Der Roman von Canadian Madeleine Thien macht Man Booker zur Favoritenliste | Andere | 2018

Der Roman von Canadian Madeleine Thien macht Man Booker zur Favoritenliste

Bild, Penguin Random House Kanada.

Der Autor aus Montreal wurde für die nominiert 2016 Man Booker Prize für ihre mitreißende Mehrgenerationen-Saga, Sag nicht, dass wir nichts haben . Marie, eine moderne Vancouveriterin, porträtiert ihre zerstörte Familiengeschichte, die sich um Musiker dreht, die der Kulturrevolution in Mao Zedongs China widerstanden, und ihre Kinder, die 1989 auf dem Tiananmen-Platz protestierten. 70 Jahre historischen Tumult durch die Familie Notizbücher und unzuverlässige Erinnerungen, Thien gewinnt begeisterte Kritiken für ihre scheinbar mühelose Mischung aus Epik und Intimität.

Schreiben Sie Ihren Kommentar