Könntest du Zucker jemals ganz aufgeben? | Fitness | 2018

Könntest du Zucker jemals ganz aufgeben?


Milchprodukte, Koffein, Zucker und die oft verunglimpften Kohlenhydrate werden oft als Diätetische Schurken. Das Geheimnis der Gewichtsabnahme (und der ewigen Glückseligkeit) besteht darin, einen oder alle diese Gegenstände aufzugeben. Oder sagen Sie zumindest die neuesten Diäten oder über-svelte Prominente.

Es ist alles leichter gesagt als getan. Ich weiß, dass ich Molkerei und Kohlenhydrate fallen lassen könnte - natürlich nicht leicht und nur für ein paar Monate. Koffein ist jedoch strikt vom Tisch. Ich freue mich nicht nur auf meinen Morgenkaffee - ich wache früh auf, um es langsam zu genießen. Manchmal habe ich zwei Tassen.

Zucker ist ein weiteres Grundnahrungsmittel, das hart (lesen, unmöglich) wäre, aufzugeben. Ich habe jeden Tag einen Schokoladenkeks und ich mag Früchte wie Erdbeeren. Wie meinen Morgenkaffee ist es etwas, das ich glücklich erwarte. Und im Gegensatz zu dem schlechten Ruf von Zucker, finde ich nicht, dass ich aufgrund meiner Nachsicht krankhaft fettleibig oder hektisch bin. Ich werde in naher Zukunft keine Bikini-Wettbewerbe geben, aber zum Glück bin ich glücklich, ein einteiliges Mädchen zu sein.

Das weiße, braune und hellbraune Zeug von meiner täglichen Diät fallen lassend kommt sogar in flüssiger Form! - ist jedoch einfacher als ich mir vorgestellt habe.

In einem Artikel für, Kobo und Amazon .

Schreiben Sie Ihren Kommentar