Morbus Crohn und Colitis ulcerosa | Gesundheit | 2018

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Morbus Crohn ist eine entzündliche Darmerkrankung, die eine Entzündung der Schleimhaut des Verdauungstraktes verursacht und zu Bauchschmerzen, schwerem Durchfall und Unterernährung führt. Colitis ulcerosa, eine andere häufige entzündliche Darmerkrankung, ist örtlich begrenzter und betrifft typischerweise den Dickdarm und die innere Auskleidung des Darmgewebes. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind chronische Krankheiten, die schmerzhaft sein können, mit Perioden akuter Schübe, bei denen Symptome aktiv sind, und Remissionen, wenn die Symptome verschwinden.

Morbus Crohn / Colitis ulcerosa verursacht Während Stress und Diät einmal waren Diese Faktoren, die als Ursache von Morbus Crohn vermutet werden, werden jetzt als Verschlimmerung der Krankheit angesehen, während die genaue Ursache unbekannt ist. Eine Reihe von Faktoren, wie eine Familiengeschichte und ein schlecht funktionierendes Immunsystem, können bei der Entstehung von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa eine Rolle spielen. Die meisten Menschen werden mit den Krankheiten in ihren 20ern und 30ern diagnostiziert; Jüdische Volkszugehörigkeit kann ein mitwirkender Risikofaktor sein.

Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Je nachdem, wo sich die Krankheit im Gastrointestinaltrakt befindet, gehören Morbus Crohn, Bauchschmerzen, Krämpfe, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Gewichtsverlust und Mangel an Energie. Zusätzlich zu diesen Symptomen erfahren Menschen mit Colitis ulcerosa auch schwere blutige Durchfälle, Anämie, verminderter Appetit, leichtes Fieber, Verlust von Körperflüssigkeiten und falschen Drang zum Stuhlgang aufgrund rektaler Entzündung.

Diagnose von Morbus Crohn / Colitis ulcerosa / tests Wenn Sie Symptome von Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa haben, wird Ihr Arzt zuerst versuchen, andere mögliche Ursachen wie Reizdarmsyndrom und Darmkrebs auszuschließen. So können Sie zu Bluttests geschickt werden, oder sie kann einen Test auf okkultes Blut im Stuhl (focal okcult blood test, FOBT) empfehlen, bei dem eine Stuhlprobe zur Verfügung gestellt wird, damit diese auf Blut getestet werden kann. Einige der anderen Tests, die bestellt werden können, umfassen eine Koloskopie, damit Ihr Arzt Ihren Dickdarm mit einer Röhre mit einer Kamera und einem Bariumeinlauf sehen kann, um Ihren Dickdarm mit einer Röntgenaufnahme zu überprüfen. Häufig wird auch eine Dünndarmbildgebung zur Untersuchung des Dünndarms empfohlen, die bei einer Darmspiegelung nicht sichtbar ist.
Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Zur Behandlung können entzündungshemmende Medikamente, Immunsuppressiva, Antibiotika oder andere Medikamente eingesetzt werden die Krankheiten. Die Beseitigung bestimmter Lebensmittel, wie z. B. Milchprodukte, kann Schübe mildern. In einigen Fällen kann eine Operation zur Entfernung des beschädigten Teils des Verdauungstraktes empfohlen werden. Colitis ulcerosa kann medikamentös behandelt werden und in schweren Fällen kann die Erkrankung durch operative Entfernung des Dickdarms "geheilt" werden.

Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Es gibt jedoch keinen sicheren Weg, Morbus Crohn zu verhindern Haben Sie die Bedingung, ist es möglich, es mit Medikamenten, Lebensstiländerungen und der richtigen Diät zu verwalten. Training kann helfen zu verhindern, dass der Stress, Morbus Crohn zu bekommen und das Rauchen aufzuhören auch die Symptome verringern kann.

Externe Ressourcen
Die Crohns und Colitis Foundation von Kanada

Schreiben Sie Ihren Kommentar