Experimentieren mit Spielzeug für Erwachsene | Leben | 2018

Experimentieren mit Spielzeug für Erwachsene

Sexspielzeug ist eine lustige Art, mehr Verspieltheit und Sensation in Ihr Schlafzimmer zu bringen. Die Auswahl an Erotikgeschäften für Erwachsene kann überwältigend sein. Probieren Sie es aus:

Schmierstoffe

Schmierstoffe steigern die Sensibilität; Sie können Sex süßer, heißer und aromatischer machen. Duftöl basierte Produkte wie Massage-Öl werden am besten extern verwendet, weil sie Ihre Genitalien reizen könnten. Für den Geschlechtsverkehr würde ich klares, farbloses Gleitmittel auf Wasserbasis empfehlen, das weniger dazu neigt, vaginale Irritationen oder eine Pilzinfektion zu verursachen.

Die klassischen Vibratoren

Es gibt viele populäre Arten von Vibratoren, wie den kleinen, Hand-Stab-Stil und das Kaninchen-Modell, das abstehende Ohren hat, um Ihre Klitoris zu stimulieren. Die meisten Paare beginnen mit dem kleinen, nicht eindringlichen Stil von Vibratoren - sie sind weniger einschüchternd und normalerweise weniger teuer. Plastik geformte Vibratoren werden am besten an den Genitalien verwendet, anstatt für die Penetration, da für die meisten Frauen externe Klitorisvibrationen angenehmer sind als Vibrationen in der Vagina. Du bist nicht der Einzige, der Freude an einem Vibrator haben wird. Männer haben Nerven, die ebenso empfindlich sind, also betrachte seinen Körper als einen Spielplatz. Wenn Sie einen Vibrator verwenden, gehen Sie nicht direkt zu den empfindlichsten Stellen oder Sie könnten die empfindlichen Nerven schockieren und es könnte sich zu intensiv anfühlen. Und konzentrieren Sie das Gefühl nicht so stark, dass Sie einen Bereich betäuben. Bewegen Sie den Vibrator stattdessen in Kreisen oder vor und zurück und variieren Sie den Druck. Die Vibration im Bereich der Klitoris kann für manche Frauen zu intensiv sein. Versuchen Sie stattdessen, die Seite der Schamlippen zu stimulieren. Da die "Beine" der Klitoris unter den Schamlippen verlaufen, kann die Vibration dort sehr angenehm sein.

G-Punkt Vibratoren

Diese Vibratoren können hervorragend sein, solange sie eine Krümmung haben, keine scharfen Nähte am Ende haben und sind fest, nicht hohl. Die besten vibrieren in der Spitze, die in Kontakt mit der vorderen Vaginalwand ist und die Stimulation des G-Punktes ermöglicht. Solid ist besser, weil der G-Punkt knapp über der Vaginalwand liegt, also nicht in der Vagina, also braucht man einen Vibrator, der genügend Druck auf die Vaginalwand ausübt, um ihn zu stimulieren.

Die neuen Vibratoren

Winzige Vibratoren das kann an Ihrem Finger befestigt werden, die Basis eines Penisschaftes oder Ihre Zunge kann Oralsex auf ein völlig neues Niveau für beide Geschlechter bringen. Versuchen Sie auch Vibratoren, die auf verschiedene Körperteile wie die Brustwarzen saugen.

Sind Sie bereit, sich gegenseitig mit Sexspielzeugen zu erkunden? Bestellen Sie online bei einem Händler wie www.comeasyouare.com .

Lou Paget ist Sexpädagoge und der meistverkaufte Autor von The Big O (Broadway)

Schreiben Sie Ihren Kommentar