Aus dem -Team | Gesundheit | 2018

Aus dem -Team

Wir waren unglaublich traurig zu hören, dass unsere geschätzte Bloggerin und Freundin Leanne Coppen am Dienstag verstorben ist. Als Autoren können wir höchstens hoffen, mit unseren Worten ein paar Augen zu öffnen - um etwas zu bewirken. Leanne tat das tausendfach. Mit sehr wenig Werbung startete ihr Blog wie eine Rakete durch den Cyberspace. Leben mit Brustkrebs war bisher 's erfolgreichster Blog und der Grund: Leannes Engagement und Eloquenz. Sie erzählte uns die blutigen Details ihrer Behandlung, den Schmerz, den sie ertrug, und die Angst, die sie sich vorstellte, als sie ihre Tochter verließ. Leanne hat buchstäblich alles geteilt. Als sie im Oktober 2008 anfing, für uns zu schreiben, redete Leanne davon, sich lahm zu fühlen, wie eine "Krebs-Stubenhocker", verglichen mit dem, von dem sie oft Geschichten hörte. Nachdem ich Leannes fast 200 Beiträge gelesen habe, ist es schwer, nicht zu zerreißen. Es ist auch unmöglich, sie nicht als eines dieser Superleute zu betrachten. Es braucht eine außergewöhnliche Person, um mit der Welt die Herzschmerzen und Triumphe zu teilen, die auftreten, während du um dein Leben kämpfst. Leanne hat in den vergangenen anderthalb Jahren mit ihrem Witz, ihrer Leidenschaft und der rohen Ehrlichkeit ihrer Worte zu unserer Online-Community beigetragen. Das -Team und alle, die über diesen Blog mit ihr persönlich in Kontakt kamen, werden sie sehr vermissen.

- Jen O'Brien Leitender Redakteur "Ich hatte immer das Gefühl, dass Leute aufhören können zu lesen wenn es zu viel für sie ist, während ich für meinen Teil es teilen muss Jedes Mal, wenn ich etwas dort hinlege, lebt es nicht länger allein in mir, baut Spannung auf und erstickt mich vor Angst. Jedes Mal, wenn jemand antwortet, sei es mit einem kurzen Wort oder einer Dissertation, stärkt es mich."

- Leanne Coppen

Schreiben Sie Ihren Kommentar