Fünf Gründe, sich wieder in Slow Cookers zu verlieben, und fünf Crockpot-Rezepte | Gesundheit | 2018

Fünf Gründe, sich wieder in Slow Cookers zu verlieben, und fünf Crockpot-Rezepte

Deine Mutter könnte eine besitzen, und deine Großmutter wird es sicher tun, Aber vielleicht haben Sie bei diesem obskur aussehenden Küchengerät, das ein bisschen wie ein Topf aussieht, aber mit einem Zifferblatt, einem Stecker und vielleicht sogar einem altmodischen Blumenmuster an der Seite, die Nase hochgedreht. Aber rate mal was? Langsames Kochen hat ein Comeback mit einer Rache gemacht. Also stauben Sie diesen alten Crockpot ab, denn ich habe fünf Gründe, warum Sie heute damit anfangen sollten.

Fünf Gründe, sich in Slow Cookers zu verlieben

1. Nie mehr über einen heißen Ofen schuften! Langsame Kocher machen die ganze Arbeit für Sie. Stellen Sie einfach Ihre Zutaten in die Keramikschale, schalten Sie sie ein und gehen Sie weg. Geh weg und verbringe etwas Zeit mit deiner Familie und deinen Freunden. Acht Stunden später kehren Sie zum Geruch von.

2 zurück. Einfach aufräumen! Bei einigen Rezepten geht alles direkt in einen Topf und es gibt kein Vorkochen. Füttern Sie eine Menschenmenge mit unserer. Und Sie müssen nicht vorher die Bohnen einweichen!

3. Grün sein. Langsame Kocher verbrauchen weniger Energie als ein herkömmlicher elektrischer Ofen. Anstatt im Ofen zu backen, versuchen Sie es in Ihrem Slow Cooker. Schalten Sie es kurz vor dem Abendessen ein und dieser Leckerbissen ist pünktlich zum Nachtisch fertig.

4.Sie sind trendy! Vorbei sind die Zeiten von fettverschmierten altmodischen Slow Cookers. In diesen Tagen sind sie stilvoll und Sie können sogar die schöneren als Serviergeschirr verwenden. Wow deine Gäste mit einem Straight aus dem Slow Cooker (wörtlich)!

5. Manche Fleischsorten benötigen lange Garzeiten, um zu mürben. Anstatt sie im Ofen oder auf dem Herd zu schmoren, kochen Sie sie langsam, zärtlich in Ihrem Slowcooker. Kombiniere es mit einem.

Schreiben Sie Ihren Kommentar