Fünf Möglichkeiten, wie Apfelessig Ihre Gesundheit verbessern kann | Fitness | 2018

Fünf Möglichkeiten, wie Apfelessig Ihre Gesundheit verbessern kann

Foto, Julie Daniluk.

Lässt der Heißhunger Ihre Bemühungen, sich gesund zu ernähren, zunichte zu machen? Unsere Hormone verursachen unser Verlangen, weil sie beeinflussen, wie wir uns fühlen, was wir wollen und wie schnell unser Körper Fett speichert. Wenn Ihr Magen leer ist, produziert es ein Hormon namens Ghrelin, das Hunger verursacht. Denken Sie an Ghrelin als der Gremlin, der Ihre Gewichtverlustbemühungen sabotiert. Wenn du dich hungrig machen lässt, wird dein Verlangen zu stark sein, um Widerstand zu leisten.

Apfelessig ist eine der gesündesten Zutaten, die du aufgrund deiner Wirkung auf Ghrelin zu deiner Ernährung hinzufügen kannst. Essigsäure, der aktive Bestandteil in Essig, hat die Macht, das Hungerhormon zu reduzieren und Ihnen zu helfen, Ihr Verlangen zu kontrollieren.

Sie können meinen kostenlosen Bericht " 50 Wege, Ihre Heißhunger zu lassen" für mehr lesen, Aber beginnen Sie mit diesen fünf bemerkenswerten Möglichkeiten, Apfelessig verbessert Ihre Gesundheit:

1. Apfelessig kann Gewichtsverlust helfen Apfelessig hat die Fähigkeit, die Magenentleerung Zeit zu verzögern. Das bedeutet, dass sich Ihr Körper länger satt fühlen wird und Sie nicht so schnell hungrig werden. Dies ist ein großartiger Craving-Killer, der auch die Nährstoffaufnahme für Menschen mit niedrigen spezifischen Verdauungsenzymen und nützlichen Bakterien verbessern kann.

2. Es kann gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen Apfelessig hat erwiesenermaßen die Fähigkeit , das Risiko von Arteriosklerose (Arterienverkalkung), hohem Cholesterinspiegel und Bluthochdruck ohne Nebenwirkungen zu senken.

3. Apfelessig ist ideal für Diabetiker Apfelessig kann die Freisetzung von Zucker (aus Lebensmitteln) in den Blutkreislauf verlangsamen und gefährliche Spikes im Blutzuckerspiegel vermeiden. Dies senkt den Insulinbedarf Ihres Körpers und entlastet die Bauchspeicheldrüse. Wenn Ihr Blutzucker ausgeglichen ist, sehnen Sie sich weniger nach Kohlenhydraten.

4. Es hilft Ihrer Leber Apfelessig besteht hauptsächlich aus Essigsäure, die nachweislich die Fähigkeit hat, unsere Leberzellen zu schützen; Diese Forschung untersucht ihre Wirkung auf Lebertumoren. Diese Versuche finden immer noch in Tierversuchen statt, zeigen jedoch vielversprechende Ergebnisse mit minimalen Nebenwirkungen.

5. Apfelessig ist der ultimative Haushaltsreiniger
Apfelessig hat antivirale Eigenschaften sowohl innerhalb als auch außerhalb des Körpers. Versuchen Sie, Ihren alten chemischen Reiniger für Apfelessig und Wasser zu wechseln, um Bakterien und Viren abzutöten, die auf Oberflächen verweilen können. Labortests zeigen, dass eine Essig-Reinigungslösung aus Haushaltsprodukten das H1N1-Virus wirksamer abtötet als viele kommerzielle Markenreiniger.

Apfelcocktail Apfelessig gemischt mit Mineralwasser macht einen tollen Cocktail. Trinken Sie dies zu den Mahlzeiten, um die Verdauung zu unterstützen und Ihren Blutzucker zu regulieren.

Zutaten
2 Esslöffel (30 ml) Apfelessig
1 Teelöffel (5 ml) Ahornsirup
2 Tassen (500 ml) natürlich Mineralwasser

Anfahrt:
1. Fügen Sie den Essig und Ahornsirup zu einem hohen Glas hinzu.
2. Gießen Sie das Wasser in das Glas, um es zu füllen, und rühren Sie, bis es gut vermischt ist. Auf Wunsch mit Eis servieren.

Ernährungsberaterin Julie Daniluk Gastgeber Healthy Gourmet , eine Reality-Kochshow, die sich mit dem anhaltenden Kampf zwischen Geschmack und Ernährung befasst. Ihr Buch, Meals That Heal Inflammation , rät zu allergiefreien Lebensmitteln, die beide gut schmecken und den Körper beim Heilungsprozess unterstützen.

-Artikel ursprünglich im August 2011 veröffentlicht.

Schreiben Sie Ihren Kommentar