Gesundheit der Kinder: Raucherkinder haben mehr schädliche Bakterien | Gesundheit | 2018

Gesundheit der Kinder: Raucherkinder haben mehr schädliche Bakterien

Hier ist ein weiterer Grund, warum Raucher aufhören: Ihre Kinder haben mehr potentiell schädliche Bakterien in Nase und Rachen als Kinder von Nichtrauchern.

"Es ist möglich, dass die Exposition gegenüber direktem und zweitem Rauchen zu einer besseren Anhaftung von schädlichen Bakterien an der (Nasen- und Rachenschleimhaut) bei den Eltern beiträgt ihre Kinder ", sagt Dr. Itzhak Brook, Professor für Pädiatrie an der Georgetown University in Washington, DC

Er nahm Schleimproben von 40 gesunden Kindern und 40 anderen, die zu Ohrinfektionen neigten, sowie deren Eltern, von denen die Hälfte in jeder Gruppe geraucht.

Von rauchenden Eltern und ihren Kindern wurden signifikant mehr potentiell schädliche Bakterien isoliert als von Nichtrauchern und ihren Kindern.

Nicht rauchende Eltern von Kindern, die zu Ohrinfektionen neigen, waren weniger aktiv Eria als die Raucher, aber ihre Kinder hatten eine vergleichbare Anzahl von Bugs gefunden.

"Es ist möglich, dass es schädliche Bakterien zwischen den rauchenden Eltern und ihren Kindern geben kann, da Ausbreitung von Organismen in der Familie auftreten kann, "Brook sagt.

Schreiben Sie Ihren Kommentar