Fußschmerzen erleben? Warum es Zeit ist, aufzuhören, es zu ignorieren | Gesundheit | 2018

Fußschmerzen erleben? Warum es Zeit ist, aufzuhören, es zu ignorieren

Foto, Michael Ochs Archiv / Getty Images.

Während meines dritten Termins bei Dr Hartley Miltchin, ich saß in einem kleinen, komfortablen Behandlungszimmer und drehte einen von Elvis 'schwarzen Lederstiefeln in meinen Händen. "Du bist einer der wenigen Leute, die diesen Stiefel berührt haben", informierte mich Miltchin. Es war eine Größe 9, leicht an der Ferse getragen und erschien in Spinout , Double Trouble und Frankie und Johnny . Miltchin konnte es erkennen, wenn er nur anschaute, dass Elvis ein gerader Walker war - und er konnte erkennen, dass ich nicht auf meinen Füßen war.

Miltchin, ein gemessener Redner mit lockerer Manier und kragenlangen Locken glitt hinter die Ohren , praktiziert seit 29 Jahren in Toronto. Die Wände seiner Klinik sind gesäumt mit Diplomen, Urkunden und signierten Prominentenfotos von Geraldo und Goldie Hawn, obwohl er nicht offen legen kann, welche an seiner Wand liegen, weil sie Kunden sind und die da sind, nur weil er ihre Schuhe besitzt . (Zusätzlich zu den berühmten Füßen hat Miltchin die weltweit größte private Sammlung von Promi-Schuhen angehäuft: 350 Paare, die von Madonna bis Michael Jordan getragen werden.) "Manche Leute denken, ich hätte einen Fußfetisch", sagt er. "Aber mein Ding sind Schuhe." Er hat sogar einen gigantischen Skechers-Sneaker direkt über dem Empfangsbereich aufgehängt, wie eine sportliche Pinata bei einer Kinderparty.

Ich hatte meinen ersten Termin vor zwei Monaten mit Miltchin gebucht, weil mir die Füße wehtaten . In der Tat hatten sie eine Weile wehgetan, aber einen Podologen zu sehen, hatte immer ganz oben auf meiner Liste von Verabredungen gestanden, die ich bei Reisen zum Arzt, zum Zahnarzt und, ich schäme mich zu zugeben, den Haaren, trumpfte Salon. (Ich habe nicht mal einen Fußspezialisten gesehen, nachdem ich vor ein paar Sommern bei einem Windsurf-Unfall einen Zeh gebrochen hatte.)

Das Ignorieren von Fußschmerzen ist die normale menschliche Reaktion, gibt Miltchin zu, aber nicht die richtige. In der Tat, es ist ähnlich zu ignorieren eine mysteriöse Rassel unter der Motorhaube Ihres Autos. Das Problem mit Fußschmerzen - und Motorrasseln - ist, dass sie selten von selbst gehen und in der Regel darauf hinweisen, dass etwas sehr falsch ist und sich nur verschlimmern kann.

Bei mir hatten wunde Füße bereits zu einem zuckenden Knie geführt und wund zurück, nicht, dass ich jemals die drei verbunden hätte. "Es ist der Turm von Pisa-Effekt", sagte Miltchin. "Wenn die Grundlage nicht solide ist, wird die obige Struktur auch nicht richtig funktionieren." Kürzlich veröffentlichte Studien im Journal of Foot and Ankle Research haben den Zusammenhang zwischen Fußschmerzen und Problemen bestätigt; eine der neuesten gefundenen Frauen, die überpronieren (was bedeutet, dass Ihre Füße bei jedem Schritt nach innen rollen), entwickelt dadurch signifikante Rückenschmerzen.

"Die Füße der meisten Menschen drehen sich um drei Grad", sagte mir Miltchin. "Du überspringst leicht unterdurchschnittlich, also ist das gut." Er beobachtete genau, wie ich mich selbstbewusst den Flur entlang schlenderte. Dies war der Ganganalyse-Teil des ersten Termins, um den zugrunde liegenden Grund für meine Fußschmerzen zu lokalisieren.

Warum unsere Füße weh taten
Während ich Miltchins Fuß-Themen-Objekte während meines Rundgangs aufnahm, er bemerkte mehr als nur mein Pronationsproblem. "Du hast auch einen kleinen Sprung in deinem Schritt", sagte er. Dies stellte sich als keine gute Sache heraus. Miltschin stellte ein Skelettmodell des Fußes her und der Anatomieunterricht begann. Auf der Unterseite Ihrer Füße befindet sich ein dickes Gewebeband, die Plantarfaszie, die von der Ferse bis zu den Zehen verläuft. "Es ist kein Muskel, eine Sehne oder ein Band, also kann es sich nicht dehnen", sagte Miltchin.

Wenn wir gehen, landen wir auf unseren Fersen, steigen dann auf unseren Zehen auf, und unser ganzes Gewicht wird von diesem starren unterstützt Band. "Irgendwann, normalerweise Mitte 30, beginnt es zu zerren", sagte Miltchin. Dieses Ziehen kann Mikrorisse verursachen, die Schmerzen und Entzündungen verursachen, oder plantare Fasciitis, die häufigste Ursache für Fersenschmerzen. "Es ist egal, ob du 90 Pfund oder 300 Pfund hast, welche Arbeit du machst oder welche Schuhe du trägst - jeder ist anfällig", sagte er. "Wenn Sie beim Stehen oder Gehen überpronieren, bedeutet dies, dass Ihr Körper unausgeglichen ist, was zu mehr Zerrungen und einem größeren Risiko für Fersenschmerzen führt."

Mein springender Spaziergang war auch ein Faktor. "Wenn du Treppen steigst, bist du auf den Fußballen, richtig?", Fragte Miltchin. "Also berühren deine Fersen nie den Boden?" Ich hätte nie darüber nachgedacht, aber es war wahr. "Menschen, die einen starreren Körpertyp und weniger flexible Wadenmuskeln haben, haben einen engeren Achill (die Sehne, die deine Wadenmuskulatur mit deiner Ferse verbindet), was ich beim Gehen bemerkt habe." Ein festsitzender Achillessehne kann zu Plantarfasziitis beitragen zusätzliche Spannung an der Faszie.

Während Achillessehnenentzündung beim Gehen oder Klettern Schmerzen verursacht, ist das größte Zeichen, dass Sie an Plantarfasziitis leiden, ein stechender Schmerz in Ihren Füßen, wenn Sie morgens aufstehen. Es geht normalerweise weg, aber kann nach langen Perioden des Sitzens oder Stehens wieder auftauchen. Plantarfasziitis ist auch mit einem anderen Fußproblem verbunden: Fersensporn. Ich hatte noch nie von Fersensporen gehört, bis Miltschin den Röntgenstrahl, den er von meinen Füßen genommen hatte, auf einen beleuchteten Bildschirm schob. Dort, auf der schattenhaften Unschärfe meiner rechten Ferse, war ein kleines, leicht gebogenes Knochenstück, das wie ein Angelhaken vorsprang.

Es sah so aus, als ob es schmerzen sollte, aber es tat es nicht. In der Tat hätte ich nie gewusst, dass ich einen Fersensporn ohne Röntgen hatte. "Es ist nur ein weiteres Zeichen, dass deine Faszien-Band an deinen Knochen zieht, während sie versucht, Länge zu gewinnen", sagte mir Miltchin. "Es endet damit, dass es sich vom Knochen löst, und mit dieser Träne kommt Schwellung und Entzündung - das ist der Teil, der weh tut."

Und als ob das nicht genug wäre, war es nicht das einzige Ding, das auf meinem hervorragt Röntgen. Unter der Basis meiner großen Zehen waren zwei kleine Beulen, die Anfänge von (Horror!) Ballen. Ich habe versucht, sie meiner Mutter vorzuwerfen, die nicht mehr jede Art von Schuhwerk ertragen kann, aber Miltschin sagte, ich hätte meinen unausgeglichenen Gang geerbt, nicht die Ballen selbst. Noch einmal, das Problem ist die Art, wie ich gehe.

Miltchin setzte sich auf einen Stuhl neben meinen Füßen und schaute über seine Brille auf mich. "Deine Ballen sind nicht schrecklich - sie fangen gerade erst an", sagte er. (Ich wartete auf das "Aber".) "Aber sie werden schlimmer." Zur Veranschaulichung warf er das Röntgenbild einer anderen Patientin, einer Frau in ihren 80ern, auf. Whoa. Ihr Röntgenbild zeigte vier perfekt ausgerichtete Zehen, aber ihr großer Zeh ragte in einem unmöglichen Winkel zur Seite. Ich fragte mich, wie die arme Frau Schuhe tragen konnte.

"Die meisten Leute denken, dass Halluzinationen Beulen sind, die an den Seiten der Füße wachsen, aber was Sie sehen, ist eigentlich der Kopf des Knochens - es ist nichts Wachstum, sondern Knochenbewegung , Sagte Miltschin. "Wenn Sie überpronieren, wenn Ihre Ferse auf den Boden aufschlägt, rollt Ihr Fuß auf den großen Zeh, während Sie sich vorwärts bewegen." Dies ist hart an der Zehe, weil Überpronatoren im Gegensatz zu geraden Fußgängern bei jedem Schritt ihre großen Zehen härter schlagen. "Es belastet das Zehengelenk zusätzlich und schiebt es zur Seite, so dass die Knochen und Gelenke fehlgerichtet werden, was zu einem Hallux führt."

An diesem Punkt fühlte ich mich ziemlich niedergeschlagen, also versuchte Miltschin, mich aufzumuntern . Er erklärte, dass Bunions sehr häufig sind - sogar Marilyn Monroe hatte sie (er konnte an ihren Schuhen erkennen, von denen er drei Paare hat). Dann erzählte er mir von den Behandlungsmöglichkeiten. "Die meisten Leute denken, sie können einfach reinkommen, und ich werde ihre Ballen rasieren, und das ist es", sagte er. "Aber das ist ein Mythos - ich rasiere mich nur am Morgen, bevor ich ins Büro komme." (Fußarzt-Humor.)

Bei schlechten Ballen ist die Lösung eine chirurgische. Wenn Sie die konventionelle Krankenhausroute gehen, sagt Miltschin, können Sie ein Jahr auf eine Konsultation mit einem orthopädischen Chirurgen warten, dann noch ein bis drei Jahre für eine Operation. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt und beinhaltet das "Filetieren" des Knochens mit hammer- und meißelartigen Werkzeugen.

Miltschin nahm einen blauen Stift und zeichnete eine zweizöllige Linie an meinem linken Fuß nahe dem großen Zeh, um zu zeigen, wie lang der Einschnitt wäre dann, Zugspuren hinzugefügt, um 20 Stiche darzustellen. "Möglicherweise benötigen Sie eine oder mehrere Schrauben, um den Knochen zu fixieren. Sie werden wahrscheinlich Percocet brauchen, um Schmerzen zu bekommen, und Sie werden sechs bis acht Wochen in Gips sein. "Er verkaufte es nicht wirklich, aber es gibt noch eine andere Option: minimal-invasive Chirurgie. Es ist eine Prozedur, die Miltschin in seinem Büro unter örtlichem Einfrieren durchführt. "Die Leute haben keine Zeit, aufzustehen. Dieser Vorgang dauert 20 Minuten und Sie können das Büro verlassen und den Heilungsprozess fortsetzen."

Diesmal markierte sein Stift drei kleine Punkte an meinem Fuß. "Ich schneide den Knochen auch an drei Stellen, aber es ist präziser Schnitt, um den Ballen zu beseitigen und den großen Zeh wieder in Flucht zu bringen." Da die Schnitte, die Miltschin macht, so klein sind, benutzt er ein spezielles Instrument. Ein Xiscan genannt, ist ein modifiziertes Fluoroskopiegerät, das ursprünglich zur Erkennung von Rumpfrissen bei der NASA verwendet wurde.

Um seine Kräfte zu demonstrieren, trainierte er das Ding, das wie ein großes Mikroskop mit Röntgenblick ist , auf meinen glänzenden, silbernen Schnallenstiefeln. Süß und vernünftig, dachte ich, als ich sie kaufte. »Siehst du, wie eng deine Zehen in diesen Stiefeln sind?« Fragte Miltschin. Sicher, da waren die Knochen meines Fußes auf dem Bildschirm, und es war schwer, die Tatsache nicht zu übersehen, dass mein Babyzehen gegen seinen Nachbarn zugeschlagen wurde. Eine Vorliebe für spitze Schuhe ist eine andere Möglichkeit, Ballen zu verschlimmern, sagte Miltschin. "Es ist so, als würden fünf Autos in drei Parklücken gequetscht."

Nach einer Operation des Hallux valgus werden die Patienten sechs Wochen lang mit OP-Schuhen ausgestattet und kommen einmal wöchentlich für einen neuen Verband zurück. Die einzigen Regeln sind nicht Laufen oder Springen, aber Sie können immer noch auf einem stationären Fahrrad oder Crosstrainer trainieren. "Bei minimalinvasiver Schlüsselloch-Chirurgie gibt es keine Stiche, keine Metallschrauben, keine Gipsverbände, keine Krücken, und Sie können Tylenol für die Schmerzen nehmen", sagt Miltchin. Das Problem ist nur, dass es nur eine Handvoll Podologen gibt, die qualifiziert sind, das Verfahren in Kanada durchzuführen, weshalb er Patienten von Whitehorse nach Charlottetown und viele Punkte dazwischen sieht.

Zum Glück waren meine Füße nicht weit genug, um dies zu rechtfertigen Operation, minimalinvasiv oder anderweitig. Aber, unbehandelt, können Ballen so schmerzhaft (und spitz) werden, dass sie die Aktivitäten, die Sie tun, und die Schuhe, die Sie tragen können, einschränken. "Ich sage den Patienten, dass Hallux valgus nicht unbedingt ein Notfall ist und nicht immer operiert werden muss; es hängt nur davon ab, wie sehr sie in dein Leben eingreifen."

So gehen
Obwohl mein Fersensporn da ist, um zu bleiben, um meine restlichen Probleme zu lösen - Achillessehnenentzündung, Plantarfasziitis und wie ich meine Ballen verhindern kann von größer werden - Miltchin empfahl, was er eine "aggressive" Orthese nannte (dh, nicht die Art, die Sie in der Apotheke abholen können). "Einige Ärzte verwenden Physiotherapie, Akupunktur oder Kortison-Injektionen, die alle schöne Behandlungen sind und die Entzündung reduzieren können, aber sie lösen das zugrunde liegende Problem nicht", sagte er. »Was wir tun müssen, ist, den Fuß von gerollt zu gerade zu nehmen, um das Ziehen und Heilen der Plantarfaszie-Träne zu stoppen.«

Früher waren orthopädische Einlagen sperrige, plumpe Dinge, die man automatisch mit älteren Menschen in Verbindung brachte braune Müßiggänger. Nicht mehr so. Heutzutage können sie so dünn wie ein paar Millimeter sein und sich diskret in jeden Schuh einfügen. Du willst nur sicherstellen, dass sie speziell für deine Füße gemacht wurden, denn, sagte Miltschin, jeder proniert anders.

"Orthesen sind zu Füßen, was Brillen für die Augen sind - sie bringen die Dinge besser in den Brennpunkt. Aber wenn Sie sie nicht maßgefertigt haben, ist es, als ob Sie die gleiche Brille in jede Brille stecken würden. "Orthesen kosten zwischen 500 und 700 US-Dollar, und obwohl sie alle ein bis drei Jahre ersetzt werden müssen, ist es besser als die 4.000 US-Dollar Preisschild für Ballenoperation. Ich entschied mich für Orthesen. Miltschin fertigte gefällig Gipsabdrücke von meinen Füßen ab und schickte die Abgüsse ins Labor.

Drei Wochen später kamen meine Orthesen an, ein dünnes Paar mit der ausgeschnittenen Ferse für alltägliche Schuhe und eine volle Orthese für mehr Stabilität und Schock Absorption in meinen Laufschuhen. Mir wurde gesagt, ich müsste neue Läufer kaufen. Miltschin kritzelte "Neutraler Schuh, keine Bewegungskontrolle" auf ein kleines Quadrat Papier. (Das Problem bei der integrierten Bewegungssteuerung, die in Sportschuhen üblich ist, ist, dass es eine universelle Lösung ist, die für den Träger tatsächlich von geringem Nutzen ist und die Wirksamkeit der Orthesen verringern könnte.) Schließlich brachte mich Miltschin dazu auf einem Trageplan, Bau von 15 Minuten pro Tag, damit ich neu lernen konnte, wie man läuft. "Du bist noch nie in deinem Leben balanciert gewesen, also gewöhnt man sich ein wenig daran."

Also... vergiss deine Füße nicht
Miltchin hatte Recht: Ich war mir der Orthesen in meinen Schuhen zunächst sehr bewusst und fand es eigentlich etwas anstrengend, richtig laufen zu müssen. Aber innerhalb einer Woche habe ich sie überhaupt nicht bemerkt. In einer neueren Studie fanden Forscher an der Universität von Salford in Manchester Orthesen, die nach nur 16 Wochen Rückenschmerzen linderten, also Daumen drücken. Nach einem Monat, in dem ich sie trug, ging ich zurück, damit Miltschin meine Fortschritte überprüfen konnte.

Mein Bedauern ist, dass ich seine Klinik vor Jahren nicht besuchte, als meine Füße anfingen zu schmerzen. "Die Leute denken, dass es normal ist, Fußschmerzen zu haben", sagte Miltchin. "Aber es ist nicht. Und vertrau mir, wenn eine Beule hier anfängt zu wachsen "- er zeigte auf seine Wange -" wärst du noch am selben Tag. "Trotzdem bin ich glücklich mit meinen neuen Orthesen, und ich hoffe, dass das zusätzlich zu meiner Entlastung Fuß / Knie / Rückenschmerzen, sie werden auch dazu beitragen, mich davon abzuhalten, Marilyn Monroe Füße verformt zu haben. Mit etwas Glück werde ich in kürzester Zeit so geradlinig wie Elvis gehen.

Weitere Informationen zu den fünf Dingen, die Miltschin sagt, sollten Sie tun, um Ihre Fußgesundheit zu verbessern.

Schreiben Sie Ihren Kommentar