Komiker Louis C.K. Joins Liste der Mächtigen Angeklagt wegen sexuellen Fehlverhaltens in Folge von Weinstein Skandal | Unterhaltung | 2018

Komiker Louis C.K. Joins Liste der Mächtigen Angeklagt wegen sexuellen Fehlverhaltens in Folge von Weinstein Skandal

Louis C.K. (Rich Fury / Getty Images)

Die öffentliche Verurteilung des Hollywood-Produzenten und mutmaßlichen Sexualjägers Harvey Weinstein hat andere Opfer von Übergriffen und Belästigungen dazu ermutigt, sich mit dem "Weinstein-Effekt" zu äußern bewirken? Erstens ist diese sexuelle Unanständigkeit in Hollywood weit verbreitet - und so ziemlich überall sonst. Und zweitens, wie wichtig es ist, diese Leute von ihrem schlechten, groben (und in vielen Fällen illegalen) Verhalten zu überzeugen. Hier eine ständig wachsende, aber nicht erschöpfende Liste von mächtigen Männern - von Oscar-Preisträgern bis zu Ex-Präsidenten -, die wegen des Weinstein-Skandals wegen sexueller Belästigung oder Körperverletzung angeklagt wurden.

Louis CK

Der Vorwürfe: In einer Geschichte in der zu behaupten, dass Entourage Schauspieler, klettert der damals 26-jährige Kevin Spacey auf einer Party und machte sexuelle Fortschritte.

Die Folgen: Spacey von TNR 's Besitzer.

Die Folgen: Fisch ist im Urlaub, bis eine Untersuchung ansteht.

James Toback

Die Vorwürfe: Rachel McAdams und Selma Blair sind zwei von über 300 Frauen, die den Oscar-nominierten Autor und Regisseur von sexueller Belästigung und Körperverletzung beschuldigt haben. Blair sagt das nach einer "unangemessenen" Handlung gegenüber Burton. In der Zwischenzeit bestätigte Matt Damon zu Good Morning America , dass er und Affleck über Weinsteins angebliche Schikanierung von Gwyneth Paltrow Ende der 1990er Jahre wussten. Oliver Stone

Die Anschuldigungen:

Das ehemalige Playboy-Model Carrie Stevens sagt, dass die gefeierte Regisseurin auf einer Party in den 1980er Jahren ihre Brüste erobert hat, während die Oscar-Preisträgerin Patricia Arquette eine "seltsame" Begegnung beschrieben hat Mit Stone, den sie nach einem Vorsingen unangemessen verfolgt verfolgt. Die Folgen: Stein ursprünglich

hat für Weinstein etwas Unterstützung geäußert und sich seitdem entschuldigt. Er hat keine Kommentare zu den Vorwürfen von Stevens und Arquette abgegeben. Roy Price Die Vorwürfe:

Rose McGowan sagt, die ehemalige Leiterin der Amazon Studios habe ihre Behauptungen ignoriert, Harvey Weinstein habe sie vergewaltigt (und ihre Amazone abgesagt) Serie kurz nachdem sie diese Behauptungen gemacht hatte). Eine weibliche Produzentin sagt, Price

habe sie während ihrer gemeinsamen Arbeit im Jahr 2015 sexuell belästigt. Die Folgen: Der Preis trat nach dem Urlaub

Anfang des Monats zurück. In verwandten (wenn auch sehr viel weniger ernsten) Nachrichten behaupten neue Berichte, dass Price Big Little Lies weitergegeben habe, da er sich dort nicht genügend weibliche Nacktheit ausrechne. . Chris Savino Die Vorwürfe: Ein Dutzend Frauen haben sich gemeldet, um gegen den Nickelodeon-Show-Runner und den

Loud House

-Erzeuger vorzugehen. Er wird wegen unerwünschter sexueller Annäherungen und Drohungen gegen die Erpressung durch die Industrie angeklagt. Die Folgen: Savino sagt, dass er sich für seine Taten "schämt" und "zutiefst entschuldige". Nickelodeon feuerte ihn

letzte Woche. Gilbert Rozon Die Vorwürfe: Neun Frauen sagen, dass sie von dem in Montreal ansässigen Gründer von Just For Laughs

belästigt oder angegriffen wurden , einschließlich Salomé Corbo, eine Schauspielerin, die behauptet, dass Rozon sie ergriffen und seine Hand in ihre Unterwäsche auf einer Industrie-Party im Jahr 1990 als sie vierzehn war.

Die Nachwirkungen: Rozon ist als Präsident der JFL und auch von zurückgetreten Seine Rolle überwacht Montreals bevorstehende 375-Jahr-Feierlichkeiten. Über einen Facebook-Kommentar sagte er, er sei "erschüttert", hat sich aber nicht direkt zu den Anklagen geäußert. Mit Akten von Courtney Shea

Schreiben Sie Ihren Kommentar