Gartenarbeit 101: Fünf Schritte, um Ihren Garten zu beginnen | Wohnkultur | 2018

Gartenarbeit 101: Fünf Schritte, um Ihren Garten zu beginnen

Getty Images

Es ist wieder einmal diese Zeit des Jahres, in der Sie Tagträumen von selbstgebackenen Salsas und frischen Salaten aus Zutaten aus Ihrem Garten beginnen. Nur, ähm, vielleicht hast du vorher noch nicht gearbeitet und weißt nicht, wo du anfangen sollst. Wenn ja, hier ist ein Fünf-Punkte-Plan, um Ihren Garten in diesem Jahr zu bekommen.

1. Machen Sie Ihre Hausaufgaben: Wenn Ihr Daumen noch nicht entfernt grün ist, beginnen Sie mit einigen Nachforschungen. "Bevor Sie also den Boden aufbrechen, holen Sie sich ein paar Bücher aus der Bibliothek oder dem Internet, um einen Plan zu erstellen", erklärt Michael Van Dongen von Van Dongens Landscaping and Nurseries Ltd. in Hornby, Ont. Auf diese Weise können Sie bestimmen, welche Art von Grundstück Sie haben und welche Arten von Gemüse und Blumen dort gut tun können. Fest für die Forschung? Wir mögen OntarioGardening.com oder MarkCullen.com .

Auch Van Dongen schlägt zunächst eine kleine Planung vor. "Auf diese Weise können Sie diesen kleinen Bereich von dort aus erweitern, denn wenn Sie versuchen, zu viel auf einmal zu tun, kann es überwältigend sein", sagte er. "Und wenn du klein anfängst, kannst du entscheiden, ob es dir gefällt oder nicht, denn nicht jeder hat einen grünen Daumen und genießt es."

2. Planen Sie Ihre Parzelle: Nachdem Sie die sonnigste Stelle in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon ausgewählt haben, minimieren Sie den Wechsel von Schimmel und Mehltau in Ihren Pflanzen. Sie können aus Pflanzen auswählen, die praktisch kugelsicher sind. "Löwenmäulchen sind fruchtbare Blüten, die wachsen können. Manchmal lasse ich mich setzen, und sie haben sich selbst neu gezüchtet, und sie kommen im nächsten Jahr auf den Tisch ", sagte Van Dongen. "Geranien und Ringelblumen sind auch härter, also, wenn wir einen Kälteeinbruch bekommen, wird es ihnen nicht zu viel schaden." Wie für eine Gemüseprämie empfiehlt Van Dongen Wurzelfrüchte wie Karotten, Rüben und Zwiebeln, die alle zäheren Pflanzen sind und kann Wetteränderungen besser aushalten.

3. Bereite dein Grundstück vor: Sobald das Wetter warm genug ist, kannst du einen Gartengrund ausschneiden, indem du ungefähr vier bis sechs Zoll nach unten gräbst und dann weitere vier Zoll Mischboden und Kompost aufbaust, sagte Van Dongen, der ebenfalls empfiehlt diesen Boden etwas bearbeiten. "Sie können Kompost von Ihrem örtlichen Gartencenter oder Gemeinde erhalten, um den Boden zu bereichern. Also legen Sie es ab und bearbeiten Sie es mit einer Gabel oder einem Grubber."

4. Wählen Sie Ihre Pakete: Sobald die Gefahr des Morgenfrosts vorbei ist, können Sie anfangen, Starterpacks mit Pflanzen ins Freie zu übertragen. Während Sie noch einige Dinge pflanzen können, wie zum Beispiel Karotten, aus Samen, Starterpflanzen oder Blumen, werden Sie praktisch garantieren, dass Sie in diesem Jahr etwas im Freien wachsen. "Der Kauf von Starter-Pflanzen kostet Sie vielleicht 1,40 Dollar für eine 4-Pack-Anlage", sagte Van Dongen. "Es ist eine minimale Investition für etwas, von dem Sie wahrscheinlich sehr profitieren können."

Wenn Sie pflanzen, empfiehlt Van Dongen eine leichte Berührung - Pflanzen Sie nicht zu viele Samen oder Packungen. "Du musst vorsichtig sein, wie viel du pflanzt, denn wenn es ein gutes Jahr ist, weißt du nicht, wie viel du dir leisten kannst und du fühlst dich schlecht, es zu verschwenden", sagte er.

5. Pflegen Sie Ihr Wachstum: Von hier an ist es Wartung, Instandhaltung, Wartung - das beinhaltet die Überwachung des Wachstums, den Überblick über die Bewässerung Ihrer Pflanzen, Unkraut jäten, Schädlinge beobachten, regelmäßig düngen und vieles mehr. Und dann komm August, du kannst stolz auswählen und kannst das Salsa. "Das ist, was ich an Gartenarbeit mag - dieses Gefühl der Leistung", sagte Van Dongen. "Und es gibt nichts Schöneres als in den Garten zu gehen und eine Kirschtomate zu pflücken und zu essen. Du legst dein eigenes Essen auf den Tisch."

Schreiben Sie Ihren Kommentar