Die Zukunft der Medizin: 10 Innovationen rund um | Gesundheit | 2018

Die Zukunft der Medizin: 10 Innovationen rund um

1 von 10

Zurück

Weiter

Von Lia Grainger

Die Zukunft der Medizin: Diagnose durch DNA

Ärzte hatten alles getan, um zu behandeln die entzündliche Darmerkrankung des sechsjährigen Nicholas Volker. Sie hatten Drogen ausprobiert und zahlreiche Operationen durchgeführt, um schließlich seinen Doppelpunkt zu entfernen. Nichts half. Verzweifelt schrieb sein Doktor an Forscher des Medical College von Wisconsin und bat sie, den ungewöhnlichen Schritt der Sequenzierung von Nicholas 'Genom zu machen. Sie taten - zu einem Preis von $ 75.000 - und entdeckten eine Mutation auf seinem X-Chromosom, die eine unkontrollierte Immunantwort verursachte, die seinen Darmtrakt beeinflusste. Sie gaben ihm eine Nabelschnurblut-Transplantation, die ihm im Wesentlichen ein neues Immunsystem verlieh. Ein Jahr später, obwohl immer noch verwundbar, isst Nicholas normal, spielt Sport und ist wieder in der Schule.
Wissenschaftler wissen seit Jahrzehnten, dass die Genomsequenzierung - die Entschlüsselung einiger oder aller der drei Milliarden DNA-Paare - die Medizin revolutionieren könnte . Es wurde lange für die Forschung verwendet, aber Nicholas 'Fall nahm es weiter: Es bewies, dass das Verfahren auch für die Diagnose und Behandlung verwendet werden konnte.
"Im Moment ist die Medizin One-Size-fits-all, & rdquo; sagt Kerry Bowman, ein Bioethiker an der Universität von Toronto. "Wenn wir unsere Genome kennen würden, würde die Effizienz der Behandlung springen. & rdquo; Es könnte Patienten auch ihre genetische Veranlagung für Gesundheitsprobleme zeigen, so dass sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen oder ihre Lebensweise entsprechend ändern könnten, sagt Cheryl Shuman, Direktorin für genetische Beratung am Hospital for Sick Children in Toronto.
Aber das bedeutet nicht, dass Ärzte alle Antworten haben werden, warnt Bowman. Gene sind keine isolierten Auslöser; Sie reagieren aufeinander und auf externe Variablen, und Wissenschaftler glauben, dass es diese komplexen Wechselwirkungen sind, die viele Krankheiten verursachen. Dennoch sind einige globale Gesundheitsunternehmen so begeistert von dem Potenzial der Technologie - und dem Markt - dass sie im Rennen sind, Gen-Sequenzierung billig genug für alle Ärzte zu machen. & quot; Der magische Preispunkt scheint um 1.000 Dollar & & quot; sagt Steve Scherer, Direktor des Zentrums für angewandte Genomik am Krankenhaus für kranke Kinder. Die Kosten sind von 300 Millionen US-Dollar im Jahr 2003 auf heute rund 5.000 US-Dollar gesunken und es wird erwartet, dass die Marke von 1.000 US-Dollar in den nächsten fünf Jahren erreicht wird.
"Genomische Sequenzierung revolutioniert unser grundlegendes Verständnis von Krankheit, und die Dinge bewegen sich schnell, & rdquo; sagt Marco Marra, Direktor des B.C. Michael Smith Genome Sciences Center der Cancer Agency. "Wir könnten im nächsten Jahr mit der Sequenzierung des gesamten Genoms in viel größerem Umfang aufwachen. Es ist nicht so weit entfernt wie die Leute denken. "
Vorherig

Weiter

Sieh dir den Rest der Galerie an

Schreiben Sie Ihren Kommentar