Gesundheit der Kinder: Gesunde Ernährung hilft Kindern beim Keuchen | Gesundheit | 2018

Gesundheit der Kinder: Gesunde Ernährung hilft Kindern beim Keuchen

Eine mediterrane Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Nüssen scheint zu schützen Kinder gegen Asthma und Heuschnupfen.

Das war das Ergebnis eines internationalen Forschungsteams, das eine Gruppe von Kindern auf dem ländlichen Kreta, der größten der griechischen Inseln, untersuchte.

Dr. Leda Chatzi von der Universität von Kreta und ihre Kollegen fragten die Eltern von 690 Kindern nach der Ernährung ihres Kindes und nach möglichen respiratorischen und allergischen Symptomen. Die Kinder im Alter von sieben bis 18 Jahren erhielten ebenfalls Hauttests für häufige Allergien.

Achtzig Prozent der Kinder aßen frisches Obst und 68 Prozent aßen mindestens zweimal täglich Gemüse. Diejenigen, die mehr Trauben, Orangen, Äpfel und frische Tomaten aßen - die wichtigsten lokalen Produkte auf Kreta - hatten seltener Keuchhusten und Heuschnupfen.

Hoher Verzehr von Nüssen reduzierte auch das Risiko von Keuchen, während Margarine erhöhte Risiko von Keuchen und Heuschnupfen. Kinder, die eng mit einer Mittelmeerdiät verbunden waren, hatten weniger wahrscheinlich Heuschnupfen und etwas weniger wahrscheinlich andere Allergien oder Keuchen.

Die traditionelle mediterrane Ernährung bietet eine Fülle von Gemüse, Hülsenfrüchte, Früchte, Nüsse und Getreide, regelmäßige Verwendung von Olivenöl, moderaten Mengen von Fisch und Milchprodukten (meist Joghurt oder Käse), und nur geringe Mengen von rotem Fleisch.

Die Ergebnisse parallel zu anderen internationalen Studien, die hohe Aufnahme von Antioxidantien gefunden haben, die häufig in Früchten und gefunden werden Gemüse, kann das Risiko der Entwicklung von Asthma und Keuchen Symptome reduzieren.

Schreiben Sie Ihren Kommentar