Die Kommunikationstechnik sabotiert deine Beziehung | Sex & beziehungen | 2018

Die Kommunikationstechnik sabotiert deine Beziehung

Vermeide Kämpfe mit deinem Partner, indem du dein Telefon ablegst, wenn du feindselig bist iStock).

Es ist nach 19 Uhr und dein Partner ist immer noch nicht zu Hause. Er hat nicht angerufen, er hat nicht getextet, er hat sich nicht die Mühe gemacht, Ihnen zu sagen, dass er zu spät zum Abendessen kommt. Wieder.

Sie rufen sein Handy an, aber er antwortet nicht. In einem Anfall von Frustration feuern Sie einen wütenden Text ab. Ein paar Minuten später antwortet er in gleicher Weise. Die Botschaften nehmen an Intensität und Feindseligkeit zu. Plötzlich eskaliert ein kleinlicher Disput zu einem harten Kampf.

Was ist das Problem, wenn man einen emotional intensiven Austausch per SMS betreibt? So ziemlich alles, sagen Experten, die Paaren empfehlen, in Zeiten hitziger Emotion auf Textkommunikation zu verzichten und stattdessen ernsthafte oder potentiell explosive Gespräche für persönliche Interaktionen zu speichern.

Ein kürzlich erschienener Artikel über TheDoctorWillSeeYouNow Studie von Forschern der Brigham-Young-Universität, die die Wirkung der Textkommunikation auf die Beziehungszufriedenheit untersuchte.

Die Studie untersuchte die Textmuster engagierter Paare zwischen 18 und 25 Jahren. Die Männer und Frauen an der Studie teilnahmen beantwortete auch Fragebögen, die sich darauf bezogen, wie diese Muster ihre Beziehungszufriedenheit beeinflussten oder nicht.

Die Studie ergab, dass Texte, die Zuneigung und gutes Gefühl ausdrücken, positive Auswirkungen auf den Empfänger haben und sich damit verbunden fühlen Ihr Partner.

Aber während ein gut gewähltes Emoticon oder direkt "Ich liebe dich" die gewünschte Wirkung erzielt, scheinen Worte zu schneiden oder Versuche, Beziehungsprobleme zu lösen, n zu erreichen egative Ziele. Mit dieser Art des Textens ist eine reduzierte Beziehungszufriedenheit verbunden.

Ein Teil des Problems beim Senden von wütenden oder verärgerten Texten ist die Natur des Mediums selbst. Ein einfaches Ich liebe dich ist leicht zu verstehen - du musst nicht im Raum sein oder einen Menschen anschauen, um seine Wärme zu spüren oder seine Bedeutung zu verstehen. Aber "Was ist dein Problem?" oder "Ich mag es nicht, wie du mit mir sprichst" kann viel härter ausgehen, als der Sender beabsichtigt.

Also das nächste Mal bist du versucht, deine Geliebte per Text zu sprengen. Bleib cool und halte dein Smartphone auf dem Holster, bis du es siehst. Besser noch, denke zweimal nach und sende ein Ich liebe dich.

Wie oft schreibst du mit deinem Partner? Sagen Sie uns im Kommentarbereich unten.

Schreiben Sie Ihren Kommentar