Vier lustige Wege, um Ihnen zu helfen, die SAD-Symptome in diesem Winter zu überwinden | Andere | 2018

Vier lustige Wege, um Ihnen zu helfen, die SAD-Symptome in diesem Winter zu überwinden

Getty Images

Wie die meisten Kanadier wissen, ist die Sonne in dieser Jahreszeit knapp. Wir schlängeln uns durch graue Tage auf matschigen Straßen mit gefrorenen Zehen. Und die Scheu der Sonne hilft sicherlich nicht bei der saisonalen affektiven Störung (SAD), die für viele von uns jährlich auftritt. Wenn Sie wie ich sind, müssen Sie Ihre Stimmung in die eigenen Hände nehmen und einige Aufmunterungsstrategien entwickeln, um Ihnen durch diese tristen, kalten Tage zu helfen. Verwenden Sie diese Stimmung Booster, um zu erhellen:

1. Freunde besuchen
Mit zwei berufstätigen Eltern und einer Gruppe junger Kinder, die viel zu tun haben, kann es schwierig sein, in Freundschaftszeiten zu sitzen. Das heißt, ich versuche, mit Knospen so viel wie möglich zu entkommen, um meine Stimmung zu heben und in letzter Zeit ist das Mittagessen mit einem alten Freund, von dem ich nicht genug sehe, eine Tee und Cupcake Nacht mit einem anderen Kumpel und eine Filmnacht mit ein ehemaliger Chef-Freund geworden. Dies sind meine Mini-Mood-Booster, auf die ich mich häufig stütze.

2. Bewegen, Bewegen, Bewegen
Ich liebe es zu laufen, aber ich schieße ziemlich schnell aus, wenn die Kälte zuschlägt. Aber Bewegung hilft, meine Stimmung zu heben und meinen Stress zu lindern, so dass ich regelmäßig auf Läufe gehe oder es in meinen Jazz-Kurs schaffen kann. Wenn alles andere fehlschlägt, gibt es immer Just Dance auf meiner Wii im Keller.

3. Cook!
Ich mache wie der berühmte Canuck Chef Michael Smith und gehe in die Küche. Im Gegensatz zum Quickie-Kochen bevorzuge ich im Sommer, im Winter finde ich Glück in meiner Küche (auch wenn der Boden etwas kalt ist). Ich öffne die Jalousien zum Terrassenfenster und feuere mein Werkzeug auf - zu den Gerichten dieser Woche gehören Valentins-Zuckerkekse, Schmorbraten im Schmortopf und hausgemachte Pizza.

4. Kuscheln
Ich habe viel Liebe zu geben, also schnappe ich meine Kinder ständig um eine Umarmung aus ihnen oder einen schnellen Kuss auf die Wange drücken. Dito mein Ehemann. Und während meine Kinder sich an der kuscheligen Bühne vorbeikrümmen, bin ich immer noch glücklich, sie nach der Schule über mich drapieren zu lassen, als sie Phineas und Ferb aufnehmen.

Was ist mit dir - was tust du? Wählen Sie Ihre Stimmung während der Februar-Blahs? Wenn Sie mehr über SAD erfahren möchten, hat die Canadian Mental Health Association eine Informationsseite hier .

Schreiben Sie Ihren Kommentar