Manitoba erkunden: 10 einzigartige Erlebnisse | Reise | 2018

Manitoba erkunden: 10 einzigartige Erlebnisse


In Zusammenarbeit mit Travel Manitoba

Einzigartige Geschäfte, heiße Restaurants, die Möglichkeit, mit einem Belugawal - ein Ausflug ins kanadische Kernland bietet Erlebnisse wie keine andere. Hier sind 10 einzigartige Aktivitäten, um eine Rundreise zu machen.

1.
Churchill wurde im Jahr 1717 als Handelsposten der Hudson's Bay Company gegründet und wurde als Eisbär-Hauptstadt der Welt bezeichnet. Heute werden Besucher mit Tundra konfrontiert Fahrzeuge und Wildnis-Lodges zur Bärenbeobachtung das ganze Jahr über (obwohl die Monate der Bärenbeobachtung Oktober und November sind); Sommertouristen können Kajakfahren, Schwimmen oder Paddeln unter Belugawalen sowie seltene Vogelbeobachtungen genießen. Haben wir das Nordlicht erwähnt? Churchill gehört zu den besten Orten auf dem Planeten, um diese schillernde, jenseitige Darstellung zu sehen. Obwohl der Kaleidoskophimmel der Aurora Borealis das ganze Jahr über sichtbar ist, ist er im Winter am elektrisierendsten, wenn die Wolkendecke eher minimal ist.

3.
Es ist etwas aggressives, wie ein Raumschiff von den Forks in der Innenstadt von Winnipeg hoffnungsvoll über dieses Gebäude aus Glas, Stahl und Kalkstein vom Architekten Antoine Predock entworfen. Sieben Ebenen und zehn Kerngalerien führen die Besucher auf eine bewegende und aufschlussreiche Reise durch die dunkelsten Kapitel der Menschheit, einschließlich des Holocaust und, näher am Heimatort, Kanadas Wohnschulsystem für indigene Kinder. Das Museum feiert jedoch den Fortschritt - ein einfaches rotes Kleid, das zum ersten integrierten Abschlussball an einer Georgia High School getragen wird, zum Beispiel, während die Gäste eingeladen sind, ihre Vision für eine bessere Zukunft in der interaktiven Inspiring Change Gallery zu kritzeln

5.
Mit mehr als vier Millionen Besuchern pro Jahr werden die Ufer der mächtigen Flüsse Red und Assiniboine in der Innenstadt von Winnipeg Sie mit Märkten, Amphitheatern, Restaurants, Spielplätzen und Denkmälern im Freien verzaubern. Im Sommer spazieren oder radeln Sie für das moderne Spanisch und North Garden für Dim Sum. Der "Größte Poppy" lässt klassische Klassiker aufleben - probieren Sie den Pretty Egg Sandwich - und es gibt die vielseitige, schwer zu pinnende Enoteca , in der die Jakobsmuschel Crudo mit Lomo (Curry-Schweinelende) die Gäste immer wieder überrascht und begeistert, ganz zu schweigen von ihren Instagram-Followern

10. Manito Ahbee Festival
Indigene Unternehmen, von Geschäften und Restaurants bis hin zu Festivals und Feiern, gehören einfach zum Alltag in Winnipeg, der Stadt mit der größten First Nations-Bevölkerung des Landes. Aber einige, wie das jährliche Manito Ahbee Festival (17. bis 21. Mai), sind ein wenig mehr Aufmerksamkeit wert. Manito Ahbee feiert indigene Kunst, Kultur und Musik und gipfelt in dem von Menschenmengen erfüllten, herzzerreißenden International Pow Wow. Setzen Sie Ihr Mittagessen in Feast Café Bistro auf Ihre Liste - denken Sie an Bisonrippchen und Bannockburger -, bevor Sie zu Neechi Commons gehen, einem Gemeinschaftskomplex indigener Unternehmen und dem größten kommerziellen Arbeitgeber der Stadt First Nations und Métis Leute. Es umfasst einen Supermarkt, ein Restaurant, eine Bäckerei und einen saisonalen Bauernmarkt sowie einheimische Bücher, Kleidung, Kunsthandwerk. Was könnte man mehr unter einem Dach verlangen?

Schreiben Sie Ihren Kommentar