, ist eine seltsame bläulich-schwarze Farbe wieder weiß! Völlig komplett weiß. Deshalb liebe ich das Internet!

Schreiben Sie Ihren Kommentar