Kann Yoga dich zum Orgasmus bringen? | Leben | 2018

Kann Yoga dich zum Orgasmus bringen?

Masterfile

Meditiere einen Moment darüber: Was wäre, wenn es eine Aktivität gäbe, in der du dich nicht nur entspannen, entspannen, diese knöchernen Oberschenkelmuskeln entsperren könntest? Nirvana-ähnliche sexuelle Erregung auf einmal erleben? Würdest du denken, es war jedes Mal $ 20 wert, wenn du es getan hast?

Wenn ja, kann Yoga (über jezebel.com ) Ihr Ticket zum Glück eines Multi-Tasters sein.

Das Daily Beast berichtet, dass die Praxis von Yoga ein oder zwei Vorteile für Erwachsene hat, die nicht viel Mainstream-Aufmerksamkeit bekommen. Sicher, Yoga ist oft mit einem ruhigeren, friedlicheren und weniger gestressten Geisteszustand verbunden. Aber wussten Sie, dass einige Praktizierende behaupten, dass die alte Praxis, sich im Rhythmus des Atems zu bewegen, auch zu einem starken Gefühl der sexuellen Erregung führen kann, wenn nicht zum Höhepunkt?

Die Enthüllung, dass einige Yogis während des Yoga-Kurses ein One-Way-Ticket in die Ekstase-Stadt nehmen, könnte ausreichen, um dich beim nächsten Mal ein wenig näher an die Wand zu ziehen, aber das Daily Beast berichtet Das ist für manche Frauen genau das, was passiert, wenn sie sich durch bestimmte Körperhaltungen bewegen und dabei auf ihren Atem achten.

"Seit Jahren kursieren Gerüchte über den schwer fassbaren Yoga-Orgasmus, aber in letzter Zeit haben Lehrer und Schüler begonnen, das Phänomen offener zu diskutieren. Sex-Forscher sind auch scharf auf das Thema ", schreibt The Lizie Croke des Daily Beast .

Eine in dem Stück zitierte Sexualwissenschaftlerin bietet diese klingende Billigung an, die auf die faule, aber geile Frau ausgerichtet ist, die in uns allen lebt: "Es ist eine andere Art, wie eine Frau sich zum Orgasmus bringen kann, ohne sich zu berühren."

Wie geht das? geschehen? Das Stück bietet ein paar Anekdoten, um das Phänomen zu beleuchten. Eine Sache, die hilft: Ein gut ausgebildeter Lehrer, der bereit ist zu "assistieren" und / oder keine Angst vor möglichen Klagen hat.

Das Stück zitiert eine Frau, die in einer Pose war, die sie aufforderte, ihren "Beckenboden" anzuheben. Sie war nicht auf das vorbereitet, was passiert war, nachdem ihr Lehrer seinen Körper an ihren Rücken gedrückt und seinen Atem mit ihrem synchronisiert hatte. Er hob ihre Rippen, als sie einatmete, und drückte auf ihre Schenkel, während sie ausatmete. "Ich kribbelte überall!" Sie schwärmte."

Andere Frauen berichten von ähnlichen Momenten, in denen sich das Geistige, Physische und Sexuelle kosmisch in dem Stück vereinen, das darüber diskutiert, wie Yoga auch Männern helfen kann, länger, sexuell leistungsorientiert, zu bleiben.

Fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie noch nie das große "O" erlebt haben, während Sie eine stehende Vorwärtsbeuge machen. Ich praktiziere seit fast einem Jahrzehnt Yoga und habe nie etwas anderes als das angenehme Gefühl von Ruhe nach dem Unterricht erlebt. Kein Kribbeln, aber ich habe mir einmal den Zeh gebrochen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar