Alles, was Sie über Microblading wissen müssen, ein neuer Augenbrauen-Tattoo-Trend | Sex & beziehungen | 2018

Alles, was Sie über Microblading wissen müssen, ein neuer Augenbrauen-Tattoo-Trend

Ein Foto von Gabrielle ❣ Twin Peonies (@gabrielerainbow) am Jun 17, 2016 um 07:14 PDT


Wie ein sehr kluges Internet-Meme sagt, "Lass niemanden mit schlechten Augenbrauen dir Scheiße vom Leben erzählen." Gabrielle Rainbow, Inhaberin des Kosmetik-Tattoo-Shops in Montreal, Twin Pfingstrosen , macht dieses Mantra zu ihrem Lebenswerk. Rainbow ist auf Microblading spezialisiert: eine sehr trendige, semipermanente Tätowierungstechnik, die Brauen ohne die harten, Eugene Levy-artigen Ergebnisse von Permanent Make-up eine schöne, volle Form verleiht. (Hrsg. Anmerkung: Nichts für ungut, Eugene Levy.) Hier erklärt sie die Einzelheiten des Verfahrens.

Sie sind offensichtlich sehr begeistert von guten Augenbrauen.

Ich war ein Web- und Grafikdesigner, aber ich bin [kürzlich] in kosmetisches Tätowieren geraten. Ich hatte niemanden gesehen, der etwas getan hätte, was ich bekommen hätte - es sah nicht natürlich aus. Wenn Leute über Augenbrauen-Tattoos nachdenken, denken sie, dass sie schwarz sein werden und Sharpie-d aussehen oder mit der Zeit blau werden. Aber ein Mädchen, dem ich auf Instagram folge, erhielt ihre Biotouch Zertifizierung, die den Schülern beibringt, wie man Mikroblättchen herstellt, und sie, eine glaubwürdige Schönheitsperson, machte wirklich tolle Sachen. Ich dachte: "Ich werde es tun."

Sind Akupunkturbehandlungen in der Praxis es wert?

Was ist der Unterschied zwischen Standard-Tätowierung und Microblading (eine kosmetische Technik)?

Die erste Mal habe ich jemandes Augenbrauen tätowiert, ich glaube nicht, dass ich vorher etwa eine Woche lang geschlafen habe. Alles, was ich tue, ist semipermanent, nicht wie ein Tattoo, und wenn du es vermasselst, ist es für immer da. Was ist anders ist die Tinte: Mit Microblading bekommen Sie immer noch die gleiche Hautschicht wie beim Tätowieren, aber die Tinte, die ich benutze, ist auf Eisenbasis. Mit der Zeit absorbiert Ihr Körper es, so dass es verblassen wird. Das willst du aber auch: Wenn du älter wirst, verändert sich die Morphologie deines Gesichts, also möchtest du vielleicht nicht die gleichen Augenbrauen haben, wie du es mit 23 im Alter von 45 Jahren getan hast.

Kannst du erklären, was mit dem eigentlichen Termin zu tun hat?

Zuerst habe ich eine Erstberatung, um über Allergien usw. zu sprechen. Am Tag [des Termins] fange ich an, jedes Make-up abzutragen. Manche Menschen wollen bestimmte Bereiche der Stirn ausfüllen, andere sind sehr asymmetrisch - oder haben überhaupt keine Augenbrauen. Ich nehme immer "vorher" Fotos, um anzufangen, dann zeichne ich die allgemeine Form, die ich dir geben werde. Ich betäube alle meine Klienten mit einer Creme, die Adrenalin und Lidocain enthält (was sie beim Zahnarzt verwenden), so dass der Schmerz ziemlich erträglich ist. (Ich sollte sagen, dass noch nie jemand mit einer Augenbraue herausgegangen ist.) Das Werkzeug ist wie eine verklärte Stick-and-Poke Tattoo-Nadel - es ist flach mit einem Haufen Mini-Nadeln zusammen gruppiert. Damit fülle ich die Form auf der Haut. Die Striche sind sehr dünn, so dass sie wie tatsächliche Haare aussehen. Der gesamte Vorgang dauert etwa eine Stunde bis anderthalb Stunden.

Die besten Trockenshampoos für Ihren Haartyp

Die plastische Chirurgie bewegt sich auch in einer subtileren, weniger dauerhaften Richtung. Glaubst du, dass das auch für kosmetische Tätowierungen gilt?

Ich denke schon. Ich möchte deine natürliche Schönheit verbessern. Ich tätowiere Frauen, die Krebspatienten sind, die Alopezie haben, die überhaupt keine Augenbrauen haben. Offensichtlich beeinflusst es ihr Selbstwertgefühl sehr. Ich habe auch ältere Damen, die hereinkommen und tätowierte Brauen haben, die sie nicht ändern können, und die Form ist definitiv nicht richtig. Die Trends ändern sich ständig, deshalb ist es besser, wenn Ihre Augenbrauen so echt wie möglich aussehen.

Der einzige Ort, an dem Sie keine Reue haben wollen, ist Ihr Gesicht.

Richtig. Es ist immer einfacher hinzuzufügen als wegzunehmen.

Diese Geschichte wurde erstmals 2016 veröffentlicht.

Schreiben Sie Ihren Kommentar