Bekämpfung von drei führenden Krankheiten durch den Verzehr von Blattgemüse | Fitness | 2018

Bekämpfung von drei führenden Krankheiten durch den Verzehr von Blattgemüse

Getty Images

Krebs
"Dunkle Blattgemüse bieten viele immunstärkende Nährstoffe wie Zink und die Vitamine A, C und E, die auch das Risiko für bestimmte Krebsarten senken können", sagt Leslie Beck , ein eingetragener Diätetiker in Toronto und Autor von Nahrungsmittel, die Krankheit kämpfen .

Sie enthalten auch hohe Mengen von Vitamin K, ein Nährstoff, der für Knochengesundheit und jetzt möglicherweise Krebsverhütung wesentlich ist. In einer neueren Studie fanden Forscher der Mayo Clinic heraus, dass Studienteilnehmer, die hohe Mengen an Vitamin K aus ihren Diäten erhielten, im Vergleich zu Teilnehmern, die wenig Vitamin K zu sich nahmen, 45 Prozent weniger an Non-Hodgkin-Lymphom erkrankten .

Die kräftige Anti-Krebs-Punch kommt von den sekundären Pflanzenstoffen in Kreuzblütler Gemüse, die dunklen grünen wie Brokkoli, Grünkohl, Brunnenkresse, Rucola und Kohlgrüns enthalten. "Eine Verbindung, genannt Sulforaphan, kann starke Anti-Krebs-Aktivität besitzen", sagt Andrew Weil, Gründer und Direktor des Arizona Center für Integrative Medizin an der Universität von Arizona.

Eine weitere aktuelle Studie legt nahe, dass Indol-3-Carbinol (I3C), eine Substanz in diesen Blattgemüsen, auch Brustkrebs bekämpfen kann. Forscher am Compensation Cancer Center der Ohio State University haben I3C an einem Molekül getestet, das für die Zellteilung und -proliferation verantwortlich ist. I3C zerstörte das störende Molekül, um das Wachstum von Brustkrebs zu verhindern.

Diabetes
Eine neue Studie legt nahe, dass dunkles Blattgemüse helfen kann, das Risiko für Typ-2-Diabetes zu senken. Forscher an der Universität von Leicester in England fanden, dass ein steigender Konsum von 1,15 Portionen pro Tag die Inzidenz um 14 Prozent reduzierte.

Katarakte

Karotten sind nicht die einzigen Gemüse, die gut für die Gesundheit sind deine Augen. "Dunkle Grüns sind eine gute Quelle für die Carotinoide Lutein und Zeaxanthin, Verbindungen, die helfen, Augenkrankheiten wie altersbedingte Makuladegeneration und Kataraktbildung vorzubeugen", sagt Weil.

Wähle das Beste Bunch
Ein paar Hinweise zur Hilfe Sie bringen das frischeste und gesündeste Blattgemüse

1 nach Hause. Achten Sie auf hell gefärbte Blätter und feste Stiele.

2. Wählen Sie Trauben mit kleineren Blättern - sie sind zarter und milder im Geschmack als größere Blätter.

3. Entscheiden Sie sich für lokal angebaute, biologische Sorten wann immer Sie können.

Chlorophyll Macht es wirklich gut? Chlorophyll liefert Grünpflanzen mit ihrer brillanten Farbe, Ernährung und Energie. Elson M. Haas schlägt in seinem Buch Gesund bleiben mit Ernährung vor, dass es auch die Leber entgiften und Körpergewebe heilen kann. Aber nicht alle stimmen zu. "Es ist sehr wichtig für Pflanzen, hat aber keine Funktion im menschlichen Körper und keine Rolle in der menschlichen Ernährung, außer möglicherweise als eine Quelle von Magnesium", sagt Weil. (Magnesium sitzt genau in der Mitte des Chlorophyllmoleküls.) Tipp: Wenn Sie Wasser mild finden, verbessern Sie den Geschmack mit einigen Tropfen flüssigem Minzgeschmack Chlorophyll, erhältlich in den meisten Reformhäusern.

Mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Blattgemüse erfahren Sie in diesem Artikel über die fünf, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten.

Schreiben Sie Ihren Kommentar