Der Garten eines Kochs: Sieben Tipps zum Starten eines eigenen | Gesundheit | 2018

Der Garten eines Kochs: Sieben Tipps zum Starten eines eigenen

Masterfile

Das Wichtigste zuerst: Ich bin kein Gärtner. Ich war nicht mit einem grünen Daumen gesegnet, und mein Rekord, um Zimmerpflanzen am Leben zu erhalten, ist trostlos. Wie auch immer, ich bin Köchin - und es ist der Wunsch jedes Kochs, mit den frischesten Zutaten zu arbeiten. Diese Sehnsucht hat mich dazu getrieben, zum ersten Mal einen Gemüsegarten anzubauen.

Dieser Blog wird eine großartige Plattform sein, um meine Tipps, Erfolge und vermutlich Misserfolge dieses Gartens zu teilen - und auch um Feedback zu bekommen von vielen von euch da draußen, die ein ähnliches Interesse am Anbau von Nahrung haben und die wahrscheinlich viel erfahrener sind als ich.

Meine Ziele für den Garten sind: frisches Gemüse anzubauen, das ich in meiner täglichen Küche verwenden kann, und mit ihnen neue, frische Rezepte entwickeln; um meine Kinder in das Wachstum ihrer Nahrung einzubeziehen, hoffentlich verbindet sie mit dem Wert der Nahrung und erhöht ihr Interesse am Kochen; und nicht zuletzt wichtig, um mir zu beweisen, dass ich im Garten nicht so hoffnungslos bin, wie andere vorgeschlagen haben. Ähem.

Nach einigen Gesprächen mit Leuten, die etwas über Gartenarbeit wissen, habe ich folgende Kriterien für die Entwicklung eines Plans für diesen Garten angewandt:

Behalte es einfach
Wähle maximal 8 bis 10 Elemente aus zu pflanzen. Wenn Sie Ihren Garten überpflanzen, kann es zu schwierig werden, sie zu verwalten.

Samen oder Pflanzen bestimmen
Entscheiden Sie, welche Artikel Sie aus Samen und welche aus Pflanzen anbauen möchten. Der Anbau von Samen erfordert früheres Pflanzen - normalerweise im April nach dem letzten Frost. Einige Dinge wie Tomaten und Paprika sind einfach aus kleinen Pflanzen zu züchten. Diese Artikel sind in der Regel rund um das Mai-Wochenende gepflanzt.

Wählen Sie eine sichere Sache
Wählen Sie ein paar Gemüse, die grenzwertig idiotensicher sind. (Eine gefährliche Aussage, die ich kenne!) Bohnen, Erbsen, Karotten und Rüben passen in der Regel in diese Kategorie.

Erstellen einer gestaffelten Ernte
Um den Gemüsegarten während der Saison zu genießen, wählen Sie Dinge, die in verschiedenen Phasen bereit sein werden des Sommers. Artikel wie Zucker Kürbisse und Tomaten werden später im Sommer verfügbar sein, wenn anderes Gemüse bereits geerntet wurde.

Plant einige "jeden Tag"
Wenn Sie vorhaben, Kinder zu beteiligen, müssen Sie produzieren, wie sie es mögen und das werden sie sei aufgeregt zu essen. Gurken und Salat sind die einzigen grünen Gemüse, die mein 3-jähriger isst - also sind sie drin!

Etwas im Dreck
Kinder lieben es, runterzukommen und zu dreckig zu werden, damit sie etwas ausgraben oder herausziehen können . Dazu reichen Karotten, Rüben und Kartoffeln.

Gönnen Sie sich
Nach all dieser harten Arbeit muss ein Koch etwas zur Hand haben, das sich wie ein Leckerli anfühlt. Für diese Kategorie werde ich versuchen, Ancho-Chilischoten anzubauen. Yippee!

Der Plan : Die Zeit ist jetzt um deine Samen zu pflanzen. Bis heute haben wir Rüben, Karotten, Bohnen, Erbsen, Kürbisse und Salat in den Boden gepflanzt. In Bezug auf Container Pflanzer (ideal für städtische Umgebungen) werde ich Kirschtomaten und Paprika aus Mini-Pflanzen statt Samen wachsen. Kräuter werden ab Ende Mai auch in den Pflanzgefäßen enthalten sein. In den kommenden Wochen werde ich meinen einzigartigen und völlig aus der Liga geratenen Plan teilen, Gurken zu züchten.

Bis zum nächsten: Wie man Kartoffeln anbaut, ohne Garten... auf der Veranda!

Ursprünglich veröffentlicht am 2. Mai 2012.

Schreiben Sie Ihren Kommentar