Gärtnern: Ernten Sie die Vorteile Ihres Gartens | Leben | 2018

Gärtnern: Ernten Sie die Vorteile Ihres Gartens

An der Gartenfront geht es heiß her. Der Sommer ist endlich da! Es ist Zeit, die Früchte Ihrer Arbeit zu genießen, indem Sie das Abendessen mit essbaren Blumen garnieren, die Schönheit Ihres Gartens auf Fotos festhalten und Ihrem Grün farbenfrohe Akzente hinzufügen. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie Ihre Rasenflächen und Blumenbeete effizienter bewässern können, damit Ihr Garten den ganzen Sommer über üppig und gesund bleibt. Blühendes Abendessen
Essbare Blumen sind im Garten genauso schön wie zum Salat oder Nachtisch. Meine Favoriten sind Kapuzinerkresse, wegen ihres kräftigen orangen oder scharlachroten, leicht süßlichen Dufts und kräftigen, pfeffrigen Tangs; Stiefmütterchen, wie sie in vielen Farben kommen und einen zarten Duft und milden Wintergrün Geschmack haben; und Kräuterblüten (Dill, Koriander, Basilikum, Schnittlauch oder Knoblauchschnittlauch), die oft milder im Geschmack sind als die Blätter. Blumen sehen gut aus auf einem Fruchtsalat, machen schöne Kuchendekorationen und verwandeln einen alltäglichen Kartoffelsalat oder Nudelsalat zu etwas Besonderem.

Weitere Tipps zu essbaren Blumen finden Sie unter: Der Essbare Blumengarten von Rosalind Creasy.

Zählen von Blumen an der Wand
Gärten sind ein Werk Fortschritt. Wie Kinder sehen wir mit Freude und Stolz, wie sie wachsen. Also warum nicht eine jährliche Aufzeichnung Ihres Gartens mit Ihrem Film oder Ihrer Digitalkamera führen? Hier sind einige Tipps, um das Beste aus Ihren Fotos zu machen:

Machen Sie während der ganzen Saison alle zwei bis drei Wochen ein Foto. Nutze die Fotos um zu beurteilen, was du magst und verbessern möchtest, wo du zusätzliche Pflanzen benötigst und mehr Farbe sehen möchtest, welche Pflanzenkombinationen nicht funktionieren und welche wirklich herausragend sind. Für eine Panoramaansicht, stehen Sie an einer Stelle und nehmen Sie zwei oder drei verschiedene Bilder, um sicherzustellen, dass jeder Rahmen die vorherige leicht überlappt. Nachdem Ihre Bilder gedruckt sind, kleben Sie sie für einen vollständigen Überblick über den Garten zusammen. Wenn Sie ein Fotobearbeitungsprogramm haben, können Sie digitale Bilder zusammenfügen, um ein festes Bild zu erstellen.

Für die besten Bilder sollten Sie früh am Morgen fotografieren, wenn das Licht weich ist. Die Mittagssonne ist ziemlich hart und wäscht die Farben aus. Der Morgen ist auch ideal, denn der Wind ist in der Regel wichtig, wenn Sie Ihre Pflanzen scharf sehen wollen.

Bunte Akzente setzen
Früher haben wir unsere Gitter und Holzgartenmöbel mit einem geschmackvollen Grau versehen, aber langweilig. Also haben wir uns entschieden, unsere Gartenblüten so zu gestalten, dass sie stattdessen leuchtende Farben haben. Wir verwendeten einen indigoblauen Fleck auf unseren Spalieren, der von der Farbe der frühlingsblühenden Muscariblüten inspiriert war, und bemalten unsere Muskoka-Stühle mit einem Purpur-Rosa, um unsere Zierzwiebeln (Allium) zu ergänzen. Für ein Finish, das nicht absplittert, empfehle ich die Verwendung von Flecken, nicht malen. Opake Qualitätsflecken von Benjamin Moore können in jeder Farbe individuell gefärbt werden.

Im Wasser sein
Obwohl es wichtig ist, Ihre Pflanzen grün und saftig zu halten, sind einige Bewässerungsanstrengungen ineffizient und kostspielig. Nach Angaben von Environment Canada verbrauchen Kanadier im Sommer 50% mehr Wasser aufgrund von Bewässerungsrasen und Gärten. Um Ihre Pflanzen zu pflegen und gleichzeitig die Kosten für Wasserrechnungen so gering wie möglich zu halten, vermeiden Sie den Einsatz von Rasensprenklern zwischen 10 Uhr und 18 Uhr. Die heiße Nachmittagssonne wird die Mehrheit verdunsten lassen.

Bewässerung der Gartenbeete auf Bodenhöhe, um Feuchtigkeit direkt zu den Wurzeln und nicht zu den Blättern zu bringen. Die Verwendung von Schmutzwasserschläuchen anstelle von Sprinklern begrenzt die Verdunstung und das Wasserverlust auf Gehwegen, Innenhöfen und Auffahrten.

Schreiben Sie Ihren Kommentar