Der Chia-gefüllte Schokoladenpudding, auf den Sie gewartet haben | Gesundheit | 2018

Der Chia-gefüllte Schokoladenpudding, auf den Sie gewartet haben

Foto, Marisa Matluck

Mit fast 25.000 Facebook-Fans und einem neuen Buch, Tara Bites (süß!), Gibt es jetzt den New Yorker ganzheitlichen Gesundheitstrainer und Yoga-Lehrer Tara Milhem hat viel zu begeistern. Ihre Philosophie gegenüber dem Essen - zum Vergnügen statt gegen restriktive Diäten - ist eine, die wir hinter uns bringen können, und wir können uns wirklich vorstellen, ihre einfachen Rezepte zu machen. Wir haben mit der energischen Unternehmerin über die Gründung ihres eigenen Unternehmens gesprochen, was "dünn" für sie bedeutet und wie sie am gesündesten bleibt:

F: Ihre Webseite heißt SkinnyByTara . Haben Sie Kritik für die Verwendung von "Skinny" im Titel erhalten?
A: Ich habe eine Menge Feedback vom Wort "Skinny" erhalten. Im Allgemeinen ist es ein sehr kontroverser Begriff, der entweder positiv oder sehr negativ genommen werden kann. Meine ganze Philosophie auf SkinnybyTara basiert darauf, das, was "dünn" bedeutet, neu zu definieren und es auf gesunde Weise zu tun. Sobald die Menschen merken, dass sie dünn, gesund und schön sein können, sind sie offiziell "SkinnybyTara".

F: Welche Art von Diät und Trainingsprogramm folgen Sie?
A: Ich persönlich esse eine saubere Diät und trainiere etwa vier bis fünf Mal pro Woche. Ich glaube nicht an extreme Verhaltensweisen oder Etikettierdiäten, wie 100 Prozent vegan oder 100 Prozent roh. Ich esse Grün, Obst, Fisch, Getreide und eine Tonne anderer nahrhafter Nahrungsmittel.

Q: Was ist der beste Teil davon, ein Yogalehrer zu sein und ein eigenes Geschäft zu besitzen?
A: Freiheit! Ich bin ein freier Geist und liebe, mit dem Fluss zu gehen, ständig neue Leute zu treffen und tagsüber im Freien zu sein. Wenn ich das tue, was ich tue, kann ich die Menschen jeden Tag inspirieren und die meiste Zeit unterwegs sein.

F: Welches sind die am häufigsten verwendeten Lebensmittel oder Gegenstände in Ihrer Küche?
A: Vitamix und Chiasamen. Ich bin ein großer Smoothie und Saft Art von Mädchen und ich liebe es in Chia Samen zu allem zu mischen. Sie können es über Salate träufeln, in Säften träufeln und zu Smoothies vermischen.

F: Was haben Sie als Gesundheitstrainer am häufigsten zu tun?
A: Kontrolle. Viele Menschen wissen, was sie tun sollen und wie sie essen sollen, aber sie neigen dazu, die Kontrolle über ihre Gefühle zu verlieren. Ich liebe es, Menschen dabei zu helfen, ihre Gefühle durch Yoga nutzbar zu machen und sich frei zu machen, wenn es zu restriktivem oder übermäßigem Essen kommt.

F: Können Sie mit Ihren Klienten Ihre dreigleisige Herangehensweise erweitern?
A: Keine Person ist gleich und das muss bei der Arbeit mit Kunden berücksichtigt werden. Jeder Körper ist anders aufgebaut und reagiert auf bestimmte Arten auf bestimmte Nahrungsmittel. Einen Plan zu erstellen, der sowohl praktisch als auch realistisch ist, ist entscheidend! Wenn du den ganzen Tag in einem Büro arbeitest, erwarte ich nicht, dass du nach Hause gehst und ein veganes Fünf-Gänge-Menü machst. Es geht um Mäßigung, Balance und Freude.

Wenn Sie nicht genießen, was Sie tun, werden Sie nicht weitermachen, und wenn Sie nicht fortfahren, werden Sie keine Ergebnisse sehen. Die Quintessenz: Jeder hat sein eigenes Tempo, und wenn man das respektiert und sich selbst akzeptiert, kann man erstaunliche Dinge erreichen!

F: Was ist deine Morgenroutine?
A: Ich wache gegen 8 Uhr morgens auf , frühstücken und gehen Sie entweder zu Yoga oder zum Fitnessstudio. An den freien Tagen bekomme ich normalerweise etwas Arbeit. Wenn ich nach Hause komme, nehme ich einen Snack oder grünen Saft und gehe dann los, um meinen actiongeladenen Tag zu beginnen!

F: Wann fühlst du dich am besten?
A: Wenn ich meinen Körper richtig nähre und die Menschen dazu inspiriere, sie zu ernähren.

F: Wenn Sie den Menschen sagen könnten, dass sie ein Nahrungsergänzungsmittel hinzufügen sollen, was wäre das?
A: Grüner Saft! Ein grüner Saft pro Tag genügt, um Ihre Füße in die Welt des gesunden Lebens zu tauchen. Grüner Saft bietet eine Menge Nährstoffe, Energie und reinigende Eigenschaften. Saftkohl, Sellerie, Gurke, Apfel, Petersilie und Zitrone für den besten Nutzen!

Chocoholic Chia Pudding von Tara Milhem

Chocoholic Chia Pudding Rezept

Zutaten
1,5 Tassen Mandelmilch
6 EL Chiasamen
1 EL Kakao
1 EL Ahornsirup
Handvoll Kakao Schreibfedern

Richtungen
1. Alle Zutaten mit Ausnahme der Kakaonibs zusammenmischen.

2. Bedecken und im Kühlschrank für mindestens drei Stunden oder über Nacht lagern.

3. Servieren und garnieren Sie mit Kakaonibs.

Serves 2

Für gesündere Rezepte klicken Sie hier.

Schreiben Sie Ihren Kommentar