Modische Regeln zum Mischen und Anpassen von hellen Teilen | Mode | 2018

Modische Regeln zum Mischen und Anpassen von hellen Teilen

Diane von Furstenberg Herbst 2011 / DVF.com

Diane von Fürstenberg Herbst 2011 / DVF. com

Michael Buckner / Image.net

F: Sollten Sie helle Teile mischen?

A: Ja! Weil es eine frische und modern aussehende Art ist, sich anzuziehen. Nicht nur in dieser Saison waren überall kräftige, helle Schattierungen, sondern auch Farbblockierungen (Paarung von zwei oder mehr hellen Farbtönen) waren ein weiterer wichtiger Trend auf den Start- / Landebahnen im Frühjahr / Sommer 2011.

Und nein, nur weil Designer es zeigen bedeutet nicht, dass Sie es tragen sollten. In diesem Fall ist ein Ausstieg in der lebendigen Farbe ein Muss, weil es fantastisch aussieht und im echten Leben einfach nachzubilden ist. Mit ein paar Richtlinien ist die Paarung von Farben grundsätzlich unzuverlässig.

Sie können mit zwei bunten Accessoires praktisch nichts falsch machen. Ob Schuhe, eine Tasche oder ein Gürtel und eine hübsche Halskette, kleine Pops werden den Look beleben.

Kleidung hat mehr Regeln. Die Farbe eines Kleidungsstücks scheint der ausschlaggebende Faktor für seine Tragbarkeit zu sein, aber die Form ist eigentlich das Wichtigste, wenn man zwei Farben gleichzeitig trägt. Mit den Schattierungen, die eine so laute Aussage machen, müssen Sie zu klaren Linien und stromlinienförmigen Formen hingezogen werden. Denken Sie an beschnittene Blazer, taillierte Tops, dünne Hosen und Bleistift- oder A-Linien-Röcke. Kleine Verzierungen durch zierliche Falten, Rüschen oder Tiers sind akzeptabel, solange sie nicht von einer insgesamt maßgeschneiderten Silhouette ablenken. Hände weg von allem zu drapieren, locker oder unstrukturiert. Starke Formen betonen den schicke Faktor.

Welche Farben zusammen getragen werden können oder sollen, hängt alles von Ihrem Abenteuer ab. Für einen garantierten Farbschatten bleiben Sie bei Farbtönen, die Nachbarn auf dem Farbrad sind. Blau und Grün, Gelb und Orange und Rosa und Lila kommen immer gut miteinander aus. Wenn du diese Combos gemeistert hast oder etwas Wagemutigeres versuchen willst, probiere unerwartete, aber dennoch auffallende Duos aus. Rosa und Rot, Grün und Lila oder Blau und Rot können zusammen erstaunlich aussehen, wenn sie die Chance bekommen. Und vergiss nicht, deine Neutralen zu benutzen! Schwarz und Weiß sind offensichtliche Go-Tos, aber Khaki, Grau, Chocolate Brown und Navy können auch mit Brights zu auffälligen Ergebnissen gemischt werden.

Links zum Thema :
Die Regeln für Dressing Like a Duchess

5 Maxikleider für Ihren Körper Shape

5 Budget-Tipps für Mama & Kinder: Back-to-School Shopping

Kann tragen Spanx Make You Fat?

Schreiben Sie Ihren Kommentar