Alles, was Sie über Vitamin C wissen müssen | Gesundheit | 2018

Alles, was Sie über Vitamin C wissen müssen

Bild, Roberto Caruso

Was es macht
C ist wohl das am besten bekanntes Vitamin - von dem viele von uns gelernt haben, wenn eine Erkältung auftritt. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung von Knorpel, Zähnen und Knochen. Der Körper verwendet es auch, um Kollagen zu produzieren und Gewebewachstum und -reparatur zu fördern. "Es ist ein Antioxidans", sagt Kelly Anne Erdman , eine zugelassene Ernährungsberaterin in Calgary . "Es begrenzt die Auswirkungen von freien Radikalen, die von unserem Körper produziert werden und schädliche Auswirkungen auf zellulärer Ebene haben können." Forscher untersuchen auch, ob die antioxidativen Eigenschaften von Vitamin C eine Rolle bei der Prävention von Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Makuladegeneration und Katarakt spielen. Und dennoch konnte die Wissenschaft ihre Rolle bei der Kälteprävention nicht behaupten.

Erhalten Sie genug?
Health Canada empfohlene Tagesdosis ist überraschend niedrig: Säuglinge sollten 50 Milligramm haben, während 75 mg für Frauen im Alter von 19 bis 70 empfohlen werden und erwachsene Männer mindestens 90 mg benötigen. (Laktierende Frauen und Raucher benötigen möglicherweise mehr als die Mindestdosis.) Wenn man bedenkt, dass "eine Orange 70 mg Vitamin C oder ein Glas Saft 100 mg haben könnte", sagt Erdman, "ist diese aus der Nahrungsmittelversorgung leicht zu bekommen . Andere Quellen sind Mango, Papaya, Ananas, Rosenkohl, Brokkoli, Melone, Kohl, Spinat, Blumenkohl, Erdbeeren, Tomaten, Süßkartoffeln und weiße Kartoffeln.

Bevor Sie sich aufmühen, beachten Sie, dass Vitamin C ist wasserlöslich, dh der Körper kann keine Reserven halten. Zu viel kann Durchfall, Übelkeit und Kopfschmerzen verursachen. Health Canada legt die Obergrenze für Männer und Frauen auf 2.000 mg pro Tag fest. Die meisten Menschen absorbieren etwa 500 mg Vitamin C auf einmal, sagt Lauren Baker, eine registrierte Ernährungsberaterin in Mississauga, Ontario. "Wenn Sie große Dosen Vitamin C einnehmen, verlieren Sie möglicherweise die Hälfte dessen, was Sie einnehmen. Sie pinkelen es förmlich aus. "Um die Vorteile eines höheren Konsums zu nutzen, müssen die Menschen den ganzen Tag über eine gleichbleibende Menge an C zu sich nehmen.

Wann ergänzen?
Die meisten Menschen bekommen genug Vitamin C aus ihrer Ernährung zu vermeiden, eine Ergänzung von der Stange zu nehmen. Aber diejenigen mit einer begrenzten Aufnahme von Obst und Gemüse oder Bedenken über Malabsorption aufgrund chronischer Krankheiten (einschließlich entzündlichen Darmsyndrom und Nierenerkrankungen) sollten mit ihrem Arzt über ein Ergänzungsregime sprechen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar