Ein Date mit Tommy Chong: "Alte Kerle haben einen schönen Moschusgeruch" | Andere | 2018

Ein Date mit Tommy Chong: "Alte Kerle haben einen schönen Moschusgeruch"

Illustration, LeeAndra Cianci.

Du bist einer der Stars von Disneys neuestem Animationsfilm, Zootopia. Warst du überrascht, dass eine blitzsaubere Firma wie Disney einen Mann von deinem Ruf besetzen würde? Eigentlich habe ich vor Jahren einen Disneyfilm abgelehnt. Es war ein Teil [einer Hyäne] in Der König der Löwen . Jahre später traf ich den Autor und er war wirklich verletzt, weil er sagte, er hätte diese Rolle nur für mich geschrieben.

Deine Figur, Yax the Yak, ist ein super-cooler, langhaariger Hippie, der ein FKK-Resort betreibt. War er auch für dich geschrieben? Ich glaube, er war es. Er ist im Grunde genommen ich in Form eines Yaks.

Yax glaubt, dass Männer keine Seife oder Deodorant benutzen sollten. Was denken Sie über die Pflege von Männern? Sie sind ähnlich. Ich mache nichts gesprüht, weil es die Umwelt schädigt. Ich benutze Achsel Deo, aber das ist es auch. Ich glaube, alte Kerle haben einen schönen Moschusgeruch - das willst du nicht ruinieren.

Denkst du, dass Frauen immer noch Typen mit langen Haaren mögen oder diese Zeit vorbei ist? Ich glaube, Frauen mögen alte Hippies wir geben ihnen ein sicheres Gefühl.

Alter, Größe, Heimatstadt
77, 5'9 ", LA via Edmonton
Meine Freunde würden mich als
Crazy
an einem typischen Freitagabend beschreiben Ich bin
Mit meiner Frau
Politische Neigungen
Bernie Sanders Booster
Lied zum Einstellen der Stimmung
"Mein Mädchen" von den Temptations
Erstes Prominentencrush
Marilyn Monroe

Wenn das unser erstes Date ist, was würde dich mehr ablenken: herauszufinden, dass ich keinen Pot rauche, oder dass ich ein Donald Trump-Fan bin? Ich könnte mit dem No-Pot-Ding umgehen, aber nicht mit dem Trump Ich würde dich in eine Entzugsklinik bringen.

Trump-Reha? Genau. Oder ich würde dir Smoking Pot holen. Auf diese Weise würdest du niemals für Trump stimmen.

Es gibt tatsächlich eine Dating-App für Pot Nutzer heißen High There. Wenn du Single wärst, würdest du es versuchen? Ja, aber ich würde es brauchen jemand, der mir wie zeigt. Ich habe ein Handy, aber es ist wie ein Zauberwürfel für mich. Ich habe gelernt, wie man mit der Kamera arbeitet, aber ich weiß immer noch nicht, wie man Instagram benutzt.

Sie sind vor einigen Jahrzehnten in die USA gezogen. Jetzt, da wir einen Pro-Pot-Premierminister haben, könnten Sie darüber nachdenken, zu uns zurückzukehren? Ich bin nie gegangen. Ich bin immer noch ein kanadischer Staatsbürger [sowie ein amerikanischer]. Ich habe immer noch viele Verbindungen in Kanada. Ich habe ein Zuhause in Vancouver und eine Tochter in Toronto.

Was ist, wenn Trump gewählt wird? Nun, dann würde ich wahrscheinlich nach Kanada ziehen, aber das wird nicht passieren. Die Republikaner werden es nicht lassen.

Justin Trudeau unterstützt die Idee, dass der Topf legalisiert und reguliert wird. Was halten Sie von einem Topf, den Sie in Spirituosenläden der Provinz kaufen können? Es ist mir egal, wie sie das machen oder wo sie es verkaufen. Wenn du dir keine Sorgen machen musst, dass es kaputt geht, wird es gedeihen. Ich denke, es in Drogerien zu verkaufen wäre passender als Schnapsläden. Pot ist mehr Medizin als alles andere.

Sie und Ihre Frau Shelby sind seit über 40 Jahren verheiratet. Was ist das Geheimnis? Verehre deine Frau. Bete sie an. Außerdem musst du zusammen sein. Als ich mit meiner Solo-Comedy-Show auf Tournee ging, wurde mir klar, dass ich zu weit weg von Shelby sein würde, also kam sie schließlich mit mir. Jetzt hat sie ihre eigene Comedy-Nummer. Sie ist erstaunlich.

Was findest du Shelby irritierender: Du rauchst oder musst dich mit Cheech teilen? Ha! Nun, es ist lustig - als Cheech und ich Schluss machten, wurde Shelby meine [Reise-] Partnerin, und als wir wieder zusammen sein wollten, nahm sie mich beiseite und sagte: "Du lässt mich nicht wegen Cheech!"

Siehst du jemals die Stonerkomödie heute an - die Judd Apatow-Filme oder die Harold & Kumar-Filme - und denkst: "Ich habe das angefangen?" Ich glaube nicht, dass wir irgendetwas angefangen haben. Wir haben der Welt auf eine neue Art gezeigt, was vor sich geht. Niemand hatte einen mexikanischen und einen halb-chinesischen Typen gesehen, der Hippie-Comedy machte. Wir haben unsere Beule gemacht. Was die Stonerkultur betrifft, bin ich nicht überrascht: Wenn du hoch im Topf bist, lachst du über dumme Sachen.

Related:
Ein Date mit Eugene Levy
Ein Date mit Mohamed Fahmy
Ein Date mit Michael Bublé

Schreiben Sie Ihren Kommentar