Acht Möglichkeiten, Geld für die Wäsche zu sparen | Geld & karriere | 2018

Acht Möglichkeiten, Geld für die Wäsche zu sparen

Getty Images

Mit zwei kleinen Kindern machen wir immer Wäsche in unserem Haus. Als ich Single war, habe ich nur einmal in der Woche gewaschen und nie wirklich über die Kosten pro Ladung nachgedacht. Aber wenn Sie anfangen, es die ganze Zeit zu tun, sehen Sie, wie es wirklich summiert.

Zum Beispiel kann eine 3-Liter-Flasche Markenreinigungsmittel Sie um $ 16 zurückbringen, es sei denn, Sie finden es im Verkauf. Markenname Trocknertücher kosten etwa $ 8 pro Box. Wenn Sie Ihre Kleidung mit heißem Wasser waschen möchten, müssen Sie noch mehr bezahlen - laut dem US Department of Energy, 90 Prozent der Kosten für die Wäsche (auf einer Top-Loading-Maschine) erhitzt das Wasser.

Wenn sich dein Leben um Wäsche dreht (was meine Mine macht), dann ist es wert, zu versuchen, deine Ausgaben zu reduzieren. Die gute Nachricht ist, dass es einige relativ wartungsarme Dinge gibt, die Sie tun können, um Geld zu sparen. Hier sind nur ein paar:

1. Verwenden Sie kaltes Wasser
Da das Wasser 90 Prozent der Kosten Ihrer Ladung ausmacht, sollten Sie stattdessen kaltes Wasser verwenden. Natürlich ist es nicht immer eine Option - meine zwei Kinder sind nicht zu 100 Prozent Töpfchen - aber wenn Sie die meiste Zeit kaltes Wasser benutzen können, dann sparen Sie viel mehr.

2. Benutze eine Wäscheleine
Früher fandst du im Garten von jedem eine Wäscheleine (meine beiden Omas hatten eine). Das ist heute nicht so üblich und die Leute benutzen stattdessen einen Trockner - eine viel teurere Art, Kleidung zu trocknen. Jetzt, da der Sommer hier ist, versuche, deine Wäsche zum Trocknen aufzuhängen. Sie sparen Geld und Ihre Kleidung riecht auch besser.

3. Verwenden Sie weniger Reinigungsmittel
Ich verwende nie so viel Reinigungsmittel wie auf der Verpackung oder Flasche empfohlen. Stattdessen benutze ich die Hälfte oder sogar weniger, abhängig von der Größe der Ladung und wie schmutzig die Kleidung ist. Verringern Sie den Gebrauch Ihres Reinigungsmittels, indem Sie Ihr eigenes Urteil darüber treffen, wie viel Sie wirklich brauchen, um Ihre Kleidung sauber zu bekommen.

4. Verwenden Sie eine halbe Trockenfolie (oder keine Trockenfolie).

Ich habe immer festgestellt, dass eine halbe Trockenfolie ausreicht, um die Arbeit zu erledigen. Tatsächlich habe ich in letzter Zeit aufgehört, sie komplett zu kaufen, und ich habe keinen großen Unterschied in der Art meiner Kleidung bemerkt.

5. Füllen Sie Ihre Waschmaschine
Wenn Sie können, nicht Ihre Waschmaschine laufen lassen, bis Sie eine volle Ladung zu waschen haben. Das Waschen von nur wenigen Gegenständen vergeudet viel Energie. Aber pass auf, dass du es nicht überstürzt. Ihre Geräte funktionieren nicht gut, wenn zu viel drin ist.

6. Händewaschen Sie Ihre Feinheiten
Warum nicht versuchen, BHs, Blusen und andere empfindliche Gegenstände zu waschen? Trocknen Sie sie auf der Linie außerhalb oder über dem Duschregal, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

7. Erwägen Sie den Kauf einer energieeffizienten Waschmaschine.
Waschmaschinen mit einer Energystar-Einstufung reduzieren die Menge an Strom, die Sie verbrauchen. Unter Industry Canada finden Sie weitere Informationen zur Auswahl der besten energieeffizienten Waschmaschine für Ihren Haushalt.

8. Machen Sie Ihr eigenes Waschmittel
Ich muss zugeben, dass ich das nie versucht habe, aber ich erwäge diese Option ernsthaft. Indem Sie Ihr eigenes Waschmittel herstellen, können Sie jene $ 16 sparen, die Sie sonst für eine Flasche Markennamenkram herausschälen würden. Ich fand diesen praktischen Link mit Tipps zu , wie man seine eigene Waschseife macht.

Noch mehr Tipps? Fühlen Sie sich frei, sie unten zu teilen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar