Von der Open-Mic-Nacht bis zur Drop-In-Trapez-Klasse: Toronto für Abenteurer | Reise | 2018

Von der Open-Mic-Nacht bis zur Drop-In-Trapez-Klasse: Toronto für Abenteurer

Warum nicht einen Spaziergang entlang einer 356 Meter hohen Plattform machen? Foto, mit freundlicher Genehmigung von CN Tower EdgeWalk.

In Partnerschaft mit Tourism Toronto

Ob Ihre Abenteuerlust am besten durch knieschüttelnde Höhen, Wadenreiten oder (Schaudern) herzschlagende Open-Mic-Nächte serviert wird, Toronto hat eine Menge Aktivitäten für Mutige und Mutige.

Spaziergang am CN Tower

Wenn man im CN Tower nach Nervenkitzel sucht, hat man früher nur ein paar gute Sprünge auf der Hauptstraße gemacht Pods Glasboden. Und dann, im Jahr 2011, dachten die Blechbläser an der zweithöchsten freistehenden Struktur der Welt: "Huh, wie wärs, wenn wir stattdessen Leute außerhalb der Gondel herumlaufen lassen?" Es ist schwer zu übertreiben, wie wahr wirklich diese Attraktion ist: Sie und Ihre Gleichgesinnten Adrenalin-Junkies haken sich auf eine Sicherheitsgeländerstange und dann spazieren Sie über einen fünf Fuß breiten Felsvorsprung, der 356 Meter über dem Wind aus festem Boden thront. Willst du deine Zehen über die Kante hängen? Das ist cool! Willst du dich im Titanic-Stil mit deiner Brust über die Stadt lehnen? Verrückt werden! (Sie sind verrückt.) Aber für diejenigen, die sich an Höhen erfreuen, bietet EdgeWalk ein Panorama, besser als Vogelperspektive von Toronto. .

Die besten kinderfreundlichen Spots in Toronto, das auch die Eltern lieben werden

Chase mit Bier fahren

Der Martin Goodman Trail erstreckt sich über 56 Kilometer entlang der Uferpromenade und verbindet die hoch instagramierbare Humber Bay Arch Bridge im westlichen Teil der Stadt mit dem ebenfalls gruseligen Rouge River im Osten. Aber Sie sind nicht hier, um Fotos zu machen (und Sie wollen nicht wirklich bis nach Rouge River fahren): Sie sind hier, um ins Schwitzen zu kommen, und dann belohnen Sie diesen Schweiß mit Qualitätsbier. Wenn Sie in Richtung Westen radeln, beenden Sie Ihre Fahrt auf dem West Toronto Railpath, der Sie zu Henderson führt, einer nach dem ersten Brauer der Stadt benannten Brauerei. Jeden Monat geben sie eine neue Seifenlauge heraus, wie eine schwarze IPA mit Himbeeren oder Grapefruit-Radler. Weiter nach Osten? Steigen Sie direkt hinter dem Don Valley Parkway aus und gehen Sie zu Left Field Brewery . Die Kleinbrauerei wird von einem lokalen Ehepaar eröffnet und dient Trägern, Saisons und IPAs mit niedlichen Baseball-inspirierten Namen. (6-4-3 - das häufigste Doppelspiel - ist unser Favorit.) ist ein sehr guter Ort, um eine entscheidende Frage zu beantworten: Wie viele verschiedene Arten von Essen können Sie an einem Nachmittag in den Mund schieben? Es gibt Brathähnchen ( The Dirty Bird ), Idioten ( Rasta Pasta ), Texas-Grill ( J & J Bar-B-Que ), Hawaii-Stil poke ( North Poke ), Tacos ( Sieben Leben ), Arepas ( El Arepazo ), Pommes Frites ( Moo Frites ) , Berlin-Döner ( Ottos Berlin Döner ), Tortas ( Torteria San Cosme ), Pizza ( Pizzeria Via Mercanti ) - und das vor dem Einfrieren ins Eis Sahne, Crepes, Popcorn und Cupcake Eisbecher Sandwiches zum Nachtisch. Seien Sie kühn, seien Sie uneinsichtig und bringen Sie Servietten mit.

Treten Sie leicht an der Leslie Street Nehrung

Die Leslie Street Nische ist ein idealer Ort für Naturliebhaber, die eine gesunde Portion Stadt bevorzugen gemischt mit ihrer Natur. Es ist ein 500 Hektar großes Vogelschutzgebiet, das aus einem künstlichen Wellenbrecher herausgeschnitten wurde. Obwohl es dort viele Pappelbäume, Wildblumen und Wasservögel gibt, gibt es auch viele ausrangierte Ziegelsteine, Betonhunks und Bewehrungsstäbe. (Die Snackbar Pinkerton hat viele ihrer industriellen Stücke von hier geborgen.) Leiten Sie die 5k vom Eingang der Spit zum Leuchtturm am Rand und suchen Sie dann nach städtischen Schätzen in den Trümmern auf Ihrer Route zurück. Sonnenuntergang bietet einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Toronto. Tommythompsonpark.ca .

Schreiben Sie Ihren Kommentar