Fünf Wellness-Tipps von einem kanadischen Fitness-Experten | Gesundheit | 2018

Fünf Wellness-Tipps von einem kanadischen Fitness-Experten

Penguin Kanada

Wenn es um athletische Konditionierung geht, ist die Diät-Gleichung ziemlich klar: Fleisch essen für muskelaufbauendes Protein und Kohlenhydrate für schnelle Energie. Recht? Nun, vielleicht ist es nicht so einfach. Eine wachsende Gruppe von Sportlern gibt pflanzlichen Diäten einen Versuch und stellt fest, dass sie großartige Ergebnisse liefern können - es ist alles Teil der wachsenden Popularität von veganem Essen, ob Sie es die ganze Zeit oder einen Teil der Zeit tun.

Kanadier Autor und Ironman-Triathlet Brendan Brazier hat eine einfache Erklärung dafür, warum Sportler an Bord gehen: "Einfach ausgedrückt, weil es funktioniert." Diese Spitzensportler würden nicht mit einem Programm fortfahren, das ihnen nicht zur Verfügung stand Ergebnisse. "Sie fühlen sich besser und leistungsfähiger, also gehen sie damit. Es gibt auch viel mehr Informationen als in der Vergangenheit, so dass es einfacher ist, gute Informationen zu bekommen."

Neben seiner schriftstellerischen und sportlichen Arbeit ist Brazier auch der Schöpfer der Vega Linie von pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel, die ihre neuere Vega Sport Linie erweitern wird. Er veröffentlichte gerade sein neues Buch, Whole Foods to Thrive , das die Gesundheits- und Umweltvorteile einer pflanzlichen Diät beschreibt und Dutzende von Rezepten enthält, darunter einige seiner Lieblingsrestaurants in Kanada und den Vereinigten Staaten .

Wir haben fünf Tipps von Brendan Brazier, wie Sie Ihre Gesundheit und Fitness verbessern und Ihre Ergebnisse verbessern können, sowie ein Rezept von Whole Foods to Thrive .

1. Wenn das, was Sie gerade tun, nicht funktioniert, mischen Sie es

Brazier tat dies, wenn er bessere Trainingsergebnisse wollte, indem er auf eine rein pflanzliche Diät umstellte. "Ich begann zuerst eine pflanzliche Ernährung zu essen, um meine Leistung zu steigern. Es hat anfangs nicht funktioniert, aber als ich es richtig verstanden habe, hat es mir ermöglicht, mich schneller zu erholen, wodurch ich mich überdurchschnittlich verbessern konnte. "Es gibt viele andere Spitzensportler, die eine pflanzliche Ernährung essen, einschließlich Mike Tyson und Georges Laraque. "Diese Art von Diät hilft mir, den körperlichen Stress des Trainings besser zu bewältigen und verbessert meine Genesungsrate. Deshalb kann ich härter und häufiger trainieren und mich schneller verbessern. Es reduziert auch Entzündungen, wodurch sich meine Muskeln effizient zusammenziehen können, was bedeutet, dass ich nicht so viel Energie für die Bewegung brauche. Dies verbessert meine Effizienz dramatisch; und das macht mich zu einem besseren Sportler."

2. Gehen Sie für Nährstoffdichte
Alle Lebensmittel haben ihre eigene Balance von Makronährstoffen - Kohlenhydrate, Eiweiß und Fette - aber sie haben auch eine Vielzahl von Mikronährstoffen wie Vitamine und Mineralstoffe. Die Auswahl von Lebensmitteln mit der höchsten Konzentration an Mikronährstoffen sorgt dafür, dass Sie beim Kalorienverbrauch am meisten für Ihr Geld bekommen. Grünes Gemüse, Quinoa, Kürbiskerne, Hülsenfrüchte und extra natives Olivenöl sind Beispiele für nährstoffreiche Lebensmittel.

3. Denken Sie daran, dass Pflanzen auch Protein haben
Wir neigen dazu zu denken, dass Fleisch und Protein Hand in Hand gehen, aber Pflanzen haben auch Protein. Kichererbsen, Bohnen, Sojabohnen und Hülsenfrüchte sind alle gute Proteinquellen, ebenso wie Körner wie Quinoa und Amaranth. "Ich habe letztes Jahr mehr als 200 Tage auf der Straße verbracht und konnte genug Protein bekommen, um mich in Schwung zu halten", sagte Brazier.

4. Fügen Sie rohe Nahrungsmittel in Ihre Ernährung ein.
Durch das Kochen unserer Nahrung können Nährstoffe und Enzyme darin abgebaut werden, wodurch sie weniger nahrhaft wird, als sie sein könnte. Wenn du etwas von deinem rohen Essen zu dir nimmst - in Form von Obst und Gemüse zum Beispiel oder gekeimten Körnern - oder leicht gekocht (zum Beispiel gedämpft), kannst du sicherstellen, dass du alles bekommst, was du von deinem Essen bekommst. Stärkehaltige Lebensmittel wie Süßkartoffeln sollten jedoch gekocht gegessen werden.

5. Bleib alkalisch
Die pH-Skala misst das Niveau der Alkalität und Säure. Wenn wir das falsche Essen essen oder gestresst sind, kann unser Körper zu sauer werden und uns anfällig für Müdigkeit und Krankheit machen. Das Essen von alkalisierenden Lebensmitteln wie Blattgemüse und Meeresgemüse wie Algen und Algen kann dazu beitragen, dies zu verhindern.

Sacha inchi Bratapfel Zimt Cerealien
Mit hochwertigen Protein und Omega-3 und Omega-6 essentiellen Fettsäuren ist dieses Getreide Füllung. Eine gute Möglichkeit, es noch nährstoffreicher zu machen, besteht darin, es mit einem in kleine Stücke geschnittenen Energieriegel zu füllen. Es dauert zehn Minuten, um vorzubereiten und etwa eine Stunde zu backen.

Sacha Inchi sieht aus wie eine Nuss, aber es ist eigentlich ein Samen reich an Omega-3-Fettsäuren und Protein. Es ist ein Grundnahrungsmittel der Eingeborenen, die im peruanischen Amazonas leben. Probieren Sie SaviSeed von Sequel.

Zutaten:
½ Apfel, gewürfelt
1 Tasse Hafer (oder gekochte oder gekeimte Quinoa, um Getreide glutenfrei zu machen)
½ Tasse gewürfelte Sacha Inchi Samen
½ Tasse gemahlener Leinsamen
½ Tasse Hanfprotein
½ Tasse ungeschälter Sesam
½ Tasse Sonnenblumenkerne
1 ½ TL Zimt
¼ TL Muskatnuss
¼ TL gemahlener Stevia Blatt
¼ TL Meersalz
¼ Tasse Hanföl
¼ Tasse Melasse
2 EL Apfelsaft
Kokosöl

Anfahrt:
1. Ofen auf 250 ° F vorheizen.

2. In einer großen Schüssel Apfel, Hafer, Sacha Inchi, Leinsamen, Hanfprotein, Sesam, Sonnenblumenkerne, Zimt, Muskat, Stevia und Meersalz vermischen. In einer kleinen Schüssel Hanföl, Melasse und Apfelsaft vermischen. Fügen Sie feuchte Zutaten zu den trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie gut.

3. Auf einem leicht mit Kokosöl geölten Backblech verteilen. Backen für eine Stunde.

4. Abkühlen lassen, dann in Stücke brechen.

5. Hält bis zu zwei Wochen gekühlt.
Macht 4 Tassen (etwa fünf Portionen)

Rezept von Whole Foods to Thrive von Brendan Brazier, veröffentlicht von Penguin Canada

Schreiben Sie Ihren Kommentar