Kleine Brüste feiern | Andere | 2018

Kleine Brüste feiern

Masterfile

Frauen haben oft eine ungesunde Beziehung zu ihren Brüsten. Wie bei zu vielen Teilen unseres Körpers ist es etwas, mit dem wir selten zufrieden sind; Sie sind zu groß, zu klein, zu schlaff oder zu schief. Und es ist etwas, das früh beginnt. Schließlich, als Margaret Gott fragte, ob er in dem geliebten Judy-Blume-Buch sei, betete sie nicht um Hungerhilfe; Sie hatte auf ein größeres Rack gehofft.

Eine aktuelle Geschichte in der New York Times - Für die A-Cup-Menge sind Minimal Assets ein Plu s - Punkte für eine Art Revolution unter den Pullis von Frauen, die ihre zugegebenermaßen winzigen Brüste umarmt haben. Während soziale Nachrichten - oh, soziale Nachrichten; Immer wieder Probleme verursachend - haben viele Frauen in stark gepolsterte BHs gedrängt und sogar operiert, diese Frauen freuen sich über ihren Körper und die Liebe, dass sie ohne Bügel (oder sogar einen BH) auskommen können, Sport ohne das zusätzliche Risiko von Rückenschmerzen, und Tragen Sie ein sehr tiefes V, ohne Autounfälle zu verursachen, oder riskieren Sie, dass Männer niemals Augenkontakt haben.

Laut dem Artikel gab es einen Boom bei Websites, Facebook-Gruppen und maßgeschneiderten Services für Ladies, die ihre kleinen Brüste lieben. Zum Beispiel der Blog smallbustbigheart.com, die Facebook-Gruppe "Flat Chested und Proud of It!", Und Lula Lu , eine Website und Boutique in San Mateo, Kalifornien, die A-Tassen bietet und wo das Motto ist "Small is beautiful". Während so viele Frauen darüber streiten, ihre kleineren Brüste größer erscheinen zu lassen, fasst die Fotografin Sabrina Lightbourn, die sich an Klamotten erfreut, die deutlich machen, "dass man nicht viel hat", ihre kleine Brust folgendermaßen zusammen: Meiner Meinung nach sind sie fabelhaft."

Frauen verbringen so viel Zeit damit, ihr Aussehen zu verändern - wir heben oder trennen oder tarnen oder minimieren immer. Gerade heute Morgen habe ich genau darüber nachgedacht, was ich mit einem neuen, schulterfreien Pullover-Kleid machen soll, das mit freiliegenden BH-Trägern irgendwie seltsam aussieht. Ich dachte an eines dieser knochentrockenen Spandex Bandeaus, aber dann stellte ich fest, dass ich wünschte, meine Brüste wären nur ein bisschen kleiner und kooperativer. Und dann begann ich darüber nachzudenken, wie viel Zeit ich damit verbracht habe, mir Sorgen zu machen, wie ich im Badeanzug aussehe, und mir wurde klar, dass ich jetzt fließend sprechen würde, wenn ich die ganze Zeit zusammenzählen würde eine Fremdsprache.

Wie auch immer, der Punkt ist, dass Sorgen über Brüste - es sei denn, sie verursachen irgendein Gesundheitsproblem - nur eine triviale Obsession, die viele Frauen davon abhält, ihr Leben zu leben. Ob Brüste groß oder klein sind, zu viele Frauen werden sich nie damit zufrieden geben, wie sie aussehen. Jede gesunde Gruppe von Titten ist ein großartiges Set. Also hör auf, dich um schlaffe oder ungefüllte Kleiderpfeile zu sorgen; das Gras ist immer grüner, aber dein Rasen ist wahrscheinlich auch ziemlich toll.

Schreiben Sie Ihren Kommentar