Acht Tipps, um sich zu einer gesunden, strahlenden Haut zu ernähren | Fitness | 2018

Acht Tipps, um sich zu einer gesunden, strahlenden Haut zu ernähren

Getty Images

1. Shop der Regenbogen
Der beste Ort, um Anti-Aging-Hautpflege zu finden ist nicht die Beauty-Theke - es ist der Supermarkt, sagt Los Angeles-basierte Dermatologe Jessica Wu, Autor von Feed Your Face: Jüngere, glatter Haut und ein schöner Körper in 28 köstlichen Tagen . "Eine an Antioxidantien reiche Ernährung neutralisiert freie Radikale, die sichtbare Zeichen des Alterns wie Falten beschleunigen." Laden Sie sich farbenfrohes Obst und Gemüse auf, rät Wu. Dieses gerade in: Grünes und gelbes Gemüse scheint, die größte Anti-faltenwirkung zu haben, berichtet eine neue Studie im britischen Journal der Nahrung .

Hier ist, was bunte Früchte und Gemüse kaufen, um auf zu laden Antioxidantien:

Rot: Tomaten, Erdbeeren, Wassermelonen, rote Paprika, rosa Grapefruit
Orange: Karotten, Eichelkürbis, Süßkartoffeln, Melone, Papaya
Gelb: Gelbkürbis , gelbe Paprika, Ananas, Zitrone
Grün: Spinat, Grünkohl, Avocado, Kiwi, Spargel
Blau / Lila: Blaubeeren, Brombeeren, Trauben, Rotkohl

2. Sag ja zu Karotten
Hat deine Mutter dir jemals gesagt, dass du orange werden würdest, wenn du zu viele Karotten gegessen hättest? Stellt sich heraus, dass sie teilweise richtig ist - und das ist eine gute Sache. Eine neuere Studie in Evolution and Human Behaviour zeigt, dass Menschen, die viel Carotinoide essen - die antioxidative Familie in Karotten, Kürbis, Paprika und Grünkohl - haben einen goldeneren Hautton als diejenigen, die braun werden ein Ergebnis erscheint für andere attraktiver. "Es ist also besser, wenn Sie eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse als in der Sonne genießen, wenn Sie die wahrgenommene Attraktivität Ihres Hauttons verbessern wollen", sagt der Forscher Ian Stephen.

Tipp: Ungesättigte Fette helfen Ihrem Körper, Carotinoide aufzunehmen. Mit einem Schuss Olivenöl servieren, um den gesundheitlichen Nutzen zu maximieren.

3. Trinken Sie mehr H20
Wasser hilft, Nährstoffe aus der Nahrung an die Hautzellen zu liefern. "Frauen brauchen etwa zwei Liter Wasser pro Tag", sagt Annick Robinson, Fitness-Coach und Ernährungsberater in Montreal. "Und ich empfehle ein zusätzliches Glas, um andere Getränke, wie Kaffee oder Pop, und zwei Gläser für jedes Bier auszugleichen."

4. Feed auf Fisch, um Akne zu bekämpfen
Bieten Sie Flecken durch die Steigerung Ihrer Omega-3-Aufnahme Abschied. "Frischer Fisch, wie Lachs, Thunfisch oder Makrele, ist eine ausgezeichnete Quelle für diese Fettsäuren", sagt Valori Treloar, Co-Autor von The Clear Skin Diet . Sie helfen, die Entzündung auszugleichen (lesen Sie: Pickel), dass zu viel Omega-6 verursachen kann. Huch! Die durchschnittliche nordamerikanische Diät ist voll von verarbeiteten Lebensmitteln und hydrierten Ölen, die reich an Omega-6 sind, so dass je mehr Fisch, desto besser. Gute Nachrichten: Omega-3-Fettsäuren helfen auch, das Auftreten von Falten zu verzögern.

5. Essen Sie Tomaten, um den natürlichen SPF Ihres Körpers zu erhöhen

Newsflash: Die Canadian Dermatology Association sagt, dass bis zu 90 Prozent der Hautveränderungen - wie Linien oder Flecken - nicht durch den "natürlichen" Alterungsprozess verursacht werden, sondern durch wiederholte UV-Bestrahlung . Natürlich ist Sonnencreme immer noch wichtig, aber zusätzlichen Sonnenschutz auf Ihrer Platte kann helfen, Falten zu vermeiden. "Tomaten sind reich an Lycopin, das, wenn es täglich gegessen wird, Sonnenbrände um 40 Prozent reduzieren kann", sagt Wu.

6. Koch mit Quinoa
Dieses leichte, nussig schmeckende Getreide, das bei Veganern und Vegetariern beliebt ist, ist eine hervorragende Proteinquelle. Es ist auch glutenfrei und leicht verdaulich. "Unsere Haut ersetzt sich alle zwei bis drei Wochen, und Protein ist ein wesentlicher Faktor für den Regenerationsprozess", sagt Valori Treloar, Co-Autor von Die Clear Skin-Diät .


Quinoa- Tabboulehsalat

Zubereitung 10 min
Gesamt 10 min
Plus 1 Stunde zum Abkühlen

Zutaten:

1 Tasse Quinoa
1/4 englische Gurke
2 Tomaten
1 grüne Paprika
5 grüne Zwiebeln
1 große Bund Petersilie
1/3 Tasse Olivenöl
1/4 Tasse Zitronensaft
1/2 TL Salz
1/2 TL Chilipulver

Anfahrt:

1. Gießen Sie 1 3/4 Tassen Wasser in einen kleinen Topf und zum Kochen bringen. Spülen Sie Quinoa mehrmals mit kaltem Wasser. Abtropfen lassen und mit einer Prise Salz in kochendes Wasser geben. Hitze reduzieren und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis alles Wasser absorbiert ist und die Quinoakörner transparent sind.

2. Würfelgurke, Tomaten und grüner Pfeffer während Quinoa kocht. Grüne Zwiebeln fein schneiden und Petersilie fein hacken. In einer Schüssel Öl mit Zitronensaft, Salz und Chilipulver vermischen.

3. Fügen Sie heiße Quinoa Ölmischung hinzu und werfen Sie gut. Auf Raumtemperatur abkühlen. Toss mit gehacktem Gemüse und Petersilie. 1 Stunde vor dem Servieren kühl stellen. Für 6 Personen.

Pro Portion: 237 Kalorien, 5 g Eiweiß, 24 g Kohlenhydrate, 14 g Fett, 4 g Fisch, 213 mg Natrium.

7. Iss wie eine Berühmtheit
Willst du eine wunderschöne Haut wie einen Star der A-Liste? Die Hollywood-Dermatologin Jessica Wu teilt ihre vier Plektren für einen strahlenden Teint:

Dunkle Schokolade: Geladen mit Flavanol-Antioxidantien und weniger Zucker als ihr milchiges Gegenstück, schützt dunkle Schokolade das Kollagen Ihrer Haut. Täglich ein kleines Quadrat zum Mittagessen.

Gesunde Öle: Reich an essentiellen Fettsäuren, Nachtkerzen-, Algen- und Hanfsamenöl sind sehr hilfreich bei Ekzemen oder trockener Haut. Drizzle 1/2 TL über Ihren Lieblings-Salat.

Nussbutter: Natürliche Erdnuss oder Mandelbutter liefert Protein, ohne zusätzliches Salz oder Zucker. Anstelle von Butter auf Bagels oder Crackers verteilen oder auf Vollkornwaffeln anstelle von Sirup tupfen.

Griechischer Joghurt: Einfacher, fettfreier griechischer Joghurt ist eine hervorragende Eiweißquelle und zuckerarm. Mit Beeren bedecken und fast wie Käsekuchen essen oder als Mittagsimbiss genießen.

8. Holen Sie sich einen Schub von Vitaminen und Mineralstoffen
Kollagen ist das Bindeprotein in unserer Haut, das verhindert, dass es absackt. Wenn wir älter werden, produziert unser Körper nicht mehr so ​​viel, was dazu führt, dass die Haut an Elastizität verliert. Das Ergebnis sind mehr Falten und andere sichtbare Zeichen des Alterns. Kick-Start-Kollagen-Produktion und Hautreparatur mit diesen Nährstoffen:

Vitamin A: Zusammen mit Zink repariert beschädigtes Hautgewebe. Wo Sie es finden: Suchen Sie nicht weiter als Süßkartoffeln und Karotten, um Ihren Teint zu unterstützen.

Vitamin C: Hilft bei der Wiederherstellung Ihrer Kollagenspeicher und kann stressbedingte Akne verbessern. Wo es zu finden ist: Zitrusfrüchte wie Orange und Grapefruit sind eine gute Quelle und sind auch für ihre antioxidativen Eigenschaften bekannt.

Vitamin E: Hilft, das Auftreten von Falten und Rauheit zu reduzieren und kann Narben heilen helfen. Wo es zu finden ist: Blattgemüse, Mandeln und Olivenöl.

Magnesium: Magnesium ist in Kombination mit Vitamin C ein weiteres Schlüsselelement der Kollagenproduktion. Wo es zu finden ist: Spinat, brauner Reis, Sojabohnen, Linsen und Avocados.

Schreiben Sie Ihren Kommentar